Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ps3005

Mitglied

  • »ps3005« ist männlich

Beiträge: 160

Diabetes seit: 11/1985

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed 640g mit Enlite CGM

BZ-Messgerät: Enlite CGM / Bayer Contour Next Link 2.4

CGM/FGM: Ja Enlite

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 14. September 2017, 18:15

Wer Sie braucht PN an mich. Grüsse

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Don.P, House, Quo

NewtansLaw

Mitglied

Beiträge: 15

Diabetes seit: 1990

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 16. November 2017, 19:57

Guten Abend zusammen,

hat jemand die aktuelle Pro Version, welche er teilen darf/möchte/will/kann? :help:

Mein Dia Doc hat Sie leider nicht, die wurde Ihm auf den PC gespielt.

Danke schon mal

NewtansLaw

Mitglied

Beiträge: 15

Diabetes seit: 1990

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 4. Januar 2018, 13:18

Keiner der hier aushelfen kann?

der User ps3005 ist leider inaktiv seit Okt 2017 ....

Danke schon mal im Voraus

Quo

Mitglied

  • »Quo« ist weiblich

Beiträge: 35

Diabetes seit: 2004

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Cozmo -> Lantus -> Spirit Combo -> 640G

BZ-Messgerät: Freestyle, Contour Next Link

CGM/FGM: Enlite, G5

Software: Sidiary, xDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 21. Januar 2018, 01:54

Auch ich suche die 4.2,

Gefunden habe ich im Netz die 4.0C, damit ist es immerhin schon möglich, die 640G auszulesen:

http://uploaded.net/file/xcivwwar

Dummerweise ist das Archiv mit einem Passwort versehen. Weitersuchen brachte dann einen Thread in einem anderen Forum, dort war als Passwort "diabetes" angegeben, damit liess sich das Archiv dann auspacken.

http://mygully.com/thread/115-carelink-p…11-0-a-4578289/
http://mygully.com/showthread.php?p=28015212

Falls jemand die Version 4.2 (oder neuer) hat, würde ich mich ebenfalls sehr freuen. Meine Praxis hat, wie so viele andere, nur einen Rechner, auf dem die Software installiert ist.

Das Angebot von ps3005 hatte mich sehr gefreut, ich befürchte nur, er hat die PN nie gelesen...

Werbung

unregistriert

Werbung


hinerki

Mitglied

  • »hinerki« ist männlich

Beiträge: 1 444

Diabetes seit: Typ 2 seit ca 40 Jahren und seit 2003 Insulinpflichtig, nur Bolus klappt gut

Therapieform: keine

Pen/Insulinpumpe: Pendiq 1 und 2

BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Mobile

CGM/FGM: Nein

Software: sidiary 6 eigener Bolusrechner auf Win 10 und Roll App IPad Air für unterwegs

Danksagungen: 1336

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 21. Januar 2018, 02:24

Antikorruptionsgesetz

Moin Joa,
dem Antikorruptionsgesetz bin ich bei meinem Diadoc bei dem Wunsch ein Rezept für ein von mir gewünschtes Produkt zu erhalten begegnet.
Aber andere Diadocs sollen noch entgegen dem Antikorruptionsgesetz nach Wunsch verschreiben, so weit sie erkennen, dass der Wunsch den Bedürfnissen des Patienten entspricht.

MlG

Hinerki

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hinerki« (21. Januar 2018, 02:30)


House

Mitglied

Beiträge: 621

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

26

Montag, 22. Januar 2018, 21:53

Gefunden habe ich im Netz die 4.0C, damit ist es immerhin schon möglich, die 640G auszulesen:

Falls jemand die Version 4.2 (oder neuer) hat, würde ich mich ebenfalls sehr freuen. Meine Praxis hat, wie so viele andere, nur einen Rechner, auf dem die Software installiert ist.


Was kann denn die 4.2 was die 4.0c nicht kann?
Ich habe die 4.0c inzwischen einige Zeit. Aber eine neuere Version kann nie Schaden und schließe mich ebenfalls der Suche an.


Das Angebot von ps3005 hatte mich sehr gefreut, ich befürchte nur, er hat die PN nie gelesen...

