Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 127

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre)

CGM/FGM: Freestyle (Libre) m. Nightrider m. XDrip+

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 636

  • Nachricht senden

441

Samstag, 19. September 2015, 07:49

Das klingt ja nicht so toll, dass sich der Smartguard einfach ohne Vorwarnung abschaltet, das sabotiert irgendwie das gesamte Konzept. :pinch:

Hat da jemand Erfahrungen dazu? Meines Erachtens ist das doch der Witz der Pumpe, die nicht gerade klein und leicht ist, dass sie eben die zusätzliche Sicherheit durch fortschrittliche Technik verspricht.
Signatur DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit März '17: AndroidAPS/Closed Loop; Nightrider-BluCon/Libre als rT-CGM
DANA-Facebook-Seite

Joa

Mitglied

  • »Joa« ist männlich

Beiträge: 7 440

Diabetes seit: 1985

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Basal Levemir/Bolus Apidra; Paradigm Veo Pumpe in Schublade

BZ-Messgerät: FS-Lite u.a.

CGM/FGM: zeitweise FS-Navigator II

Software: SiDiary; AD (Advice Device)

Danksagungen: 497

  • Nachricht senden

442

Samstag, 19. September 2015, 11:10

Kann ich die 640G nur in der Carelink Personal bzw. Pro auslesen?
Oder geht das auch über Diabass bzw. SiDiary?

Medtronic-Pumpen lassen sich nur über eine der CareLink-Versionen auslesen.
Von dort musst Du die Daten dann exportieren (CSV-Format).

In SiDiary kannst Du dann über das Menü "Gerät auslesen" die Exportdatei anwählen und die Daten in SiDiary importieren.
Bei Diabass wird das vermutlich analog laufen.

Gruß
Joa

Petit

Mitglied

  • »Petit« ist weiblich

Beiträge: 4

Diabetes seit: 1982

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic Minimed 640G; Guardian TM 2 Link

BZ-Messgerät: Contur next Link

CGM/FGM: Nein

Software: Contur next Link

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

443

Dienstag, 13. Oktober 2015, 12:24

Nutzungsdauer verlängern

Hallo Zusammen, nutze seit einiger Zeit die G640 von Medtronic mit selbstbezahlten Sensoren. Bei der alten Pumpe und Transmitter konnte ich die Tragezeit mindestens um ^Woche verlängert. Beim neuen System funktioniert es nicht. Hat schon jemand Erfahrungen und einen brauchbaren Tipp???? Wäre toll. Gruß Irena

Liebe Irena
Ich trage auch die G640 am Leib, inklusive dem Sensorsystem. Leider funktioniert eine Verlängerung der Laufzeit bei diesem System nicht. Das ärgert mich auch sehr.
Herzlichst Petit

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

irenaa

steem

Mitglied

  • »steem« ist männlich

Beiträge: 13

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

444

Dienstag, 13. Oktober 2015, 22:26

Hallo Zusammen, nutze seit einiger Zeit die G640 von Medtronic mit selbstbezahlten Sensoren. Bei der alten Pumpe und Transmitter konnte ich die Tragezeit mindestens um ^Woche verlängert. Beim neuen System funktioniert es nicht. Hat schon jemand Erfahrungen und einen brauchbaren Tipp???? Wäre toll. Gruß Irena

Hallo

Hab auch die G640er und die Sensoren
Du musst einfach den Transmitter abstöpseln und wieder ran geben und dann auf "neuen Sensor"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

irenaa, Oktober

Werbung

unregistriert

Werbung


steffen037

Mitglied

  • »steffen037« ist männlich

Beiträge: 256

Diabetes seit: 1984

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G mit CGM

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

445

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 05:58

Hallo
Ich denke man sollte sich mit der Technik die man trägt auch
etwas beschäftigen, und die Hinweise verstehen ,weil solche
Diskussionen sind ja schon
" Grenzwertig" sorry!!!!!

Oktober

Mitglied

  • »Oktober« ist männlich

Beiträge: 7 622

Diabetes seit: 2002 (Typ 1), ab 2016 Typ 3c

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AC Aviva

CGM/FGM: Dexcom G5

Software: Diasend

Danksagungen: 2855

  • Nachricht senden

446

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 11:04

Hallo
Ich denke man sollte sich mit der Technik die man trägt auch
etwas beschäftigen, und die Hinweise verstehen ,weil solche
Diskussionen sind ja schon
" Grenzwertig" sorry!!!!!

