Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oktober

Mitglied

  • »Oktober« ist männlich

Beiträge: 7 663

Diabetes seit: 2002 (Typ 1), ab 2016 Typ 3c

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AC Aviva

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Diasend

Danksagungen: 2780

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 31. Mai 2017, 13:14

Am Hintern möchte ich es ja auch mal probieren, aber es muß jemand Setzhilfe leisten! Stelle dann auch ein schönes Bild hier ein. :rofl
Signatur "Was mich nicht umbringt, macht mich stärker." (Nietzsche)

karlhof

Mitglied

  • »karlhof« ist männlich

Beiträge: 1 295

Diabetes seit: 1972

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Accu Chek Spirit Combo

BZ-Messgerät: Accu Chek Aviva Connect

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Dexcom Clarity, diasend

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 1. Juni 2017, 07:06

Am Hintern möchte ich es ja auch mal probieren, aber es muß jemand Setzhilfe leisten! Stelle dann auch ein schönes Bild hier ein. :rofl

Neeeiiiiiinnnnnnnn, bitte nicht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oktober

Ikebana

Mitglied

  • »Ikebana« ist weiblich

Beiträge: 672

Diabetes seit: 12/2013

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: CGM Dexcom

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

23

Freitag, 2. Juni 2017, 09:48

Ich hätte Interesse daran zu erfahren wo genau Du den Sensor am Rücken trägst?


Hi,
ungefähr 5-10 cm oberhalb des Hosenbundes seitlich der Wirbelsäule. Also genau so, dass ich als Seitenschläfer nicht draufliege. Ist immer ein Gymnastikakt, vor allem beim nachfixieren. Aber geht.
Dann noch seitlich des Schulterblattes auf Höhe des Oberarms. Das sind "Sommerstellen", denn auch bei ärmellosen Oberteilen und sogar Badeanzug ist es nicht zu sehen. Ich habe auch schon Leute gesehen, die den ganzen Rücken nutzen, aber die hatten Hilfe und auch mehr Gewicht. Ich bin relativ schlank, bei mir geht es nicht überall.

Wattwurm

Mitglied

  • »Wattwurm« ist weiblich

Beiträge: 2 683

Diabetes seit: 2009

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Animas Vibe

BZ-Messgerät: Connect

CGM/FGM: Dexcom

Software: SiDiary

Danksagungen: 662

  • Nachricht senden

24

Freitag, 2. Juni 2017, 10:27


Wer hat Erfahrungen am Bauch??

Wie lange läuft dieser bei Euch am Bauch??


Meine Erfahrungen am Bauch sind eher schlecht bzgl. der Laufzeit, ich setze dort keine mehr. Ich brauch den Bauch allerdings auch für Katheter, das ist mit ein Grund.

Ich setze fast ausschließlich am Oberschenkel.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex2010, Gummihupe

Werbung

unregistriert

Werbung


alex2010

Mitglied

  • »alex2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 591

Danksagungen: 772

  • Nachricht senden

25

Freitag, 2. Juni 2017, 21:28

Hmm.
Heute neuen Sensor gesetzt.
Plötzlich hab ich mich gewundert, wie schnell das ging.
Hab ich die Nadel gesetzt und direkt den Kolben hoch gezogen ?( ?( ?( !
Bin echt am zweifeln.
Was passiert, wenn man den Kolben hochzieht ohne die Nadel gesetzt zu haben???? Geht das überhaupt???
Naja, ich werde es nach den 2 Stunden wohl sehen :rofl !!
Also Dinge macht man, wenn man nicht ganz bei der Sache ist :pupillen: . Echt unglaublich :rofl
Signatur Pour en arriver la

Gummihupe

Mitglied

Beiträge: 207

Diabetes seit: 2009

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DanaRS

BZ-Messgerät: Contour NEXT One

CGM/FGM: Dexcom G4 + xBridge/WixelBridges

Software: xDrip+/AAPS (Closed Loop)

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

26

Freitag, 2. Juni 2017, 22:08


Wer hat Erfahrungen am Bauch??

Wie lange läuft dieser bei Euch am Bauch??


Meine Erfahrungen am Bauch sind eher schlecht bzgl. der Laufzeit, ich setze dort keine mehr. Ich brauch den Bauch allerdings auch für Katheter, das ist mit ein Grund.

Ich setze fast ausschließlich am Oberschenkel.