Ich hatte ihm auch ene PN geschrieben, aber ich fürchte so schnell taucht er nicht mehr auf.Schade!
Und dann gibt's ja hier auch welche, die hier zwar verbreiten Sie hätten angeblich die Software, aber sie nicht weitergeben können, wollen oder wie auch immer. Oder möglicherweise ja auch Ärzte sind...

BTW
Soweit ich gehört hatte, wird die Software von Medtronic bei den Ärzten aufgesetzt, die auch keine Copy da lassen. Also wenn die Ärzte sagen sie hätten keine, dann ist da duchaus was dran.
Signatur Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
Und immer gerne respektlos :D

Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »House« (22. Januar 2018, 22:05)


Quo

Mitglied

  • »Quo« ist weiblich

Beiträge: 35

Diabetes seit: 2004

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Cozmo -> Lantus -> Spirit Combo -> 640G

BZ-Messgerät: Freestyle, Contour Next Link

CGM/FGM: Enlite, G5

Software: Sidiary, xDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 23. Januar 2018, 12:15

Was kann denn die 4.2 was die 4.0c nicht kann?
Gute Frage - da kann ich auch nur raten. Ich nehme an, dass die vielen Änderungen, die im Carelink Portal bei den Berichten Einzug gezogen haben, sich hier auch wiederspiegeln respektive ihren Ursprung haben. Das - unbedingt empfehlenswerte! - Werk von Andreas Thomas, siehe auch mein Posting vom Dezember (im Anschluss auszugsweise zitiert) lässt ebenfalls vermuten, dass die Auswertungen in Bezug auf die 670G erweitert wurden.
Ansonsten habe ich mit der 4.0C (unter XP in VirtualBox) sehr große Probleme, die 640G überhaupt auszulesen. Von gefühlt 200 Versuchen sind 2 erfolgreich durchgelaufen, die meisten haben erst gar keine Verbindung aufgebaut, ca 10 kamen immerhin bis zur Bestätigung der Verbindung, und 3 sind auf halbem Weg eingegangen. Bei der letzten Versuchsreihe hat die Pumpe dann sogar den Sensor rausgekickt, ob das in Zusammenhang steht ist natürlich nicht klar, jedenfalls hat es nichts gebracht Transmitter, Telephon und alle anderen sendenden Nagetiere aus dem Umfeld zu verbannen, auch ein Umzug in einen anderen Raum und diverse Versuche der Orientierung von Pumpe und Stick zueinander brachten keinen Erfolg.

House

Mitglied

Beiträge: 621

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 23. Januar 2018, 15:29

Ich behaupte mal die 4.0c ist ziemlich buggy was das einlesen angeht.
Meine Konstellation ist Win7 64bit, Carelink Pro 4.0c, Carelink USB Stick bzw Contour Next Link und Paradigm 754. Entweder es dauert sehr lange oder wie beim einlesen mit dem Contour, wird die Verbindung sogar abgebrochen. Zwar nicht jedesmal aber es dauert trotzdem lange. Ist mir bei der letzten Version (3.3A) von Carlink Pro und mit dem auslesen per Carelink USB Stick nie vorgekommen.
Signatur Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
Und immer gerne respektlos :D

Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

Herbie

Mitglied

  • »Herbie« ist männlich

Beiträge: 959

Diabetes seit: 1972

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Accu-Chek Spirit Combo

BZ-Messgerät: Accu-Chek Aviva Combo / FreeStyle Libre

CGM/FGM: FreeStyle Libre mit Miaomiao

Software: SiDiary

Danksagungen: 699

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 24. Januar 2018, 19:48

Wer das Risiko eingehen will:
http://forum.cb.money/?q=Carelink+pro+full+download&s=zk6d
Die von PS3005 angebotene Software war die 4.0 C, falls jemand weitere Infos dazu will, bitte PN.
Signatur Das Schwierige am Diskutieren ist nicht, den eigenen Standpunkt zu verteidigen, sondern ihn zu kennen.

Werbung

unregistriert

Werbung


House

Mitglied

Beiträge: 621

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 24. Januar 2018, 21:01

Vielleicht gibt's ja tatsächlich einige die es ausprobieren bzw es wagen wollen.
Aber ich rate vom obigen LInk ab, da E-Mail Adresse und Password verlangt werden für einen dreitägigen Probezeitraum für einen Filehoster (?) zum runterladen... Wahrscheinlich, darf man nach drei Tagen zahlen, wenn nicht gekündigt wird oder so.
Außerdem kein Impressum / Kontaktdaten, sieht schon sehr unseriös aus...

