Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hcy

Mitglied

  • »hcy« ist männlich
  • »hcy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. November 2017, 08:51

Welche Pumpe für Loop (AAPS)

Hallo,

mein Sohn hat schon vor einige Zeit eine Insulinpumpe genehmigt bekommen (erst mal zur Probe). Seine Ärztin wollte ihm unbedingt die 640g verschreiben, nun kommt aber Medtronic dank des Disasters auf Puerto Rico wohl überhaupt nicht mehr mit der Lieferung für Neukunden hinterher und es wird jetzt wohl doch eine andere Pumpe.
Da interessiere ich mich natürlich perspektivisch auch für den Loop (AAPS). Welche Pumpe würdet ihr da empfehlen, bisher ging ja wohl nur die DanaR aber wie ich gelesen habe wohl jetzt auch die Accu-Check Combo? Ist das so richtig, gibt es noch andere Modelle (die Insight z.B.?)? Was wären die Vor-/Nachteile der jeweiligen Pumpe?

cheers2

Mitglied

  • »cheers2« ist männlich

Beiträge: 112

Diabetes seit: Jun 2000

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Dana R

BZ-Messgerät: OT Ultra (stationär), Breeze2 (unterwegs) nur zum Kalibirieren

CGM/FGM: Freestyle Libre, Transmitter RFDuino und XDrip+

Software: closed loop mit AndoridAPS (AAPS) und XDrip+

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. November 2017, 10:13

Hallo hcy,


In Kürze: Soweit ich weiß momentan nur die Dana R (auf die ich warte). Alles andere ist noch im Entwicklungsstadium ohne Termin. Die Combo kommt wohl irgendwann, aber wann?

Ansonsten müsstest Du Dich auf Gitter schlau machen.



VG cheers
Signatur Closed Loop seit Jan 2018, Dana R mit AAPS und XDrip+, Freestyle Libre mit RFDuino

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hcy, linus

hcy

Mitglied

  • »hcy« ist männlich
  • »hcy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. November 2017, 11:25

Gitter ist nur so ein Chat, da scrollt eine Frage schnell durch und wenn grad keiner mitliest, liest und beantwortet das auch später niemand mehr.

cheers2

Mitglied

  • »cheers2« ist männlich

Beiträge: 112

Diabetes seit: Jun 2000

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Dana R

BZ-Messgerät: OT Ultra (stationär), Breeze2 (unterwegs) nur zum Kalibirieren

CGM/FGM: Freestyle Libre, Transmitter RFDuino und XDrip+

Software: closed loop mit AndoridAPS (AAPS) und XDrip+

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. November 2017, 11:57

Da geb ich dir recht, allerdings sind in den enschlägigen chats die aktuellen infos enthalten zum Entwicklungsstand.
Signatur Closed Loop seit Jan 2018, Dana R mit AAPS und XDrip+, Freestyle Libre mit RFDuino

Werbung

unregistriert

Werbung


hcy

Mitglied

  • »hcy« ist männlich
  • »hcy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. November 2017, 13:04

Da geb ich dir recht, allerdings sind in den enschlägigen chats die aktuellen infos enthalten zum Entwicklungsstand.
Das ist richtig aber wie die relevanten Infos finden? Tausende Chat-Nachrichten lesen? Dachte hier liest vielleicht jemand von den Loopern mit, wenn nicht werd ich noch mal in Gitter nachfragen.

linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 127

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre)

CGM/FGM: Freestyle (Libre) m. Nightrider m. XDrip+

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 636

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. November 2017, 14:15

Da geb ich dir recht, allerdings sind in den enschlägigen chats die aktuellen infos enthalten zum Entwicklungsstand.
Das ist richtig aber wie die relevanten Infos finden? Tausende Chat-Nachrichten lesen? Dachte hier liest vielleicht jemand von den Loopern mit, wenn nicht werd ich noch mal in Gitter nachfragen.



Ja, die Looper lesen mit. :)

Es gibt einige Startpunkte, die man schon abarbeiten kann, dann ist es auch leichter, in Gitter die entsprechenden Fragen zu stellen, wo es noch hakt.

