Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kuhdriver

Mitglied

  • »Kuhdriver« ist männlich

Beiträge: 353

Diabetes seit: 01.11.2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Pen

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: Ja

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

21

Freitag, 1. Juni 2018, 12:41

Aber ist doch schön es wenn jemand so macht, hier im Forum, und damit anderen vielleicht ein besseres Leben beschert.
Man kann in diesem Forum immer viel erfahren wo ich sonst nicht wüsste wer es mir erzählen sollte. Danke an alle, mal so nebenbei :)
Signatur Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, mache auch kein Problem daraus!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

linus, Maggie, sokrates

cheers2

Mitglied

  • »cheers2« ist männlich

Beiträge: 131

Diabetes seit: Jun 2000

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Dana R

BZ-Messgerät: OT Ultra (stationär), Breeze2 (unterwegs) nur zum Kalibirieren

CGM/FGM: Freestyle Libre, Transmitter RFDuino und XDrip+

Software: closed loop mit AndoridAPS (AAPS) und XDrip+

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

22

Freitag, 1. Juni 2018, 15:44

ich arbeite weder für IME-DC noch als freier Pumpentrainer.

Habe die Dana seit 5 Monaten und keine Vergleichserfahrung mit anderen Pumpen. Ich bin also nur Loop Anwender.

Ein paar Unzulänglichkeiten hat die Dana R m.M. nach (Gewindestange, unechter Lueranschluß, evt die SOOIL Katheter). Da ich die Pumpe nur ca. alle 5 Tage in die Hand nehme ist mir das Geringe Gewicht und die kleinen Abmessungen allerdings wichtiger und mit den Kleinigkeiten kann ich leben.
Und das Beste: sie loopt am einfachsten. Wer darauf Wert legt und sich eine neue Pumpe anlachen will ist mit der RS derzeit wohl am besten aufgehoben.

Das mag sich nach Werbung anhören, ist aber ein Erfahrungsbericht eines bisher Pumpenunerfahrenen. Aber ich bin ja auch vom Loop begeistert.

VG cheers
Signatur Closed Loop seit Jan 2018, Dana R mit AAPS und XDrip+, Freestyle Libre mit RFDuino

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

linus

C-Ville

Mitglied

  • »C-Ville« ist männlich

Beiträge: 58

Diabetes seit: 2002

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 722 oder andere loopbare Pumpe

BZ-Messgerät: Accuchek Guide

CGM/FGM: Dexcom mit Xrip+

Software: OpenAPS oder AAPS

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 3. Juni 2018, 22:59

@Maggie,
die Orbitmicro gibt es leider für die DanaR(S) nicht, je nach Zubehörlieferant kannst du vielleicht die Teflon Orbit bestellen für die DanaR und dann die Schläuche für die Stahl der Micro nutzen.
Zur Not kann man die Orbitmicro noch mit Kraft in das falsche Luer würgen. Das geht auch mit den Rapid von Roche, sogar besser, weil das Plastik weicher ist.

Angeblich gibt es in Schweden einen Adapter von Sooil, der echtes Luer hat. Meine Empfehlung ist, freundlich bei IME-DC nachfragen, vielleicht gibts den irgendwann mal auch bei uns, wenn die Nachfrage groß genug wird.
Meine persönliche Erfahrung mit den Easy Release II war so, dass ich die letzten (und das damals als Selbstzahler) verschenkt habe.
Meine Lieblingskatheter, die connect/detach oder Sure-T lassen sich leider gar nicht in die DanaR würgen, da gibt es ja die freundliche Anleitung hier im Forum, allerdings wäre mir persönlich das auf Dauer zu nervig.
Meine persönliche Empfehlung geht ganz klar in Richtung Adapter, der das Linksgewinde auf der Pumpe in ein echtes Luer umsetzt. Logischerweise muss man da allerdings beim festschrauben des Katheters aufpassen, dass man nicht das Linksgewinde an der Pumpe rausschraubt.

helmama

Mitglied

Beiträge: 111

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Dana R mit AAPS (closed Loop)

CGM/FGM: Dexcom G5 (refurbished)

Software: Nightscout

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

24

Montag, 4. Juni 2018, 06:16

Wegen des Adapters hatte ich im vergangenen Jahr bei Ime-DC angefragt. Es hieß, dass es das Adapter hier in Deutschland nicht mehr gibt und man machte mir keine Hoffnung, dass es das in Deutschland wieder geben werde. Aber ist mir verständlich. Roche wird wohl kaum den Anschluss für die Insight ändern wegen Nutzeranfragen und Medtronic macht auch weiterhin sein eigenes Anschlussding.