Leute macht das nicht!
Zudem gibt's zur 4.0c bereits in Beitrag 24 von Quo einen vernünftigen Link.
Signatur Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
Und immer gerne respektlos :D

Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »House« (24. Januar 2018, 21:36)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ayla

  • »Brander-Diab« ist männlich

Beiträge: 43

Diabetes seit: 1975

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: MiniMed 640G

BZ-Messgerät: Contour Next 2.4

CGM/FGM: CGM

Software: CareLink pro 4.0C

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

31

Freitag, 16. Februar 2018, 11:11

Endlich, CareLink Pro meldet 4.0C

Vielleicht gibt's ja tatsächlich einige die es ausprobieren bzw es wagen wollen.
Aber ich rate vom obigen LInk ab, da E-Mail Adresse und Password verlangt werden für einen dreitägigen Probezeitraum für einen Filehoster (?) zum runterladen... Wahrscheinlich, darf man nach drei Tagen zahlen, wenn nicht gekündigt wird oder so.
Außerdem kein Impressum / Kontaktdaten, sieht schon sehr unseriös aus...

Leute macht das nicht!
Zudem gibt's zur 4.0c bereits in Beitrag 24 von Quo einen vernünftigen Link.
Leider sind die Links im Beitrag 24 von Quo auch einigermaßen ominös - ich habe jedenfalls abgebrochen.
Da kommt beim ersten Link auch nach langem Warten keine Registrierungsbestätigung bei den angegebenen Mailadressen an (habe es 2mal versucht). Oder es werden Kreditkartendaten abgefragt, um die "Idendität" zu bestätigen. So etwas ist viel zu heiß.

Hat denn wirklich nienand die Version 4.0C - ich kann die 4.0B anbieten

Gruß
Brander

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Brander-Diab« (17. Februar 2018, 16:48) aus folgendem Grund: Hallo miteinander, ich sitze nun wirklich nicht zum ersten mal am PC - ich gebe Kurse?!? Aber den Mist mit Minimed habe ich noch nicht erlebt. Zur Onlinedatenübertragung mit CareLink Personal werde ich auch noch etwas schreiben. Hier zum Programm CareLink Pro 4.0C Ich habe ja nun einige Links gefunden und auch einige Angebote bekommen. Gestern habe ich eine angebliche 4.0C Version installiert, um dann festzustellen, das es eine 4.0B ist. Heute habe ich eine ISO-Datei heruntergeladen, die angeblich 4.0C enthält - war auch so. Diese Datei hat allerdings nicht neu installiert, sondern ein Update gemacht. Ob es klappt, kann ich erst sagen, wenn ich endlich die nue Pumpe habe. Die Programmdateien kann man sich ja über "Eigenschaften" anschauen. Die von gestern hatte die Versionsnummer 4.0.2923.0. Die jetzige (4.0C) hat 4.0.3311.0. Weiß denn jemand ertwas mit disen eideutigen Versionsnummern anzufangen - 4.0B oder 4.0C ist ja wohl zu grob. Angeblich habe ich auch eine Datei 4.2 heruntergeladen, was ist denn da jetzt anders? Und bei welchem Link ist wirklich 4.2 drin und steht nicht nur auf dem Link? Gruß Brander


Quo

Mitglied

  • »Quo« ist weiblich

Beiträge: 35

Diabetes seit: 2004

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Cozmo -> Lantus -> Spirit Combo -> 640G

BZ-Messgerät: Freestyle, Contour Next Link

CGM/FGM: Enlite, G5

Software: Sidiary, xDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

32

Freitag, 16. Februar 2018, 11:35

Leute macht das nicht!
Zudem gibt's zur 4.0c bereits in Beitrag 24 von Quo einen vernünftigen Link.


