Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

minou90210

Mitglied

  • »minou90210« ist weiblich
  • »minou90210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Diabetes seit: 1991

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: MiniMed Paradigm 554

BZ-Messgerät: Contour Next Link

CGM/FGM: Nein

Software: CareLink

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Januar 2015, 11:48

Care Link, Interpretation der Daten

Nützt jemand von euch die Berichte von Care Link für sein Diabetes Management? Ich spiel damit seit ein paar Tagen rum, habe aber absolut kein Gefühl für die verschiedenen Berichte. Irgendwo hat mal jemand ein pdf. verlinkt, das bei der Interpretation der Daten hilfreich ist, ich finde es aber nicht mehr. Kennt sich da jemand aus?

Lg Renate

sannybessy

Mitglied

  • »sannybessy« ist männlich

Beiträge: 108

Diabetes seit: 2005

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Paradigm Veo 754 mit CGM

BZ-Messgerät: Cotour next Link

CGM/FGM: Nein

Software: CareLink

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Januar 2015, 14:15

Hallo Renate,
nutzt Du die CGM zur Insulinpumpe?
Nur dann macht Care Link aus meiner Sicht sinn.
Ich nutze Care Link seit April letzten Jahre für mein Diabetes Management und bin sehr zufrieden damit.
Bei Care Link auf Deiner Startseite gibt es einen Reiter "Hilfe". Hier gibt es Informationen über das Programm und seiner Berichte.
Aber das meinst Du bestimmt nicht, eine verlinkte pdf. kenne ich leider nicht.

Für mein Diabetes Management nutze ich hauptsächlich die "Tagesübersicht", dort findest Du alles, was Du für Deine Diabetesdokumentation benötigst.
Um einen groben Wochen- Überblickt zu erhalten, gehe ich in die "Sensorverläufe Trend- Übersicht". Wenn ich selbstständig die Geräteeinstellungen ändere, drucke ich diese für meinen Diabetologen unter "Geräteeinstellungen" aus. Alle anderen Berichte nutze ich fast nie.

Wenn Du konkrete Fragen zu dem Programm hast, kannst Du mich auch direkt anschreiben.Gern versuche ich Dir dann zu helfen.

LG Ralph

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

minou90210

Totti1

Neues Mitglied

  • »Totti1« ist männlich

Beiträge: 2

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic

BZ-Messgerät: Contour next link

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Januar 2015, 14:34

Hallo Renate
Du kannst mit dem CareLink auch dein BZ Messgerät auslesen. Zum Beispiel die letzten drei Wochen. Da hat man eine Trendübersicht und du siehst deine Bz-Kurve. Also: normarl,zu hoch,zu niedrig
Signatur Totti :musicextreme:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

minou90210

minou90210

Mitglied

  • »minou90210« ist weiblich
  • »minou90210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Diabetes seit: 1991

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: MiniMed Paradigm 554

BZ-Messgerät: Contour Next Link

CGM/FGM: Nein

Software: CareLink

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Januar 2015, 15:25

Hallo Ralph, ja, ich habe CGM, darum sind auch viele Daten vorhanden :D. Ich bilde mir ein, dass irgendwo mal wer was verlinkt hat, das bei der Interpretation der Daten unterstützt. Es gibt zwar auf der Medtronic Homepage einen Leitfaden, aber den meinte ich nicht. Der "Hilfe" Reiter ist auch noch wenig hilfreich. Vielen Dank für Deinen Tipp, welche Bericht für dich nützlich sind, das hilft mir schon mal sehr weiter. Und danke für das Angebot, weiterzuhelfen, es tauchen sicher noch Fragen auf :)

Lg Renate

Werbung

unregistriert

Werbung


PumpenKati

Mitglied

  • »PumpenKati« ist weiblich

Beiträge: 1 671

Diabetes seit: 1974

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: CS II seit 1992, SUP seit 2011

BZ-Messgerät: Contur Link

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. Januar 2015, 17:26

Hallo Renate,

auch ich nutze "den Care LInk" zum auslesen meiner Sensordaeten. BZ Messgerät lese ich nicht aus.
Meinem Diabetologen nehme ich dann sowohl die Tagesdaten (~14 Tage) als auch die komplette Übersicht dieses Zeitraumes mit, wie auch den Ausdruck der aktuellen Geräteeinstellungen.
Ich perönlich nehme zum evtl. verändern meiner Basalrate die Wochenübersicht der letzten 14 Tage, schaue wo BZ Anstiege/Abfälle sind, und ändere somit 2 Stunden zuvor etwas an der Basalrate.
Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.
Signatur LG PumpenKati

„Es ist hier die Rede nicht von einer durchzusetzenden Meinung, sondern von einer mitzuteilenden , deren sich ein jeder als eines Werkzeuges nach seiner Art bedienen möge.“

J. W. v. Goethe

minou90210

Mitglied

  • »minou90210« ist weiblich
  • »minou90210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Diabetes seit: 1991

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: MiniMed Paradigm 554

BZ-Messgerät: Contour Next Link

CGM/FGM: Nein

Software: CareLink

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. Januar 2015, 17:39


Ich perönlich nehme zum evtl. verändern meiner Basalrate die Wochenübersicht der letzten 14 Tage, schaue wo BZ Anstiege/Abfälle sind, und ändere somit 2 Stunden zuvor etwas an der Basalrate.
Hallo Kati, meinst du damit den Bericht "Gesamtübersicht"? Äh nein, wohl eher Sensorverläufe Trend-Übersicht, oder?


