Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

interzone

Mitglied

Beiträge: 83

Diabetes seit: 17. 10. 2010

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Omnipod, NovoPen 4

BZ-Messgerät: Omnipod PDM

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Clarity, Diasend, Nightscout

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

541

Dienstag, 29. Mai 2018, 10:06

Welchen Code hast Du eingestellt?
Genau den Code, der auf der Dose steht. Anfangs habe ich auch herumexperimentiert bei der Einstellung im Spital - das war noch der violette PDM. Aber beim schwarzen PDM hab ich eigentlich nie den Code umgestellt. Jedenfalls überlege ich beim nächsten Mal Streifen holen auf das Contour zu wechseln.

Wildrose

Mitglied

Beiträge: 5 954

Diabetes seit: 2001

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Omnipod

CGM/FGM: G4

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

542

Mittwoch, 6. Juni 2018, 14:02

Welchen Code hast Du eingestellt?
Genau den Code, der auf der Dose steht. Anfangs habe ich auch herumexperimentiert bei der Einstellung im Spital - das war noch der violette PDM. Aber beim schwarzen PDM hab ich eigentlich nie den Code umgestellt. Jedenfalls überlege ich beim nächsten Mal Streifen holen auf das Contour zu wechseln.

na musst Du wissen, bevor ich 3 Systeme verwende, würde ich das zumindest mal ausprobieren.....?

.....
Wie oft verlängert ihr die Sensorsitzung? Bin heute bei Tag 14 und bei der Morgenkali waren nur 0,1mmol Differenz ... sieht noch gut aus für Runde 3 oder?

Ansonsten muss ich mich noch dran gewöhnen, die Werte nicht nur anzugucken sondern auch in der Pumpe zur Korrektur einzugeben *lach* - sonst wird der HbA1c nicht besser. Kennt das jemand?
Signatur Things change. They always do, it's one of the things of nature. Most people are afraid of change, but if you look at it as something you can always count on, then it can be a comfort.
( The Bridges of Madison County)

interzone

Mitglied

Beiträge: 83

Diabetes seit: 17. 10. 2010

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Omnipod, NovoPen 4

BZ-Messgerät: Omnipod PDM

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Clarity, Diasend, Nightscout

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

543

Mittwoch, 6. Juni 2018, 14:12

Habe den ersten Sensor 16 Tage getragen. Hatte in der Nacht leider Aussetzer... Den zweiten müsste ich am Freitag wechseln, aber ich werde nochmals testen ob ich weiter komm...

Arakon

Mitglied

  • »Arakon« ist männlich

Beiträge: 61

Diabetes seit: 1999 (Typ 1)

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen, Novorapid und Levemir

BZ-Messgerät: Contour Next One

CGM/FGM: Dexcom G5

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

544

Samstag, 9. Juni 2018, 16:22

Ich hab seit gestern Abend meinen ersten Sensor sitzen. Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich vor allem draußen sehr schnell das Signal zum Handy und auch zum Empfänger (der schmale, kleine) verliere. Da kommt dann nur noch jeder 3.-5. Wert an, bzw. Handy sagt durchgehend "Signal loss". Ich hab aktuell beide Geräte dabei, da die App auf dem Handy manchmal crasht, und ich nicht spontan ohne Daten rumlaufen will.

Das Handy ist in der Hosentasche direkt unterm Bauch, wo das Dexcom auch sitzt, also nicht weit weg und ohne große Hindernisse. Im Auto war es ähnlich. Zuhause dagegen klappt das ziemlich gut, da hält die Verbindung in der Regel durchgehend.
Jemand ne Idee, was man da machen kann?

