Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 178

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre)

CGM/FGM: Freestyle (Libre) MiaoMiao/XDrip+

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 668

  • Nachricht senden

181

Donnerstag, 5. April 2018, 09:20

Dort bin ich auf den MiaoMiao aus Taiwan gestoßen, der auch bald in Europa erhältlich sein und ca. 80,-- € kosten soll.


Mittlerweile ist es raus, 169 Euro!!eins!!elf!! :P

Und da kommen noch Versand, evtl. Zoll und auf jeden Fall 19% Einfuhr-Umsatzsteuer dazu.

Und Ambrosia hat für den Preis jetzt auch eine wasserdichte Version des Blucon Nightrider angekündigt. Also mit dem stinknormalen NR (vor allem zu den alten Konditionen mit Garantie etc.) waren wir schon sehr 'günstig' unterwegs. ;)
Signatur DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit März '17: AndroidAPS/Closed Loop; seit 23.5.18 MiaoMiao/Libre als rT-CGM; seit 28.7.18 AAPS 2.0 mit SMB
DANA-Facebook-Seite

willhelmine

Neues Mitglied

  • »willhelmine« ist weiblich

Beiträge: 1

Diabetes seit: 1999

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

182

Freitag, 6. April 2018, 13:01

Hat schon jemand eine bezahlbare "alternative" Bezugsquelle für den Nightrider-Batteriedeckel (abgesehen von Ebay USA mit utopischen 13€ Versandkosten für einen Centartikel) gefunden?
Meiner sieht mittlerweile ziemlich "fertig" aus...
Einfach mal bei Ambrosia nachfragen. Die haben mir zwischenzeitlich 2 Ersatzdeckel (ohne Gummi gehen die jetzt auch ganz leicht ab) umsonst zugeschickt :D

Zitat


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

linus

linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 178

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre)

CGM/FGM: Freestyle (Libre) MiaoMiao/XDrip+

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 668

  • Nachricht senden

183

Freitag, 6. April 2018, 15:01

Einfach mal bei Ambrosia nachfragen. Die haben mir zwischenzeitlich 2 Ersatzdeckel (ohne Gummi gehen die jetzt auch ganz leicht ab) umsonst zugeschickt :D


Das ist ja erfreulich, vielleicht entdecken die Leute von Ambrosia jetzt doch noch ihre Kundenorientierung! ;)
Signatur DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit März '17: AndroidAPS/Closed Loop; seit 23.5.18 MiaoMiao/Libre als rT-CGM; seit 28.7.18 AAPS 2.0 mit SMB
DANA-Facebook-Seite

akki06

Mitglied

Beiträge: 5

Diabetes seit: 1992

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Pen

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: FGM

Software: MySugr

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

184

Freitag, 6. April 2018, 19:09

Welche Smartwatch geeignet

Hallo,

Ich bin Axel 40 Jahre alt und habe seit 1992 Diabetes Typ 1. Dies ist mein erster Beitrag hier.

Ich hätte einmal eine Frage bezüglich dem Nightrider in Verbindung mit Xdrip und der Anzeige auf einer Smartwatch.
Auf welchen Uhren kann man sich den Graphen anzeigen lassen. Ich habe ein Galaxy S7. Funktioniert dies auf allen Uhren oder nur auf speziellen Uhren. Auf der Smartwatch 3 von Sony geht es. Ich habe auch die Asus Zenwatch 2 ins Auge gefasst.

Gruß Axel

Werbung

unregistriert

Werbung


sheila

Mitglied

Beiträge: 61

Diabetes seit: 13.September 2013

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: FGM

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

185

Sonntag, 8. April 2018, 18:12

halloso, seit gestern bin ich auch im Besitz eines Blucon. Es hat dann auch recht gut geklappt, ihn in Betrieb zu nehmen, bis heute nachmittag.
plötzlich kamen keine Werte mehr an. Was tut man in so nem Fall?
Da ich ihn ohnehin abnehmen musste und mir nicht anders zu helfen wusste hab ich den sensor gestoppt und neu gestartet, danach hats nochmal gefühlt ewig gedauert, aber ich konnte ihn jetzt neu kalibrieren und es läuft wiede. Aber kann ja nicht jedes mal die Lösung sein.
Wie macht ihr das?

liebe Grüße

  • »Unrealswebmaster« ist männlich

Beiträge: 203

Diabetes seit: 1978

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen (Fiasp / Toujeo)