Und hier dann beliebig gesetzt?
Kann mir vorstellen, dass man da ab und an mal mit der Hose hängen bleibt oder stört der Sensor nicht weiter?

alex2010

Mitglied

  • »alex2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 591

Danksagungen: 772

  • Nachricht senden

27

Freitag, 2. Juni 2017, 22:30

So 2 Stunden sind nun vorbei.
Kalibriert, Werte passen :thumbsup: !! Hab spätere gegenmessung auch gemacht!!!
Aber schon komisch, wie schnell alles zur Routine wird :rofl !!

@Wattwurm

Oberschenkel vorne, oder eher Seitlich???
Signatur Pour en arriver la

Wattwurm

Mitglied

  • »Wattwurm« ist weiblich

Beiträge: 2 683

Diabetes seit: 2009

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Animas Vibe

BZ-Messgerät: Connect

CGM/FGM: Dexcom

Software: SiDiary

Danksagungen: 662

  • Nachricht senden

28

Samstag, 3. Juni 2017, 13:04


@Wattwurm

Oberschenkel vorne, oder eher Seitlich???


Vorne oder seitlich zur Innenseite, etwa eine Handlänge über dem Knie.


Kann mir vorstellen, dass man da ab und an mal mit der Hose hängen bleibt oder stört der Sensor nicht weiter?


Also ich bin noch nie hängen geblieben und mich stört es nicht. :)

Oktober

Mitglied

  • »Oktober« ist männlich

Beiträge: 7 663

Diabetes seit: 2002 (Typ 1), ab 2016 Typ 3c

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AC Aviva

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Diasend

Danksagungen: 2780

  • Nachricht senden

29

Samstag, 3. Juni 2017, 13:51

So 2 Stunden sind nun vorbei.
Kalibriert, Werte passen :thumbsup: !! Hab spätere gegenmessung auch gemacht!!!
Aber schon komisch, wie schnell alles zur Routine wird :rofl !!
Es darf nur nicht soweit zur Routine werden, daß man nicht mehr richtig aufpaßt bzw. nicht mehr ganz bei der Sache ist.

Dann passieren die Fehler.
Signatur "Was mich nicht umbringt, macht mich stärker." (Nietzsche)

Werbung

unregistriert

Werbung


alex2010

Mitglied

  • »alex2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 591

Danksagungen: 772

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 14. Juni 2017, 23:05

Heute neuen Sensor gesetzt!
Dann kam die Meldung:
Sensor ausgefallen, Sensor ersetzten!!!! :pupillen: :pupillen: :pupillen: :whistling:
Neu gestartet, nochmals die Meldung :whistling:
Signatur Pour en arriver la

Oktober

Mitglied

  • »Oktober« ist männlich

Beiträge: 7 663

Diabetes seit: 2002 (Typ 1), ab 2016 Typ 3c

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AC Aviva

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Diasend

Danksagungen: 2780

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 15. Juni 2017, 19:22

Schick ihn mit Reklamationszettel im Briefumschlag an den Hersteller.
Signatur "Was mich nicht umbringt, macht mich stärker." (Nietzsche)

alex2010

Mitglied

  • »alex2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 591

Danksagungen: 772

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 28. Juni 2017, 21:38

Dexcom und Meerwasser

Da ich ja dieses Jahr zum ersten mal mit dem Dexcom ins warme fliege, stellt sich mir die Frage:
Hält das Pflaster bei Hitze und Meerwasser genauso gut, wie bei uns im Sommer und Poolwasser (Chlor)????
Oder sollte man den Transmitter und das Pflaster extra sichern???
Signatur Pour en arriver la

Ikebana

Mitglied

  • »Ikebana« ist weiblich

Beiträge: 672

Diabetes seit: 12/2013

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: CGM Dexcom

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 29. Juni 2017, 14:00

Wenn man viel schwitzt, kann es schon schneller abgehen. Ob Meerwasser oder Pool ist egal.
Ich fixiere im Zweifelsfall lieber zuviel als zu wenig. Mit Fixomull Stretch hat aber noch immer alles gehalten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex2010

34

Donnerstag, 6. Juli 2017, 18:31

Hallo zusammen, :)

verwendet jemand von euch das Dexcom G4 in Verbindung mit der Animas Vibe, wobei letztere als Empfänger dient?

Der Standardempfänger speichert die Verläufe über 30 Tage, dann werden ältere Einträge überschrieben...die Info habe ich gefunden.

Wie lange speichert denn die Animas die CGM-Verläufe? Ich möchte sie dann über Diasend auslesen...