Hier erst einmal einige ganz informelle Artikel zum Kennenlernen:
http://sugartweaks.de/closed-loop-selber-machen/

http://sugartweaks.de/dana-rs-hersteller-geht-neue-wege/

http://diabetes-leben.com/2016/05/wearen…and-nehmen.html

Facebook-Seite zur Insulinpumpe Dana-R

siehe unten meine Signatur ;)

Theorie hinter OpenAPS (Open Artificial Pancreas System), leider nur auf Englisch


https://openaps.org/reference-design/

Glossar dazu

https://openaps.readthedocs.io/en/latest…s/glossary.html

Android-APS (Implementierung von OpenAPS für Android, inklusive deutschsprachige Erläuterungen!):

https://github.com/MilosKozak/AndroidAPS/wiki
bzw.
https://github.com/MilosKozak/AndroidAPS/wiki/Home_de

Die letzen beiden Links sind die wichtigsten, wenn es um die Dana-R geht.

Ansonsten gerne auch per PM, wenn gewünscht. :)
Signatur DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit März '17: AndroidAPS/Closed Loop; Nightrider-BluCon/Libre als rT-CGM
DANA-Facebook-Seite

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cheers2, hcy, Martin999, Quo, YPOC

cheers2

Mitglied

  • »cheers2« ist männlich

Beiträge: 112

Diabetes seit: Jun 2000

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Dana R

BZ-Messgerät: OT Ultra (stationär), Breeze2 (unterwegs) nur zum Kalibirieren

CGM/FGM: Freestyle Libre, Transmitter RFDuino und XDrip+

Software: closed loop mit AndoridAPS (AAPS) und XDrip+

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

7

Montag, 13. November 2017, 14:43

Hallo hcy,

ok, dann werd ich nochmal bissl konkreter. Ohne Gewähr, da ich den letzten Stand nicht so genau kenne.

Combo sind sie dran, ist wohl ziemlich weit fortgeschritten, es fehlt jedoch noch was und wann es kommt ist unsicher. Viele warten drauf. Wenn sich jemand findet ders macht kanns schnell gehen, sonst dauerts noch (Monate?). Von anderen Pumpen weiss ich nichts konkretes, auf jeden Fall nichts worauf Du warten könntest.

Dana RS; wird kommen und wohl etwa verfügbar sein wenn die Pumpe auf den deutschen Markt kommt, jedoch keine großen Änderungen zur R, was man bisher absehen kann.

Der Rest siehe im Post von Linus :-).
Signatur Closed Loop seit Jan 2018, Dana R mit AAPS und XDrip+, Freestyle Libre mit RFDuino

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

linus

hcy

Mitglied

  • »hcy« ist männlich
  • »hcy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. November 2017, 16:24

Ja, die Looper lesen mit.
Hallo Linus,

danke für die Infos, das Projekt im großen und ganzen ist mir bekannt. Ich hab auch schon mal die AAPS-Sourcen ausgecheckt und gebaut, eine Sony-Smartwatch gerootet usw.. Frage war jetzt im Prinzip nur ob Dana oder Combo als Pumpe besser ist.

linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 127

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre)

CGM/FGM: Freestyle (Libre) m. Nightrider m. XDrip+

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 636

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. November 2017, 17:08

Frage war jetzt im Prinzip nur ob Dana oder Combo als Pumpe besser ist.


Nun, da bin ich aus nahe liegenden Gründen nicht ganz neutal. :D

Aber Fakt ist, dass die Dana mit AAPS jetzt schon sehr lange und sehr gut und störungsfrei läuft, die Combo wird sicherlich demnächst (??) auch unterstützt, aber das ist eben das berühmte Neuland erst einmal.

Wer jetzt sofort und mit wenig zusätzlichem Aufwand loopen möchte, der ist sicherlich mit der Dana-R am Besten dran.