BZ-Messgerät: Accu Check Mobile

CGM/FGM: Freestyle Libre Blucon XDrip+ mit Smartwatch3 von Sony

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

186

Montag, 9. April 2018, 22:58

Stoppen / starten, ne evtl. wenn der Ausfall zwischen 30-60min beträgt einfach mal Bluetooth Scan starten und 10 Minuten warten, danach war bei mir immer wieder alles i.O.
Ich benutze Xdrip+, Blucon App ist zu ungenau und verliert sehr oft die Verbindung :cursing:

Stagepilot

Mitglied

  • »Stagepilot« ist männlich

Beiträge: 179

Diabetes seit: 07/2011

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Levemir (Basal) NovoRapid (Bolus) mit Novopen4 (zweifarbig, 1 blau, 1 silber damit mans nit verwechselt)

BZ-Messgerät: Contour next one und Libre

CGM/FGM: FSL

Software: ich probier SiDiary

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

187

Samstag, 14. April 2018, 07:47

Hat jemand schon die Zusatzhalterung bei Ebay probiert. Das eine DIng nennt sich Blucon Kralle und wird auf den LibreSensor draufgesetckt und dann der Blucon reingesteckt und das andere ist so eine Schaufe um den Arm. Bei mir bewirkt Kinesiotape oft Hautausschlag bzw hält nicht lang, wenn ich schwimmen gehen will muss immer alles ab, oft Klebereste.
Signatur Low carb - high Energy
No sugar - no pain

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MaGu

JohnDoe80

Mitglied

  • »JohnDoe80« ist männlich

Beiträge: 146

Diabetes seit: 2017

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Lantus, Apidra, gelegentlich Omnipod

CGM/FGM: G5/SWR50

Software: xDrip+

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

188

Sonntag, 15. April 2018, 09:00

Nicht probiert aber gesehen - meine Gedanken dazu...

Hallo, hab das Teil zufällig gesehen. Es scheint mir nicht sehr vielversprechend, da ich vermute, dass das Ein- und Ausclippen jedes mal ganz schön am Sensor zerrt. Ich habe mir das Armband von Freestylesticker gekauft. Anfangs war ich nicht so zufrieden, das es ziemlich gezwickt hat. Jetzt habe ich aber mit dem Bastelmesser etwas die Kanten abgerundet und hier und da ein bisschen Material weggenommen und das Armband fest vernäht und alles ist super. Anziehen/Abnehmen geht sogar bei angezogenem Hemd, sollte mal ein Batteriewechsel im Büro nötig werden ;) und wenn das Teil mal etwas stinkig geworden ist, kommt's einfach mit in die Waschmaschine...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stagepilot

Stagepilot

Mitglied

  • »Stagepilot« ist männlich

Beiträge: 179

Diabetes seit: 07/2011

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Levemir (Basal) NovoRapid (Bolus) mit Novopen4 (zweifarbig, 1 blau, 1 silber damit mans nit verwechselt)

BZ-Messgerät: Contour next one und Libre

CGM/FGM: FSL

Software: ich probier SiDiary

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

189

Sonntag, 15. April 2018, 10:29

Danke das erleichtert mir die Kaufentscheidung
Signatur Low carb - high Energy
No sugar - no pain

Werbung

unregistriert

Werbung


MaGu

Mitglied

  • »MaGu« ist männlich

Beiträge: 70

Diabetes seit: 1972 (Typ 1)

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Lilly HumaPen Luxura

BZ-Messgerät: -

CGM/FGM: Freestyle Libre / Ambrosia BluCon

Software: Librelink/Spike

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

190

Montag, 16. April 2018, 10:16

Ich habe mir die Kralle mal bestellt. Da ich den Sensor nicht mehr an den Armen verwende, ist eine Fixierung des BluCon Nightrider nur mit Pflaster oder Kinesiatape möglich. Das nervt auf Dauer doch.

Bei den Bildern ist zu erkennen, dass es sich um sehr flexibles Material handelt. Wenn es auf dem Sensor sitzt, dürfte dieser kaum noch belastet werden. Wenn das Teil da ist, werde ich berichten.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Burton, Stagepilot

Stagepilot

Mitglied

  • »Stagepilot« ist männlich

Beiträge: 179

Diabetes seit: 07/2011

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Levemir (Basal) NovoRapid (Bolus) mit Novopen4 (zweifarbig, 1 blau, 1 silber damit mans nit verwechselt)

BZ-Messgerät: Contour next one und Libre

CGM/FGM: FSL

Software: ich probier SiDiary

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

191

Montag, 16. April 2018, 11:52

Ich habe mir die Kralle mal bestellt. Da ich den Sensor nicht mehr an den Armen verwende, ist eine Fixierung des BluCon Nightrider nur mit Pflaster oder Kinesiatape möglich. Das nervt auf Dauer doch.