Edit: Hab eben mal nen Abgleich zum Blut gemacht.. der Wert ist jetzt bereits zum dritten Mal um 25-30 Punkte daneben, zeigt 187, Blut sagt 155.. letzte Kalibrierung war erst 5 Stunden vorher. Doofen Sensor erwischt oder mach ich was falsch?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arakon« (9. Juni 2018, 18:17)


Werbung

unregistriert

Werbung


Jogi

Mitglied

  • »Jogi« ist männlich

Beiträge: 1 825

Diabetes seit: 9/1998

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen 5

BZ-Messgerät: Accu-Chek Guide

CGM/FGM: Dexcom G 5

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

545

Samstag, 9. Juni 2018, 19:21

Ich hab seit gestern Abend meinen ersten Sensor sitzen. Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich vor allem draußen sehr schnell das Signal zum Handy und auch zum Empfänger (der schmale, kleine) verliere. Da kommt dann nur noch jeder 3.-5. Wert an, bzw. Handy sagt durchgehend "Signal loss". Ich hab aktuell beide Geräte dabei, da die App auf dem Handy manchmal crasht, und ich nicht spontan ohne Daten rumlaufen will.

Das Handy ist in der Hosentasche direkt unterm Bauch, wo das Dexcom auch sitzt, also nicht weit weg und ohne große Hindernisse. Im Auto war es ähnlich. Zuhause dagegen klappt das ziemlich gut, da hält die Verbindung in der Regel durchgehend.
Jemand ne Idee, was man da machen kann?

Edit: Hab eben mal nen Abgleich zum Blut gemacht.. der Wert ist jetzt bereits zum dritten Mal um 25-30 Punkte daneben, zeigt 187, Blut sagt 155.. letzte Kalibrierung war erst 5 Stunden vorher. Doofen Sensor erwischt oder mach ich was falsch?




Ja , du hast einen Dexcom :D

Nee, Spass: wann mißt du den? Wenn der Pfeil waagerecht steht oder??

Die haben schonmal so Werte, hatte selbst schon 40 unterschied, nicht toll wenn der eh tief ist ;(


Ansonsten funzt der Gerät aber gut, selbst auf dem Beifahrersitz liegend unterwegs.

Arakon

Mitglied

  • »Arakon« ist männlich

Beiträge: 61

Diabetes seit: 1999 (Typ 1)

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen, Novorapid und Levemir

BZ-Messgerät: Contour Next One

CGM/FGM: Dexcom G5

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

546

Samstag, 9. Juni 2018, 19:48

Pfeil stand waagerecht, ich hatte laut Dexcom seit gut 2h einen Wert um 185 (+/- 5), Blut sagte 155.

Gummihupe

Mitglied

Beiträge: 186

Diabetes seit: 2009

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: Contour NEXT One

CGM/FGM: Dexcom G4

Software: xDrip+

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

547

Samstag, 9. Juni 2018, 22:03

Ist teilweise sehr chargenabhängig. Es kann aber auch mal Sensoren geben die etwas länger zum Warmlaufen brauchen, hier muss man dann etwas gegenkalibrieren. In welchem Zustand hast du denn die Erstkalibrierung durchgeführt? Etwa im mittleren Zielbereich bei KH- und Insulinfreiem Verlauf?

Arakon

Mitglied

  • »Arakon« ist männlich

Beiträge: 61

Diabetes seit: 1999 (Typ 1)

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen, Novorapid und Levemir

BZ-Messgerät: Contour Next One

CGM/FGM: Dexcom G5

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

548

Samstag, 9. Juni 2018, 22:55

Hatte zu dem Zeitpunkt einen Zucker um 120 und hatte seit ein paar Stunden weder gegessen, noch gespritzt.. war ausnahmsweise mal ein Tag, wo mein Zucker tatsächlich nicht völlig rumgesponnen hat.

JohnDoe80

Mitglied

  • »JohnDoe80« ist männlich

Beiträge: 123

Diabetes seit: 2017

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Lantus, Apidra, gelegentlich Omnipod

CGM/FGM: G5/SWR50

Software: xDrip+

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

549

Dienstag, 12. Juni 2018, 19:23

Kann ein G5 Transmitter nach Ablauf an einem Receiver odar sogar mit gewchselten Batterien noch an einem anderen receiver verwendet werden?