Persönlich kann ich mir ein T1-Leben ohne Loop - wie zu vermuten ist - nicht mehr vorstellen. ;)

Persönliches Fazit nach 8 Monaten: Bester HBA1c meiner 45 jährigen T1-Karriere (na ja, systematisch messe ich den A1c erst so seit ca. 20 Jahren) und mein persönliches Ziel, 0,0 Hypos (!) habe ich auch erreicht! :thumbsup:
Signatur DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit März '17: AndroidAPS/Closed Loop; Nightrider-BluCon/Libre als rT-CGM
DANA-Facebook-Seite

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ChristinaR, hcy

Werbung

unregistriert

Werbung


MunichTom

Mitglied

Beiträge: 39

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

CGM/FGM: Freestyle Libre, Ambrosiasys NightRider, Dexcom G5

Software: xDrip+

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. November 2017, 22:57

Bin über diesen Beitrag auf das Thema aufmerksam geworden und hab gleich Mal Nightscout installiert und mein Freestyle Libre angebunden. Funktioniert soweit tadellos und demnächst stelle ich auf Dexcom G5 dann um.

Meine uralt Paradigm 522 wird nächstes Jahr gegen die neue Dana-RS ausgetauscht somit der Loop funktionieren sollte.
Als Handy nutze ich ein OnePlus 3 mit NFC (Freestyle Libre per Glimp App) und jetzt eine Fossil G Explorist Gen. 3 welche ich dann per XDrip+ einbinden will.

Da ich kein Facebook nutzen will ist der Support schon ein Problem aber mein Vorteil ist dass ich mir IT technisch weiterhelfen kann.
Gibt's andere Resourcen zum Erfahrungsaustausch ausser den genannten Links?

Hat jemand Lust direkt Erfahrungen auszutauschen?

C-Ville

Mitglied

  • »C-Ville« ist männlich

Beiträge: 53

Diabetes seit: 2002

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 722 oder andere loopbare Pumpe

BZ-Messgerät: Accuchek Guide

CGM/FGM: Dexcom mit Xrip+

Software: OpenAPS oder AAPS

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 26. November 2017, 23:23

@MunichTom,
alte 522 klingt jetzt auch nicht so schlecht. AAPS geht damit zwar nicht, aber vielleicht kannst Du OpenAPS nutzen, zumindest bis Du die neue Pumpe bekommst.
Warum warten, wenn man loopen kann....? :-)
in den einschlägigen Gitter Kanälen wirst Du sicher Fragen beantwortet bekommen.

OpenAPS ist etwas mehr Bastelei, aber nicht unmöglich.

ChristinaR

Mitglied

  • »ChristinaR« ist weiblich

Beiträge: 500

Diabetes seit: 11/1987

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 2.4

CGM/FGM: Medtronic Enlite mit 640G

Software: Diabetes:M oder Pumpenauswertung

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

12

Montag, 27. November 2017, 15:21

Man sollte halt nur bedenken das man für OpenAps auch noch Hardware-Komponenten braucht, die man soweit ich es verstanden habe für die Dana nicht mehr braucht.
Diese Komponenten kosten zwischen 100 und 150 Euro je nach Preislage. Bis nächstes Jahr ist nicht mehr lang, ist die Frage ob sich das und die benötigte Arbeit da noch lohnen.

@hcy: Ich weiß nicht wie alt dein Sohn ist, aber ich habe schon die Combo benutzt und würde sie nicht mehr haben wollen. Von der Größe ist die Dana wesentlich kleiner. Von der Bedienung her von der Dana kann ich nichts sagen weil ich sie nicht kenne, anscheinend ist da das befüllen etwas schwieriger weil die Gewindestange irgendwie manuell eingestellt werden muss. Schau doch mal in de Thread für die Dana nach.
Ich jedenfalls bin mit der Combo überhaupt nicht klar gekommen, die ist klobig und schwer zu bedienen, die Fernbedienung funktioniert auch nicht so super...
Also wenn ihr es wirklich auf den "baldigen" Closed-Loop anlegt würde ich zur Dana gehen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