Werbung

unregistriert

Werbung


C-Ville

Mitglied

  • »C-Ville« ist männlich

Beiträge: 58

Diabetes seit: 2002

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 722 oder andere loopbare Pumpe

BZ-Messgerät: Accuchek Guide

CGM/FGM: Dexcom mit Xrip+

Software: OpenAPS oder AAPS

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 7. Juni 2018, 22:41

Vielleicht kann man Unomedical das mit den Schläuchen für Linksgewinde schmackhaft machen. :-).
Die machen ja auch die Infsets für Medtronic mit Luer und Paradigm und die Mio gibts für Animas doch auch mit Luer.

IhdIC

Mitglied

Beiträge: 29

Therapieform: Insulinpumpe

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

26

Freitag, 8. Juni 2018, 18:39

Über welche Kundenzahl reden wir hier? Mehr als 1000 in Deutschland?
Ich kenne sehr viele Pumpis - aber erst eine Dana in Betrieb gesehen.

Maggie

Mitglied

  • »Maggie« ist weiblich
  • »Maggie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 575

Diabetes seit: 1977

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Animas Vibe

BZ-Messgerät: Breuer GL50evo

CGM/FGM: DexCom G4

Software: diasend

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

27

Samstag, 9. Juni 2018, 11:52

Am Montag wird mir die Dana vorgestellt - ich bin gespannt. Die Außendienstmitarbeiterin hat zwar noch die Dana R mit, aber zum Zeigen ist das ja egal.
Signatur Es ist wie es ist

397Seth

Mitglied

  • »397Seth« ist männlich

Beiträge: 140

Diabetes seit: 1986

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Veo

BZ-Messgerät: Accucheck Mobile

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Dexcom Clarity, Nightscout

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:11

Hab heute die Info bekommen dass die RS im Hilfmittelverzeichnis aufgenommen wurde. Fyler gibts auch schon

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MunichTom

MunichTom

Mitglied

Beiträge: 44

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

CGM/FGM: Freestyle Libre, Ambrosiasys NightRider, Dexcom G5

Software: xDrip+

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:56

Habe mir heute ein Folgerezept für die Dana RS ausstellen lassen und direkt bestellt... Schauen wir Mal wie das mit der Lieferung klappt ;-)
Das Dexcom G5 nutze ich schon und nun, nach 12 Jahren mit meiner alten Paradigm die mittlerweile ziemlich ramponiert ist und ersetzt werden muss, habe ich mich für die Dana entschieden. Mein Diabetes Berater kannte diese Pumpe noch gar nicht!? Ich musste also das Rezept sozusagen "diktieren"...

Werbung

unregistriert

Werbung


Gummihupe

Mitglied

Beiträge: 186

Diabetes seit: 2009

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: Contour NEXT One

CGM/FGM: Dexcom G4

Software: xDrip+

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:47

[quote='MunichTom','index.php?page=Thread&postID=495593#post495593']Habe mir heute ein Folgerezept für die Dana RS ausstellen lassen und direkt bestellt... Schauen wir Mal wie das mit der Lieferung klappt ;-)
Das Dexcom G5 nutze ich schon und nun, nach 12 Jahren mit meiner alten Paradigm die mittlerweile ziemlich ramponiert ist und ersetzt werden muss, habe ich mich für die Dana entschieden. Mein Diabetes Berater kannte diese Pumpe noch gar nicht!? Ich musste also das Rezept sozusagen "diktieren"...[/quote]

Die Dana Pumpen sind nicht sonderlich weit verbreitet in Deutschland. Meine Dana ist nach Zusage der Krankenkasse innerhalb von einer Woche bei mir gewesen. Die Logistik scheint bisher gut zu funktionieren.

cheers2

Mitglied

  • »cheers2« ist männlich

Beiträge: 131

Diabetes seit: Jun 2000

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Dana R

BZ-Messgerät: OT Ultra (stationär), Breeze2 (unterwegs) nur zum Kalibirieren

CGM/FGM: Freestyle Libre, Transmitter RFDuino und XDrip+

Software: closed loop mit AndoridAPS (AAPS) und XDrip+

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 14. Juni 2018, 13:51

@Munich Tom

und weshalb hast Du dich für die Dana entschieden?

VG cheers
Signatur Closed Loop seit Jan 2018, Dana R mit AAPS und XDrip+, Freestyle Libre mit RFDuino

Brigitte1

Mitglied

  • »Brigitte1« ist weiblich

Beiträge: 74

Diabetes seit: 1985

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Omnipod seid 20.05.14

BZ-Messgerät: contour next one

CGM/FGM: Dex. G 5

Software: Sidiary

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 14. Juni 2018, 14:48

Hallo
Ich habe anfang der Woche angerufen bei IME-DC wegen der Dana RS die Nachfrage war sehr groß so das sie nach kurzer Zeit vergriffen war.
Man schätzt das die Dana in 4-6 Wochen wieder zu haben ist leider nur in Antrazit, aber egal.die PZ. NR. ist 14006271 ist nun auch verfügbar.
sollte das im verkehrten Tread sein bitte verschieben.
Signatur Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß,
nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Facebook

Infos







Stammtisch