Werbung

unregistriert

Werbung


397Seth

Mitglied

  • »397Seth« ist männlich

Beiträge: 140

Diabetes seit: 1986

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Veo

BZ-Messgerät: Accucheck Mobile

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Dexcom Clarity, Nightscout

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

550

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:10

Nur mit xDrip

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JohnDoe80

JohnDoe80

Mitglied

  • »JohnDoe80« ist männlich

Beiträge: 123

Diabetes seit: 2017

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Lantus, Apidra, gelegentlich Omnipod

CGM/FGM: G5/SWR50

Software: xDrip+

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

551

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:18

Jupp, danke. Das bringt mich zu folgender Frage: Hat jemand Erfahrung damit, seine Diabetologin (gibt es eigentlich auch Diabetologen?) mit Daten aus xDrip+ zufriedenszustellen?

Zum Hintergrund: Ich hab bisher nur den Libre von der KK bezahlt, bin aber so genervt von den Dingern und dem Kundenservice von Abbott bzw. die Teile versagen so oft , dass ich teils nur Daten von selbst gekauften G5 vorliegen habe.

397Seth

Mitglied

  • »397Seth« ist männlich

Beiträge: 140

Diabetes seit: 1986

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Veo

BZ-Messgerät: Accucheck Mobile

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Dexcom Clarity, Nightscout

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

552

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:02

Jupp, danke. Das bringt mich zu folgender Frage: Hat jemand Erfahrung damit, seine Diabetologin (gibt es eigentlich auch Diabetologen?) mit Daten aus xDrip+ zufriedenszustellen?

Zum Hintergrund: Ich hab bisher nur den Libre von der KK bezahlt, bin aber so genervt von den Dingern und dem Kundenservice von Abbott bzw. die Teile versagen so oft , dass ich teils nur Daten von selbst gekauften G5 vorliegen habe.

Hab nen Diabetologen :-)
Er nutzt Dexcom Clarity zwecks besserer Aufbereitung. Export von xDrip ist meines Wissens zu Sidiary möglich und von da aus zu diabass?
Aber generell ist die Auswertung leider nicht so toll. Wenn Du aber Nightscout dazu nutzt, kannst Du das zur Auswertung nehmen.

Meinem Doc ist das egal, Hauptsache man kann die relevanten Dinge erkennen,

Cindbar

Mitglied

Beiträge: 2 241

Diabetes seit: 1977 (T1)

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G + Enlite CGM

BZ-Messgerät: Contour Next Link

Software: Sidiary

Danksagungen: 1141

  • Nachricht senden

553

Mittwoch, 13. Juni 2018, 22:20

Jupp, danke. Das bringt mich zu folgender Frage: Hat jemand Erfahrung damit, seine Diabetologin (gibt es eigentlich auch Diabetologen?) mit Daten aus xDrip+ zufriedenszustellen?

Du kannst das Internet, bzw. deine DIabetesdaten, ja auch ausdrucken und zur/zum Diabetologin/en mitnehmen. Dort wird es dann von der Dame am Empfangstresen (dort gibt es nach meiner Erfahrung keine Herren) für die Diabetologin eingescannt.

Gummihupe

Mitglied

Beiträge: 186

Diabetes seit: 2009

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: Contour NEXT One

CGM/FGM: Dexcom G4

Software: xDrip+

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

554

Donnerstag, 14. Juni 2018, 08:11

Ich zeige meinem Doc seit Jahren einfach mein Handy in der Übersicht. Dann gucken wir zusammen durch, für Details wird Nightscout herangezogen. Er findet die Technik und die Übersichten super und muss dabei nichts auslesen, anstöpseln oder übertragen.

Die Angabe von PGS und DVI unterstreicht dabei noch einmal den Vorteil gegenüber der reinen Auswertung der Daten nach altem Dexcom-Standard.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JohnDoe80

Werbung

unregistriert

Werbung


Arakon

Mitglied

  • »Arakon« ist männlich

Beiträge: 61

Diabetes seit: 1999 (Typ 1)

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen, Novorapid und Levemir

BZ-Messgerät: Contour Next One

CGM/FGM: Dexcom G5

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

555

Donnerstag, 14. Juni 2018, 08:38

Okay, jetzt bin ich gerade richtig genervt vom G5.
Zum einen, weil ich im Auto und auf der Arbeit stundenlang keine Verbindung kriege, zum anderen weil heute morgen, direkt nachdem ich zur Tür rausbin, die App plötzlich brüllte "Sensor abgelaufen, JETZT tauschen".