linus, MunichTom

MunichTom

Mitglied

Beiträge: 39

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

CGM/FGM: Freestyle Libre, Ambrosiasys NightRider, Dexcom G5

Software: xDrip+

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

13

Montag, 27. November 2017, 15:28

Man sollte halt nur bedenken das man für OpenAps auch noch Hardware-Komponenten braucht, die man soweit ich es verstanden habe für die Dana nicht mehr braucht.
Diese Komponenten kosten zwischen 100 und 150 Euro je nach Preislage. Bis nächstes Jahr ist nicht mehr lang, ist die Frage ob sich das und die benötigte Arbeit da noch lohnen.
Ja genau das will ich ja nicht... Es bleibt bei OpenAps derzeit nur der Raspberry PI übrig da die Intel Edison nicht mehr verfügbar sind (und komplett abgekündigt worden sind). Deshalb sehe ich meine Zukunft rein bei AAPS da ich sowieso nur Android nutze und soweit Alles habe.
Trotzdem danke and @C-Ville für den Tip, ich hab mir Gestern die OpenAps Implementierung angeschaut und macht wirklich keinen Sinn da jetzt noch Geld und Zeit zu investieren aber sehr gut zu verstehen was/wie/wo möglich ist und wohin ich will. Jetzt habe ich ja die Möglichkeit noch ein paar Dinge zu testen oder zu überlegen da die Dana-RS wohl erst im zweiten Quartal 2018 zugelassen wird und verfügbar sein wird.

ChristinaR

Mitglied

  • »ChristinaR« ist weiblich

Beiträge: 500

Diabetes seit: 11/1987

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 2.4

CGM/FGM: Medtronic Enlite mit 640G

Software: Diabetes:M oder Pumpenauswertung

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

14

Montag, 27. November 2017, 15:33

Es bleibt bei OpenAps derzeit nur der Raspberry PI übrig da die Intel Edison nicht mehr verfügbar sind (und komplett abgekündigt worden sind).


Es gibt noch welche, habe mir am Samstag gerade noch eins geordert, die sind halt nicht geflasht, muss man selbst machen, problematisch war der Explorer Block aus USA (aber bin da auch kein Fachmann)
Ich muss auf OpenAps gehen weil ich noch mind. 3 Jahre an Medtronic hänge.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MunichTom

Werbung

unregistriert

Werbung


MunichTom

Mitglied

Beiträge: 39

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

CGM/FGM: Freestyle Libre, Ambrosiasys NightRider, Dexcom G5

Software: xDrip+

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

15

Montag, 27. November 2017, 15:56

Es gibt noch welche, habe mir am Samstag gerade noch eins geordert, die sind halt nicht geflasht, muss man selbst machen, problematisch war der Explorer Block aus USA (aber bin da auch kein Fachmann)
Danke für die Info! Ich hatte gesucht und nur zahlreiche Links gefunden dass Intel Edion komplett einstellt wird, z.B. hier oder auch direkt bei Intel , auch bei Sparkfun (empfohlen auf den OpenAps Entwickler Webseiten) gibt es keine mehr insofern würde ich lieber eine Raspberry Pi einsetzen. Auch die Links auf den OpenAps Webseiten führen teilweise leider ins Nichts.
Du hast es auf jeden Fall richtig gemacht denn auch die OpenAps Seite schreibt:


"Option B (Probably what you’ll have to do as the stock of Edisons is dwindling ): Get it out of the box from Amazon, Adafruit, Sparkfun or your nearest provider - and follow the instructions to flash it. Be aware that there are four versions: 1-EDI2.LPON, 2-EDI2.SPON, 3-EDI2.LPOF, and 4-EDI2.SPOF. (Versions 3 and 4 require an external antenna - try to avoid those)."


Anstatt dem Explorer Board, welches es aber anscheinend doch noch gibt, könnte man als Alternative auch andere USB-basierte Radiofrequenz (868MhZ) Platinen verwenden (ich nutze diese auch für Smarthome per FHEM da sind es dieselben Platinen), z.B. diese hier von Texas Instruments.