Dem "macht das nicht!" schliesse ich mich an. Auf solchen Seiten sind weder Emailadresse noch Kreditkartennummer sinnvoll hinterlegt, selbst wenn es sich um eine reine Prepaid Karte handeln sollte.
  • Für Download-Seiten, die Emailadressen verlangen, empfehle ich wärmstens mailinator.com - die an die dort angelegte Mailadresse gesandten Mails kann zwar jeder lesen, aber bei Spam ist das eher egal, und anoym genug ist das auch. Einen ähnlichen Ansatz verfolgt wohl dispostable.com, die habe ich mir jedoch noch nicht näher angesehen.
  • Für Download-Seiten, die neben Mailadresse auch eine gültige Postadresse, den Namen der Großmutter, Hobbies und die Partei, die bei der letzten Wahl angekreuzt wurde, gibt es ein wunderbares Spielzeug: http://www.fakeaddressgenerator.com/Worl…dress_generator (Mit Varianten für andere Länder, falls benötigt).
  • Auch der von mir genannte Download Link ist von der eher fragwürdigen Sorte, jedoch mit einem gut geschärften Hostfilter schadlos betretbar (d.h. die Popups, die beim Anklicken des Downloadlinks immer mitgeschickt werden, laden dann keinen Inhalt). Ich kann jedem nur empfehlen, für "Downloads aus unbekannten Quellen" eine eigene virtualisierte Instanz zu verwenden, die nach dem jeweiligen Download wieder in den Ursprungszustand (Snapshot) zurückgesetzt wird. Die heruntergeladene Datei sollte man natürlich vorher gesichert, und zuindest auf bekannte Seuchen überprüft haben. Im Fall der 4.0C war die Datei bitidentisch mit einer aus sicherer Quelle.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

House

House

Mitglied

Beiträge: 621

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

33

Samstag, 17. Februar 2018, 13:33

Danke, für den Fakeadressengeneratorlink!
Signatur Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
Und immer gerne respektlos :D

Bayer Crop Science (Ex-Monsanto) sät und spritzt den Tod

Herbie

Mitglied

  • »Herbie« ist männlich

Beiträge: 959

Diabetes seit: 1972

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Accu-Chek Spirit Combo

BZ-Messgerät: Accu-Chek Aviva Combo / FreeStyle Libre

CGM/FGM: FreeStyle Libre mit Miaomiao

Software: SiDiary

Danksagungen: 699

  • Nachricht senden

34

Montag, 19. Februar 2018, 12:19

Ich hab den spasseshalber mal ausprobiert, bei der Kreditkartenüberprüfung war aber schon Schluss. Die haben das wahrscheinlich auch erkannt und versuchen, das Konto anzusprechen, was natürlich nicht geht.
Signatur Das Schwierige am Diskutieren ist nicht, den eigenen Standpunkt zu verteidigen, sondern ihn zu kennen.

Werbung

unregistriert

Werbung


Hannah34

Mitglied

  • »Hannah34« ist weiblich

Beiträge: 456

Diabetes seit: 1990

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Accu-Chek Insight

BZ-Messgerät: Accu-Chek Performa

CGM/FGM: Nein

Software: SiDiary

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 12:30

Carelink Pro Treiber update

Liebe alle,
ich habe mir die oben verlinkte Carelink Por Version 4.0C (4.0.3311.0) erfolgreich runtergeladen und installiert, aber meine nagelneue 640G, bzw. das Contour Next Link 2.4, wird auch nach wiederholten Versuchen nicht erkannt. Habt ihr Tipps und Tricks, liegt es vielleicht am Stand-By-Modus oder muss ich den Sensor ausschalten oder eben etwas anderes probieren? Manches konnte ich schon ausschließen, habe auch versucht das Driver-Paket upzudaten oder überhaupt neu zu installieren, erfolglos. Oder geht das einfach nicht? Oder hat jemand von euch eine akutellere Version im Rechner und kann sie mir bereitstellen via Dropbox etc.?
Vielen Dank fürs vom Schlauch helfen und liebe Grüße, H

Cindbar

Mitglied

Beiträge: 2 493

Diabetes seit: 1977 (T1)

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G + Enlite CGM

BZ-Messgerät: Contour Next Link

Software: Sidiary

Danksagungen: 1355

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 12:54

Das ContourNext-Link und die 640G dürfen nicht verbunden sein, wenn du Carelink Pro verwenden willst.
In der Pumpe unterZusatzfunktionen/Geräteoption das BZ-Messgerät abmelden, oder im Messgerät die Verbindung mit der Pumpe löschen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hannah34

heikeov

Mitglied

  • »heikeov« ist weiblich

Beiträge: 426

Diabetes seit: 1980

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed 640g

BZ-Messgerät: Contour next link 2.4

CGM/FGM: Enlite

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 16:51

Ich habe ein relativ neues Contour Next Link. Das wird von der 4.0C nicht erkannt, die älteren schon...