Dumm nur, dass der am Freitag um 17:30 gesetzt wurde, womit Donnerstag um 7 Uhr wohl kaum 7 Tage sind.
Hat das schonmal jemand gehabt?
Ich hab ihn jetzt zwangsweise neu gestartet und war natürlich ausgerechnet auf der Autobahn wieder ohne Überwachung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arakon« (14. Juni 2018, 08:57)


Gummihupe

Mitglied

Beiträge: 186

Diabetes seit: 2009

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: Contour NEXT One

CGM/FGM: Dexcom G4

Software: xDrip+

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

556

Donnerstag, 14. Juni 2018, 09:47

Wenn möglich, teste mal ein anderes Handy.
Zur Verlängerung und gegen die erzwungenen Aufwärmphasen helfen alternative Apps (Android: xDrip+, iPhone: Spike) die nicht die Sensorsitzung nach 7 Tagen von alleine beenden.

Arakon

Mitglied

  • »Arakon« ist männlich

Beiträge: 61

Diabetes seit: 1999 (Typ 1)

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen, Novorapid und Levemir

BZ-Messgerät: Contour Next One

CGM/FGM: Dexcom G5

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

557

Donnerstag, 14. Juni 2018, 09:56

Liegt nicht am Handy, der Originalreceiver hat ebenfalls gemeldet, dass der Sensor abgelaufen sei.
Problem ist ja nicht Verlängerung über 7 Tage, sondern dass er nach 5 Tagen den Wechsel verlangt hat.
Handy und Receiver hatten auch das korrekte Sensorstartdatum hinterlegt bzw. aus dem Sender ausgelesen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arakon« (14. Juni 2018, 10:16)


Gummihupe

Mitglied

Beiträge: 186

Diabetes seit: 2009

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: Contour NEXT One

CGM/FGM: Dexcom G4

Software: xDrip+

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

558

Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:28

[quote='Arakon','index.php?page=Thread&postID=495582#post495582']Liegt nicht am Handy, der Originalreceiver hat ebenfalls gemeldet, dass der Sensor abgelaufen sei.
Problem ist ja nicht Verlängerung über 7 Tage, sondern dass er nach 5 Tagen den Wechsel verlangt hat.
Handy und Receiver hatten auch das korrekte Sensorstartdatum hinterlegt bzw. aus dem Sender ausgelesen.[/quote]

Das andere Handy hatte ich auf die reine Empfangsproblematik bezogen. Ich nutze den Empfänger aus solchen Gründen schon seit Jahren nicht mehr.

Arakon

Mitglied

  • »Arakon« ist männlich

Beiträge: 61

Diabetes seit: 1999 (Typ 1)

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen, Novorapid und Levemir

BZ-Messgerät: Contour Next One

CGM/FGM: Dexcom G5

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

559

Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:36

Ach so. Ja, ich hab ein anderes Handy zuhause liegen, aber noch nicht fertig eingerichtet, da hoff ich dann mal drauf.

Werbung

unregistriert

Werbung


397Seth

Mitglied

  • »397Seth« ist männlich

Beiträge: 140

Diabetes seit: 1986

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Veo

BZ-Messgerät: Accucheck Mobile

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Dexcom Clarity, Nightscout

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

560

Samstag, 16. Juni 2018, 10:57

Falls sich jemand fragt, ob die Dexcom App bei älteren Galaxy auch unter dem neuen Oreo Update (8.0) funktioniert: Ja, tut sie.

Laut Dexcom ist die offizielle Unterstützung nur bis Version 7. Geht aber trotzdem

Facebook

Infos







Stammtisch