Bei den Bildern ist zu erkennen, dass es sich um sehr flexibles Material handelt. Wenn es auf dem Sensor sitzt, dürfte dieser kaum noch belastet werden. Wenn das Teil da ist, werde ich berichten.


Sehr gute Idee, Hab auch schon daran gedacht, die Kralle auch zu bestellen, gerade weil der Sommer kommt und das Libre am Unterarm immer die Blicke auf sich wirft und um mal auszuprobieren wie er am Oberschenkel und Bauch klappt. Freue mich auf den Erfahrungsbericht. Vor allem kann ich mir noch nicht vorstellen, wie man den wieder löst ohne das Libre zu beschädigen und/oder die Kralle kaputtzumachen bzw auszuleiern. Und ob der libre dann überhaupt noch 2 Wochen hält, wegen dem "klumpen" Gewicht zusätzlich und der Größe, was wiederum beim Oberschenekl platzieren ein Problem sein können (Hose an). Bin gespannt.
Signatur Low carb - high Energy
No sugar - no pain

CaroGo

Mitglied

  • »CaroGo« ist weiblich

Beiträge: 1 670

Diabetes seit: 1986

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Dana R mit closed loop

BZ-Messgerät: Contour Next One

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: XDrip+ ; Nightscout ;AndroidAps

Danksagungen: 745

  • Nachricht senden

192

Montag, 16. April 2018, 11:58

Ich trage den Sensor auch nur sehr selten am Arm. Ich befestige den Nightrider einfach mit ganz wenig (!) Patafix (diese Knetmasse zum Poster aufhängen) auf dem Sensor. Hält super, lässt sich zum Duschen recht leicht (mit etwas Vorsicht) entfernen und nachher wieder draufsetzen. Ich bin damit voll zufrieden. Einziger Nachteil: funktioniert am Arm nicht gut, weil man das Ding mit einer Hand nicht abmachen kann und dann Hilfe braucht.
Signatur
Caro <>
Solange Kakao an Bäumen wächst, ist Schokolade für mich Obst!!!

Fange niemals an aufzuhören und höre niemals auf anzufangen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stagepilot

Stagepilot

Mitglied

  • »Stagepilot« ist männlich

Beiträge: 179

Diabetes seit: 07/2011

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Levemir (Basal) NovoRapid (Bolus) mit Novopen4 (zweifarbig, 1 blau, 1 silber damit mans nit verwechselt)

BZ-Messgerät: Contour next one und Libre

CGM/FGM: FSL

Software: ich probier SiDiary

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

193

Montag, 16. April 2018, 12:33

halloso, seit gestern bin ich auch im Besitz eines Blucon. Es hat dann auch recht gut geklappt, ihn in Betrieb zu nehmen, bis heute nachmittag.
plötzlich kamen keine Werte mehr an. Was tut man in so nem Fall?
Da ich ihn ohnehin abnehmen musste und mir nicht anders zu helfen wusste hab ich den sensor gestoppt und neu gestartet, danach hats nochmal gefühlt ewig gedauert, aber ich konnte ihn jetzt neu kalibrieren und es läuft wiede. Aber kann ja nicht jedes mal die Lösung sein.
Wie macht ihr das?

Du brauchst auf jeden Fall eine Uhr, die mit Anroid Wear arbeitet!


genau das Problem hab ich auch sehr oft, vor allem wenn er die Verbindung zu blutooth länger unterbricht, da hilft teilweise nur Blucon abnehmen und mit der Nadel resetten, echt blöd gemacht. Und dann dauert es wieder ewig bis er die richtigen Werte bringt, genauso nach dem Duschen oder Schwimmen, da es ja nicht wasserdicht ist. Bin immer noch gespalten ob es das gelbe vom Ei ist oder ob ich es wieder loswerden soll.
Signatur Low carb - high Energy
No sugar - no pain

CaroGo

Mitglied

  • »CaroGo« ist weiblich

Beiträge: 1 670

Diabetes seit: 1986

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Dana R mit closed loop

BZ-Messgerät: Contour Next One

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: XDrip+ ; Nightscout ;AndroidAps

Danksagungen: 745

  • Nachricht senden

194

Montag, 16. April 2018, 12:55

Hallo,

Ich bin Axel 40 Jahre alt und habe seit 1992 Diabetes Typ 1. Dies ist mein erster Beitrag hier.