Werbung

unregistriert

Werbung


Wattwurm

Mitglied

  • »Wattwurm« ist weiblich

Beiträge: 2 683

Diabetes seit: 2009

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Animas Vibe

BZ-Messgerät: Connect

CGM/FGM: Dexcom

Software: SiDiary

Danksagungen: 662

  • Nachricht senden

35

Samstag, 8. Juli 2017, 17:44

Wenn Du über Diasend ausliest, ist eher die Frage: Wie selten/oft liest Du aus? Die Daten bleiben ja erstmal bei Diasend bestehen und werden nicht alle x Tage überschrieben.

Der Speicher der Animas richtet sich nicht nach Tagen, sondern Anzahl der Werte: 500 Boli, 120 Tagesgesamtinsulinmengen, 30 Alarme, 60 Füllvorgänge, 30 Stoppvorgänge, 270 Basaländerungen.

36

Samstag, 8. Juli 2017, 19:01

Danke für die Hinweise Wattwurm.

Mir geht es aber nicht um Boli, die TGD oder Basaländerungen. Die von dir genannte Speicherkapazität der unterschiedlichen Kriterien reicht, sodass ich - wenn ich diese Daten brauche - 1x im Monat oder seltener auslesen kann.

Dass bei Diasend die ausgelesenen Daten bestehen bleiben, ist auch klar.

Meine Frage bezog sich allerdings primär auf die gespeicherten CGM-Daten der Animas, die ich als Empfänger verwende. Boli, Basaländerungen u.ä. interessieren mich nicht. Nur die CGM-Daten sind mir wichtig (Zeit im Zielbereich, durchschnittl. Glukose, Verläufe...etc.), und da kann ich die Speichermenge nur in Tagen angeben.

Wattwurm

Mitglied

  • »Wattwurm« ist weiblich

Beiträge: 2 683

Diabetes seit: 2009

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Animas Vibe

BZ-Messgerät: Connect

CGM/FGM: Dexcom

Software: SiDiary

Danksagungen: 662

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 9. Juli 2017, 11:11

Hi Apis,

worum es Dir geht, hatte ich schon verstanden, etwas Konkretes dazu konnte ich jedoch nicht finden. Ich lese ca. alle vier Wochen aus, dann sind alle Daten da. Aber Du willst ja ggf. seltener auslesen.

Das einzige, was ich mit einer Zahlangabe gefunden habe ist, dass im CGM-Speicher die letzten 300 CGM-Warnhinweise gespeichert werden. Ob sich daraus ein Rückschluss auf die Speicherdauer aller CGM-Daten ziehen lässt, hm. :S

alex2010

Mitglied

  • »alex2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 591

Danksagungen: 772

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 23. August 2017, 21:19

Wie ist das bei Euch??
Ich habe den Sensor sonst immer am Arm getragen und die Werte stimmten meist mit den BZ Messungen überein.
Da ich die Arme mal schonen möchte, trage ich zum ersten Mal seit Montag den Sensor am Bauch und die Werte sind bis zu 40mg/dl zu hoch bzw. zu niedrig.
Das Tragegefühl am Bauch ist gut!!
Aber am Arm passen die Werte viel besser!!
Signatur Pour en arriver la

Karli

Mitglied

Beiträge: 462

Therapieform: keine

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 23. August 2017, 21:34

Kind trägt den Probe-Dexcom am Po, oben in Richtung Übergang Rücken.
Klappt tatsächlich super und ist (noch) nicht abgerissen, macht auch keine Probleme beim Hose hochziehen (hätte ich ja erwartet).
War die Empfehlung der Diabetesberaterin.
Die Werte passen ganz gut. Wir sind sehr zufrieden und hoffen, dass die Kasse das jetzt genehmigt.

Werbung

unregistriert

Werbung


karlhof

Mitglied

  • »karlhof« ist männlich

Beiträge: 1 295

Diabetes seit: 1972

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Accu Chek Spirit Combo

BZ-Messgerät: Accu Chek Aviva Connect

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Dexcom Clarity, diasend

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 24. August 2017, 07:01

Wie ist das bei Euch??
Ich habe den Sensor sonst immer am Arm getragen und die Werte stimmten meist mit den BZ Messungen überein.
Da ich die Arme mal schonen möchte, trage ich zum ersten Mal seit Montag den Sensor am Bauch und die Werte sind bis zu 40mg/dl zu hoch bzw. zu niedrig.
Das Tragegefühl am Bauch ist gut!!
Aber am Arm passen die Werte viel besser!!

Bei mir ist da von den Werten kein Unterschied; schon gar nicht so krass wie du es beschreibst. Vielleicht liegts ja am Sensor.
Ich finde das Tragen am Bauch übrigens auch sehr angenehm.

Ähnliche Themen

Facebook

Infos







Stammtisch