Reg Dich nicht auf u. klick einfach weiter. Gibt noch soviele andere Trööts. ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

linus, steem

Elisa640g

Mitglied

  • »Elisa640g« ist weiblich

Beiträge: 52

Diabetes seit: 1996

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed640G

BZ-Messgerät: Contour next link

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

447

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 18:25

Hallo ich hab auch die 640G von benutze das CGM System. Ich machen das mit den Sensoren auch genau so, abstöpseln Transmitter auf die Ladestation zum aufladen und dann als neuen Sensor verbinden und das so lange bis der Sensor tatsächlich nicht mehr geht. Probleme hatte ich damit bis jetzt noch keine. :thumbsup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

irenaa, Oktober

steem

Mitglied

  • »steem« ist männlich

Beiträge: 13

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

448

Samstag, 17. Oktober 2015, 00:22

Hat jemand eine ähnliche Erfahrung das es mit der G640er Pumpe schlechter läuft?

zur Info:

Ich war 5 Wochen auf Rehab und hab die dort nach 2 Wochen bekommen

Die ersten 2 Wochen mit der Veo liefen perfekt und dann fing es an das ich die Basal erhöhen musste etz. und den Bolus auch

Falsche Berechnung vom Essen etz schließe ich hier eher aus

cd63

Mitglied

  • »cd63« ist weiblich

Beiträge: 1 818

Diabetes seit: 1985, Typ 1

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 24

CGM/FGM: CGM

Software: self made, PDF-Umwandlung Carelink in Word

Danksagungen: 706

  • Nachricht senden

449

Samstag, 17. Oktober 2015, 08:54

bei mir läuft es ähnlich wie mit der Veo. Allerdings ist es bei mir sowieso immer wieder unterschiedlich. Meine wechselnden Tagesabläufe (Schichtdienst) sorgen schon immer dafür, dass ich nie einen Rhythmus habe - ich ändere nicht sofort, wenn es sich dann doch abzeichnet, dass es so bleibt, dann drehe ich auch mal was höher oder tiefer. In der Rehasituation müsste auch bei dir einiges anders gewesen sein, oder? Darf ich mal fragen, wo dur warst???
Viel Unterschied zur Veo ist nicht, lediglich dass man wirklich sehr oft bestätigen muss - fast ein bisserl zu viel....
cd63
Hat jemand eine ähnliche Erfahrung das es mit der G640er Pumpe schlechter läuft?

Werbung

unregistriert

Werbung


steem

Mitglied

  • »steem« ist männlich

Beiträge: 13

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

450

Montag, 19. Oktober 2015, 13:31

Hallo

Ich war in Hallein (Österreich)

Das ist klar das es dort anders war deshalb versteh ich nicht ganz warum die ersten Wochen fast perfekt liefen und dann mit der 640er ein durcheinander

Das mit dem vielen bestätigen nervt mich auch voll

Gut-Drauf

Mitglied

  • »Gut-Drauf« ist männlich

Beiträge: 79

Diabetes seit: Dezember 2005, ab 07/2016 als Typ 2 eingestuft

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Novopen -> Accu Chek Combo

BZ-Messgerät: Aviva Expert

CGM/FGM: Nein

Software: Diabass 5

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

451

Sonntag, 8. November 2015, 18:40

und das so lange bis der Sensor tatsächlich nicht mehr geht.
Wie lange hält denn so ein Sensor und wie merkt man dass er nicht mehr richtig funktioniert? Verfälschen sich die Werte mit der Zeit oder geht er plötzlich nicht mehr? Wie lange hält eigentlich der Akku des Senders?

LG, F.

Gut-Drauf

Mitglied

  • »Gut-Drauf« ist männlich

Beiträge: 79

Diabetes seit: Dezember 2005, ab 07/2016 als Typ 2 eingestuft

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Novopen -> Accu Chek Combo

BZ-Messgerät: Aviva Expert

CGM/FGM: Nein

Software: Diabass 5

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

452

Sonntag, 8. November 2015, 18:46

Hallo,
ich habe momentan noch ICT und bin auf der Suche nach einer passenden Pumpe. Da ich momentan etwa 110 IE in Summe spritze sehe ich mich nach Pumpen mit großem Insulinvorrat um. Seid ihr mit der 640G zufrieden? Wenn ihr die Enlite Sensoren verwendet, bekommt ihr diese bezahlt? Kann ein Selbstzahler diese von der Steuer absetzen? Kommt doch eine stolze Summe zusammen.
LG. F.

Sheldor

Mitglied

  • »Sheldor« ist männlich

Beiträge: 1 925

Diabetes seit: LADA seit August 2013

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 2.4

CGM/FGM: Medtronic Enlite

Software: Carelink

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

453

Sonntag, 8. November 2015, 19:25

Ich bin mit der 640 G einigermaßen zufrieden, allerdings nicht mit der Katheterauswahl.

Wenn ich aber hier so mitbekomme, mit welchen Problemen sich die Insight Träger herumschlagen müssen, bin ich froh dass ich die 640 G habe. Hoffe auf mehr Vielfalt bei den Kathetern, dann bin ich zufrieden.