Ich hätte einmal eine Frage bezüglich dem Nightrider in Verbindung mit Xdrip und der Anzeige auf einer Smartwatch.
Auf welchen Uhren kann man sich den Graphen anzeigen lassen. Ich habe ein Galaxy S7. Funktioniert dies auf allen Uhren oder nur auf speziellen Uhren. Auf der Smartwatch 3 von Sony geht es. Ich habe auch die Asus Zenwatch 2 ins Auge gefasst.

Gruß Axel

Du brauchst eine Uhr die mit Android Wear arbeitet. Das tut die Zenwatch - glaube ich! :?: :!:
Signatur
Caro <>
Solange Kakao an Bäumen wächst, ist Schokolade für mich Obst!!!

Fange niemals an aufzuhören und höre niemals auf anzufangen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

akki06

Werbung

unregistriert

Werbung


JohnDoe80

Mitglied

  • »JohnDoe80« ist männlich

Beiträge: 146

Diabetes seit: 2017

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Lantus, Apidra, gelegentlich Omnipod

CGM/FGM: G5/SWR50

Software: xDrip+

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

195

Montag, 16. April 2018, 13:55

Auch relevant für

@ Stagepilot:

Sony Smartwatch 3 aka SWR50 bietet sich an. Sie funktioniert auch super im "force wear" Modus, i.e. kann Werte von Sensor außerhalb der Bluetooth-Reichweite des Handy sammeln. Ich glaube, das können sonst keine/wenige Watches.

Ich habe seit ich "force wear" nutze viel weniger Ausfälle in der Übertragung.

Außerdem ist die SWR 50 eine der wenigen Watches die gediegen aussehen können. Ich hab das Metallarmband.

Zu den eher flachen Modellen gehört sie auch.

Der Akku ist bei mir abends immer bei ca. 40 % (also nach ca. 16h).

Gruß, J

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

akki06

akki06

Mitglied

Beiträge: 5

Diabetes seit: 1992

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Pen

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: FGM

Software: MySugr

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

196

Montag, 16. April 2018, 18:09

Danke für die Tips,

Habe mich jetzt diesbezüglich schon etwas schlauer gemacht. Sony und Zenwatch sagen mir nicht so zu. Habe mir eine Huawei Watch zugelegt, mit der ist das Sammeln auch möglich, jedoch muss man die Uhr dafür etwas modifizieren 8)

CaroGo

Mitglied

  • »CaroGo« ist weiblich

Beiträge: 1 670

Diabetes seit: 1986

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Dana R mit closed loop

BZ-Messgerät: Contour Next One

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: XDrip+ ; Nightscout ;AndroidAps

Danksagungen: 745

  • Nachricht senden

197

Montag, 16. April 2018, 18:54

Sony Smartwatch 3 aka SWR50 bietet sich an. Sie funktioniert auch super im "force wear" Modus, i.e. kann Werte von Sensor außerhalb der Bluetooth-Reichweite des Handy sammeln. Ich glaube, das können sonst keine/wenige Watches.

Weißt du zufällig, welche Uhren das sonst noch können? Ich glaube nämlich, dass er zur Zeit nur die Sony kann. Braucht man dafür einen dexcom oder geht das auch mit Libre und Blucon? Weißt du das zufällig - ich kriege das nämlich irgenwie nicht hin! ?(
Zur Zeit habe ich eine Fossil Uhr , die vom Design und von der Größe einfach viel besser tragbar ist. (die Sony ist so klobig und passt nicht an meinen Arm... steht richtig über :arghs: ) ..aber zum ausprobieren würde ich es gerne mal versuchen..klappt aber iregendwie nicht!
Signatur
Caro <>
Solange Kakao an Bäumen wächst, ist Schokolade für mich Obst!!!

Fange niemals an aufzuhören und höre niemals auf anzufangen!

JohnDoe80

Mitglied

  • »JohnDoe80« ist männlich

Beiträge: 146

Diabetes seit: 2017

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Lantus, Apidra, gelegentlich Omnipod

CGM/FGM: G5/SWR50

Software: xDrip+

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

198

Montag, 16. April 2018, 19:31

In meinem vorherigen Beitrag hatte ich mich auf das Sammel der Werte für xDrip+ über Bluetooth bezogen. Das kann die SWR50 Ab Werk, i.e. ohne jailbreak. Als Transmitter habe ich hier völlig problemlos den G5 benutzt, neuerdings aber auch den Blucon. Ich bin nicht sicher ob/welche Uhren es snst können.

Das ist für den Blucon noch ziemlich neu und ich hatte anfangs auch problememe. Wenn ich wieder am Computer bin beschreibe ich wie es bei mir ging.