  • »Brander-Diab« ist männlich

Beiträge: 43

Diabetes seit: 1975

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: MiniMed 640G

BZ-Messgerät: Contour Next 2.4

CGM/FGM: CGM

Software: CareLink pro 4.0C

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 13:28

CarelinkPro mit 640G nutzen

:baum Ich habe die Version 4.0C.
Leider kann ich die mit meinem aktuelles Contour Meßgerät auch nicht nutzen aber über die "Datensynchronisation" bei CareLink Pro geht es.
Was mir garnicht gefällt, ist, dass Medtronic meine Daten erhält!
Ich lade erst über mein Konto bei Medtronic die Pumpendaten hoch, erstelle aber keine Auswertungen und syschronisiere dann mit dem CareLink Pro - das klappt gut.
Den ausführlichen Bericht des CareLink Pro drucke ich aus und reagiere dann mit Basalratenanpassung und auch mit Bolusanpassungen.

Mein Doc ist zufrieden mit den Kurven und wie ich das mache. Nur das CareLink-Programm sagt, ich hätte 5,9 HbA1c und im Labor kommt dann 6,4 heraus!?!
Jetzt habe ich alles Fiasp gespendet, nach Afrika, und nehme wieder Humalog: Das reagiert wie Insulin reagieren muss und ich brauch ca. 10% weniger Insulin.
Ich habe keine Resistenzen mehr und wieder den normalen Anstieg des BZ von 60 bis 80 nach einer Mahtzeit. Mit Fisap konnte ich spritzen und spritzen und der BZ ist nicht gefallen oder essen und essen und der BZ ist im Unterzuckerbereich geblieben (aber dann gestiegen bis über 250), so berichtren auch andere Insuliner.

Cindbar

Mitglied

Beiträge: 2 493

Diabetes seit: 1977 (T1)

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G + Enlite CGM

BZ-Messgerät: Contour Next Link

Software: Sidiary

Danksagungen: 1355

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 14:06

Jetzt habe ich alles Fiasp gespendet, nach Afrika, und nehme wieder Humalog: Das reagiert wie Insulin reagieren muss und ich brauch ca. 10% weniger Insulin.
Ich habe keine Resistenzen mehr und wieder den normalen Anstieg des BZ von 60 bis 80 nach einer Mahtzeit. Mit Fisap konnte ich spritzen und spritzen und der BZ ist nicht gefallen oder essen und essen und der BZ ist im Unterzuckerbereich geblieben (aber dann gestiegen bis über 250), so berichtren auch andere Insuliner.

Wenn das hier auch der falsche Thread für diese Sache ist, antworte ich trotzdem darauf. Ich vermute, dass deine Basalrate zu niedrig eingestellt ist. Mit Fiasp hast du dann Insulinlücken zwischen den Mahlzeiten und dadurch Resistenzen, die dann nicht mit einem einfachen Korrekturbolus wegzukorrigieren sind. Für Fiasp hättest du wohl die Basalrate hoch und den BE-Faktor runterschrauben müssen.

Wenn du im Pumpenmenü auf Speicher/Zusammenfassung/30 Tage gehst, welche Prozentzahlen werden für Basis und Bolus angezeigt?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Brander-Diab

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Brander-Diab« ist männlich

Beiträge: 43

Diabetes seit: 1975

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: MiniMed 640G

BZ-Messgerät: Contour Next 2.4

CGM/FGM: CGM

Software: CareLink pro 4.0C

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 17:33

Eigentlich habe ich zu CareLink Plus geantwortet

Die Geschichte mit Fiasp habe ich nur am Rande erwähnt. Jetzt mit Humalog läuft ja alles Bestens. Das Programm CareLink Plus hilft ja ungemein Basalraten anzupassen und auch den Bolusfaktor zu korrigieren.
Übrigens, Medtronic arbeitet mit einen nicht veränderbaren unbd bei uns nicht üblichen Faktor für BE: 15 g Kohlehydrate sind 1 BE. Viel Spaß, wer erstmals seine Pumpe programmiert.

Facebook

Infos






Stammtisch