Zu den Enlite Sensoren kann ich nichts sagen, ich bekomme sie nicht bezahlt. Dazu muss man die Indikationen für ein CGMS haben, und das entscheidet dein Arzt, und deine Krankenkasse.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Signatur

Elisa640g

Mitglied

  • »Elisa640g« ist weiblich

Beiträge: 52

Diabetes seit: 1996

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed640G

BZ-Messgerät: Contour next link

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

454

Sonntag, 8. November 2015, 19:43

Ich bin zufrieden mit der 640g.
Zu den Sensoren kann ich sagen ich zahle die selbst und ein Antrag bei der KK kann man stellen aber der MDK entscheidet und wenn der die Indikation vom Arzt nicht sieht hat man schon schlechte Karten. Sonst bin ich zufrieden mit den Funktion der Pumpe.

Werbung

unregistriert

Werbung


Gut-Drauf

Mitglied

  • »Gut-Drauf« ist männlich

Beiträge: 79

Diabetes seit: Dezember 2005, ab 07/2016 als Typ 2 eingestuft

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Novopen -> Accu Chek Combo

BZ-Messgerät: Aviva Expert

CGM/FGM: Nein

Software: Diabass 5

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

455

Sonntag, 8. November 2015, 20:23

Wieviele Sensoren braucht man im Jahr und was kosten die?

SonjaCarina

Mitglied

  • »SonjaCarina« ist weiblich

Beiträge: 20

Diabetes seit: 1987

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic Minimed 640G

BZ-Messgerät: Contour next link 24

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

456

Sonntag, 8. November 2015, 22:15

Hallo
Ich habe mich vor einigen Wochen auch für die 640G entschieden.
Besitze momentan noch die Accuchek Spirit Combo und möchte evtl das CGM-System ausprobieren.
Bekomme Sie nun am 02.12. und bin sehr gespannt darauf.
Liebe Grüße
Sonja Carina Kroll

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SonjaCarina« (9. November 2015, 16:17)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oktober

Elisa640g

Mitglied

  • »Elisa640g« ist weiblich

Beiträge: 52

Diabetes seit: 1996

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed640G

BZ-Messgerät: Contour next link

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

457

Sonntag, 8. November 2015, 22:24

Wieviele Sensoren braucht man im Jahr und was kosten die?
Naja das kommt drauf an ob du die Sensoren nur mal so quasi einen im Monat tragen willst oder ob du es dauerhaft tun willst.
Ein Sensor hat laut Medtronic eine Liegedauer von 6 Tagen. Ich selber trage die Sensoren oft auch länger als 6Tage wenn sie noch gut funktionieren.
Das sollte jeder für sich selbst wissen. Da ich nunmal Selbstzahler bin reize ich es aus. Ich für mich kann nicht pauschal sagen was ein Jahresbedarf an Sensoren kostet. 10 Sensoren bei Medtronic kosten um die 620,00 euro sind das glaube ich.

Gut-Drauf

Mitglied

  • »Gut-Drauf« ist männlich

Beiträge: 79

Diabetes seit: Dezember 2005, ab 07/2016 als Typ 2 eingestuft

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Novopen -> Accu Chek Combo

BZ-Messgerät: Aviva Expert

CGM/FGM: Nein

Software: Diabass 5

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

458

Montag, 9. November 2015, 06:08

Wow, das sind ja theoretisch (365T :6T/St x62€/St) 3772€ im Jahr!!! Zahlt die KK zu? Weil sie hat ja auch den Vorteil, dass der Zuckerwert wesentlich besser zu beobachten ist und der Doc kann besser an der Feinjustierung drehen.

F.

Matthias#

unregistriert

459

Montag, 9. November 2015, 07:15

Nein. Entweder wird alles gezahlt oder nichts.
Irgendwelche "Deals" gibt es nicht.

Werbung

unregistriert

Werbung


Gut-Drauf

Mitglied

  • »Gut-Drauf« ist männlich

Beiträge: 79

Diabetes seit: Dezember 2005, ab 07/2016 als Typ 2 eingestuft

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Novopen -> Accu Chek Combo

BZ-Messgerät: Aviva Expert

CGM/FGM: Nein

Software: Diabass 5

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

460

Montag, 9. November 2015, 09:02

OK, irgendwo habe ich mal gelesen, dass einer mit seiner KK eine "Deal" gemacht hat, aber egal. Ich finde es auf jeden Fall sch....e, wenn sich die Kassen so querstellen, denn schließlich haben sie ja auf längere Sicht auch den Vorteil. Aber das ist ein anderes Thema.

Was ist den eigentlich alles dabei, wenn man die MiniMed 640G bekommt? In einen Youtube-Film aus England war z.B. der Gürtelclip dabei, welcher in einem Onlineshop als teures Zubehör zu haben ist, wie manches andere. Bekommt man zumindest das Messgerät Contour Next Link USB mit dazu?

F.

P.S. Bin bis jetzt, von dem was ich gelesen habe, von der Pumpe überzeugt und würde sie als meinen Favoriten bezeichnen.

Facebook

Infos







Stammtisch