Davon unterscheiden muss man das Scannen per NFC. Das kann die SWR50 mit jailbreak. Ich nutze dasmit Glimp. Man kann dann sogar ohne Transmiter und Scanner nur mit Watch und lLibre unterwegs sen. Welche Watches das noch können weiß ich nicht.

JohnDoe80

Mitglied

  • »JohnDoe80« ist männlich

Beiträge: 146

Diabetes seit: 2017

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Lantus, Apidra, gelegentlich Omnipod

CGM/FGM: G5/SWR50

Software: xDrip+

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

199

Montag, 16. April 2018, 20:10

Ich hatte wie gesagt Probleme den Blucon sinnvoll zu nutzen, da mir die Ausfälle/Verbindungsabbrüche einfach zu häufig waren. Ich war allerdings in der Hinsicht auch mit dem G5 nicht zufrieden gewesen, hatte dann aber die Erfahrung gemacht, dass er sehr viel besser angebunden ist, wenn man xDrip+ auf "force wear" schaltet und zwar immer, egal ob das Handy gerade in Reichweite ist oder nicht. Ich war also ermutigt, beim Blucon nicht vorschnell aufzugeben.

Mit dem Blucon hab ich am Anfang ziemlich frustrierend mit allen möglichen Einstellungen rumprobiert, habe Updates installiert und deinstalliert. Dann habe ich einfach auf einem meiner alten Handys (Galaxy alpha) zu Testzwecken xDrip+ (Version vom 22.01.2018) frisch installiert, die SWR50 neu verbunden, dann aus der App, nicht aus den Bluetooth-Einstellungen des Handys nach dem Blucon gesucht und diesen mit seinem Code verbunden. Ich habe dann gewartet bis Werte kommen, kalibriert, dann auf der SWR50 die Bluetooth-Einstellungen (die der Uhr, nicht die der App) geöffnet und nach Geräten in der Nähe gesucht (nicht vergessen, beim Blucon 2x den Pin kurz reinzudrücken, er soll kurz blinken) und den Blucon mit seinem Code mit der Uhr verbunden. Dann hab ich in der App auf "enable wear" und auch direkt auf "force wear" geschaltet. Alles läuft bei mir nun seit ca. einer Woche ziemlich stabil. Ausfälle sind selten und wenn doch einer auftritt einfach in der App auf der Uhr auf das Refresh-Symbol klicken (restart collector) und dann geht es normalerweise weiter.

Ich schalte Uhr und Blucon in der Regel nicht aus (Energizer hält trotzdem 4 Wochen). Nachts kommt die SWR50 ans Ladegerät.

Mittlerweile hab ich das ganze auch auf meinem LG G4 und mit einer anderen SWR50 so reproduziert. Geht ebenfalls. Mit dem Jelly Pro hatte ich anfangs rumprobiert aber es hat mich tierisch genervt, weil nichts stabil lief und es so langsam und instabil war, dass ich es nun reklamiert hab. Dazu kann ich nichts abschließendes sagen außer, dass ich nun keine Notwendigkeit mehr für ein extrakleines Handy sehe, da ich es oft eh gar nicht mehr mitnehme.

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Unrealswebmaster« ist männlich

Beiträge: 203

Diabetes seit: 1978

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen (Fiasp / Toujeo)

BZ-Messgerät: Accu Check Mobile

CGM/FGM: Freestyle Libre Blucon XDrip+ mit Smartwatch3 von Sony

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

200

Dienstag, 17. April 2018, 09:05

Auch relevant für

@ Stagepilot:

Sony Smartwatch 3 aka SWR50 bietet sich an. Sie funktioniert auch super im "force wear" Modus, i.e. kann Werte von Sensor außerhalb der Bluetooth-Reichweite des Handy sammeln. Ich glaube, das können sonst keine/wenige Watches.

Ich habe seit ich "force wear" nutze viel weniger Ausfälle in der Übertragung.

Außerdem ist die SWR 50 eine der wenigen Watches die gediegen aussehen können. Ich hab das Metallarmband.

Zu den eher flachen Modellen gehört sie auch.

Der Akku ist bei mir abends immer bei ca. 40 % (also nach ca. 16h).

Gruß, J
Sobald ich den "force wear" Modus aktiviere bekomme ich keine Verbindung mehr :-( ohne force geht's zu 100%, wie habt Ihr das gemacht mit dem "force wear" Modus auf der Sony Watch

Ähnliche Themen

Facebook

Infos







Stammtisch