Ich würde ehrlich gesagt eher auf die "neue" per Rapsberry Pi W / Zero / PI0 / Hat beschriebene Hardware setzten da man hier eine viel breiter aufgestellte Community hat als beim Edison. Ein schöner und aktueller Bericht ist hier zu finden.

Damon_

Mitglied

  • »Damon_« ist männlich

Beiträge: 12

Diabetes seit: 2006

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoRapid/Levemir

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile

CGM/FGM: FSL+Nightrider

Software: xDrip+

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

16

Montag, 27. November 2017, 17:26

Kann man mit dem closed-loop von Open-APS/Android-APS noch vernünftig splitten?

Ich hab ziemlich hohe Faktoren (2,5-3,5/IE) und splitte so gut wie jede Mahlzeit mein Insulin für schnellere Resorption, weil ich sonst Massive spikes von 200+ habe.

Kann man in der Software von AAPS z.b angeben, dass man sich noch zusätzlich mit dem Pen die hälfte vom Bolus geschossen hat?

Hat ein Looper damit Erfahrungen? Ich würde mir vorstellen das es mächtig Probleme in dem Algorithmus machen könnte.

Wie verhält es sich bei Geschätzen BEs im Restaurant mit dem Advanced Meal Assist beispielsweise?

Das man nicht splitten kann und nurnoch ein Insulin benutzt und dadurch möglicherweise mehr/schneller Antikörper aufbaut ist bis jetzt der Hauptgrund warum ich noch mit Pens arbeite.

Ich finde AAPS aber viel zu Interessant um es zu ignorieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Damon_« (27. November 2017, 17:43)


linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 127

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre)

CGM/FGM: Freestyle (Libre) m. Nightrider m. XDrip+

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 636

  • Nachricht senden

17

Montag, 27. November 2017, 17:54

Kann man in der Software von AAPS z.b angeben, dass man sich noch zusätzlich mit dem Pen die hälfte vom Bolus geschossen hat?


Klar geht das. Und das Insulin wird dann einfach zum IOB (Insulin on board, zu einem bestimmten festlegbaren Zeitpunkt) dazu addiert. Allerdings sollte es ein Insulin mit ähnlichem Wirkprofil handeln, es ist immer nur ein Wirkprofil aktiv, vielleicht wird das aber auch noch einmal geändert (Software wird ständig weiter entwickelt). :thumbsup:
Signatur DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit März '17: AndroidAPS/Closed Loop; Nightrider-BluCon/Libre als rT-CGM
DANA-Facebook-Seite

Adrian

Mitglied

Beiträge: 1 805

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 403

  • Nachricht senden

18

Montag, 27. November 2017, 22:47

vielleicht wird das aber auch noch einmal geändert (Software wird ständig weiter entwickelt). :thumbsup:


Immer diese Hoffnungen wecken... und die Entwickler dürfen es dann ausbaden ;) :p

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ayla, linus

linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 127

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre)

CGM/FGM: Freestyle (Libre) m. Nightrider m. XDrip+

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 636

  • Nachricht senden

19

Montag, 27. November 2017, 22:48

Danke im Voraus!! :thumbsup:
Signatur DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit März '17: AndroidAPS/Closed Loop; Nightrider-BluCon/Libre als rT-CGM
DANA-Facebook-Seite

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Adrian

Werbung

unregistriert

Werbung


C-Ville

Mitglied

  • »C-Ville« ist männlich

Beiträge: 53

Diabetes seit: 2002

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 722 oder andere loopbare Pumpe

BZ-Messgerät: Accuchek Guide

CGM/FGM: Dexcom mit Xrip+

Software: OpenAPS oder AAPS

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

20

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:47

Katheter abklemmen, die per Pen injezierten Einheiten in die Luft pumpen lassen und wieder anklemmen müsste doch gehen, sofern man seinen Katheter abklemmen kann.
Ist zwar keine tolle Lösung aber bevor Linus das reinprogrammiert hat ;-) vielleicht eine Alternative.

Facebook

Infos







Stammtisch