minou90210

Mitglied

  • »minou90210« ist weiblich
  • »minou90210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Diabetes seit: 1991

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: MiniMed Paradigm 554

BZ-Messgerät: Contour Next Link

CGM/FGM: Nein

Software: CareLink

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Januar 2015, 10:05

Ich danke euch für eure Tipps :) Wenn man mal weiß, worauf man sich konzentriert, ist es gar nicht mehr so schwierig :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »minou90210« (12. Januar 2015, 09:15)


PumpenKati

Mitglied

  • »PumpenKati« ist weiblich

Beiträge: 1 671

Diabetes seit: 1974

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: CS II seit 1992, SUP seit 2011

BZ-Messgerät: Contur Link

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 11. Januar 2015, 15:05



Hallo Kati, meinst du damit den Bericht "Gesamtübersicht"? Äh nein, wohl eher Sensorverläufe Trend-Übersicht, oder?
Ja, letztendlich die Gesamtübersicht, da darin ja sowohl die Sensorverläufe, als auch die BZ Messungen (die werden ja auf die Pumpe übertragen) berücksichtig sind.
Signatur LG PumpenKati

„Es ist hier die Rede nicht von einer durchzusetzenden Meinung, sondern von einer mitzuteilenden , deren sich ein jeder als eines Werkzeuges nach seiner Art bedienen möge.“

J. W. v. Goethe

minou90210

Mitglied

  • »minou90210« ist weiblich
  • »minou90210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Diabetes seit: 1991

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: MiniMed Paradigm 554

BZ-Messgerät: Contour Next Link

CGM/FGM: Nein

Software: CareLink

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Januar 2015, 08:46

Habe endlich das pdf. gefunden, das ich gesucht habe, ist aber leider nicht brauchbar da die Bedienungsanleitung für CareLink Pro :patsch:
lg Renate

Werbung

unregistriert

Werbung


Oveba

Neues Mitglied

Beiträge: 1

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

  • Nachricht senden

10

Samstag, 24. Januar 2015, 10:32

Hallo, ich bin neu hier im Forum. Bin durch die Suche zu diesen Beitraegen hier gekommen. Mich wuerde interessieren, ob die steigende Zahl der CGMler weiterhin die Daten ueber das CareLink ausliest oder sich der Wechsel z.B. zu Sidiary lohnt. Interessieren wuerde mich vor allem eine bestmoegliche Anpassung der Basalrate, da ich im Schichtdienst arbeite und versuche die bestmoegliche Stabilitaet bei wechselnder Belastung zu erreichen. Ich nutze die Veo mit CGM. Vielen Dank schonmal

"me"

Mitglied

  • »"me"« ist weiblich

Beiträge: 287

Diabetes seit: 1974

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic Paradigm VEO554

BZ-Messgerät: Contour XT

CGM/FGM: CGM seit 2013

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

11

Samstag, 24. Januar 2015, 18:05

Hallo,

zusätzlich zud en bisherigen Tipps:
Ich finde auch die Trendübersicht, die wahlweise für 2, 4, 8 oder 12 Wochen abgerufen werden kann, sehr interessant (mein Doc übrigens auch!).
Hier lassen sich Trends ablesen wie z.B.:
- Insulin-Mehrverbrauch während Infektionen
- wechselnder Insulinverbrauch während des Zyklus
- Insulin-Minderverbrauch bei Sport-Urlaub (mehrtägige Fahrradtour)
- Änderungen beim Essverhalten (z.B. durchschnittlich weniger BE während des Sommers; mehr BEs während Sport-Urlaub)
- Häufigkeit der durchschnittlichen Unter-/Überschreitung der gesetzten BZ-Grenzen
etc.
etc.

Mein Doc bekommt alle 12 Wochen eine Übersicht und hat so einen Überblick über die vergangenen 2 Jahre.
Findet er riesig :nummer1: :thumbsup:

Liebe Grüße
"me"

Quo

Mitglied

  • »Quo« ist weiblich

Beiträge: 17

Diabetes seit: 2004

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Cozmo -> Lantus -> Spirit Combo -> 640G

BZ-Messgerät: Freestyle, Contour Next Link

CGM/FGM: Enlite

Software: Sidiary, Nightscout, xDrip+

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. Dezember 2017, 19:30

Hallo Renate,

inzwischen hast Du sicherlich mehr Übung in der Anwendung von Carelink, mir sind in den letzten Monaten noch einige Publikationen über den Weg gelaufen, die aus dem direkten Umfeld von Carelink stammen, und sich mit der Beurteilung der diversen Graphen/Reports befassen. Ich habe die mal hier im Forum unter Einiges zur Interpretation von CGM und FGM Profilen verlinkt.
Neben den dortdrin beschriebenen Mustern in den CGM Graphen nutze ich ansonsten noch vor allem die Übersicht über die pro Tag benötigte Insulingesamtmenge, (und plotte die, respektive einen 3/7/14 tages-Median darüber) um mitzubekommen, wie sich meine Up/Down Regulation entwickelt, und in welchem Maß ich bei Bedarf meine Basalrate anpassen muss.

Liebe Grüße, Tatjana

Ähnliche Themen

Facebook

Infos







Stammtisch