Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nadavi

Mitglied

Beiträge: 74

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

581

Sonntag, 14. Januar 2018, 14:28

Ich bin ja zwangsverpflichtet zur ungeliebten Insight.
Wegen absoluter Unbrauchbarkeit und Lahmarschigkeit habe ich den Manager (nach zigstem Defekt ca. der Fünfte) gar nicht mehr mit der Pumpe verbunden.
Nun hab ich es wieder getan, weil ich demnächst wieder einen langen Meeting-Tag habe und nur zwischen Männern mir nicht für den Bolus in den Ausschnitt fassen will.
Er nervt mich aber per sofort mit der "Musik" zur Begrüßung. Geht der Schwachsinn abzustellen, ich habe nichts gefunden. :cursing:
Signatur T1 / OmniPod / Dexcom G5 / Novorapid

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Naschkarl

Nadavi

Mitglied

Beiträge: 74

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

582

Mittwoch, 17. Januar 2018, 19:08

So, passt mal auf ;)
ich hatte noch einen alten Aviva Manager, den hatte ich defekt gemeldet, weil er sich nicht mehr auslesen ließ. War der 4. glaub ich. Dann wollten sie den wieder zurück haben, wie immer (hatte inzwischen einen neuen bekommen). Das hab ich (diesmal) verweigert, so lange man meine persönlichen Daten darauf (also nicht nur die Werte, auch die anderen Eintragungen) nicht löschen kann. Datenschutz. Kann man nicht, also haben sie mich in Ruhe gelassen.
Nun interessiert mich "Auslesen können" an der Kartoffel sowieso nicht mehr, hab ich den alten wieder hervorgeholt. Und der macht die Begrüßungsmusik nicht. ?( Schön, aber doch komisch, dass ich die Einstellung dafür nicht finde.
Hat doch jemand ne Idee?
Aber an sich ist das Problem so gelöst für mich
bin ja hier der Alleinunterhalter, noch wer da?? :P
Signatur T1 / OmniPod / Dexcom G5 / Novorapid

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex2010, Arbyter, Naschkarl

Cindbar

Mitglied

Beiträge: 2 144

Diabetes seit: 1977 (T1)

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G + Enlite CGM

BZ-Messgerät: Contour Next Link

Software: Sidiary

Danksagungen: 1058

  • Nachricht senden

583

Mittwoch, 17. Januar 2018, 23:14

Das hab ich (diesmal) verweigert, so lange man meine persönlichen Daten darauf (also nicht nur die Werte, auch die anderen Eintragungen) nicht löschen kann. Datenschutz. Kann man nicht, also haben sie mich in Ruhe gelassen.

Sehr gute Verweigerung. FInd ich echt toll dass du das gemacht hast.

Haben sie die Begründung aktiv anerkannt, oder sich nur nicht nochmal gemeldet?

Nadavi

Mitglied

Beiträge: 74

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

584

Donnerstag, 18. Januar 2018, 11:06

Haben sie die Begründung aktiv anerkannt, oder sich nur nicht nochmal gemeldet?
Also so ungefähr am Telefon (genervt): "Na gut, wenn Sie das nicht wollen (die Daten mitschicken), dann behalten Sie das Gerät eben..."
Das ist ja eher aktiv- ratlos :P , denke ich mal. Das Wort Datenschutz hat wohl was bewirkt, vor allem, weil ich schon 3 datenbeladene Geräte retourniert habe und gefragt habe, ob das ihre Masche ist... Naja, ich hab die Firma furchtbar satt, die Krönung (und da dachte ich, da kann nichts mehr kommen) ist ja die Deaktivierung des Quick Bolus ab Werk ....
Signatur T1 / OmniPod / Dexcom G5 / Novorapid

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Naschkarl

Werbung

unregistriert

Werbung


ChristinaR

Mitglied

  • »ChristinaR« ist weiblich

Beiträge: 500

Diabetes seit: 11/1987

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 2.4

CGM/FGM: Medtronic Enlite mit 640G

Software: Diabetes:M oder Pumpenauswertung

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

585

Samstag, 20. Januar 2018, 19:36

Hast du fürs auslesen mal versucht vorher das Tagebuch aufzumachen?
Ich weiß jetzt nicht mehr genau wo das war, ist ja schon eine Weile her seit ich die hatte, aber ich hatte auch ständig das Problem das ich nicht auslesen konnte.
Mir wurde gesagt man müsste das Tagebuch einmal komplett laden lassen, wenn man da länger nicht drin war kann das ziemlich lange dauert.
Manchmal hat das funktioniert, manchmal nicht.
Ich dachte wenn man auf der Seite den Chip entfernt und eine Weile die Batterie raus nimmt und ohne den Chip wieder einsetzt wären die Daten gelöscht?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nadavi

Nadavi

Mitglied

Beiträge: 74

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

586

Sonntag, 21. Januar 2018, 11:27

Ich will gar nicht mehr auslesen. Wichtig sind mir die BZ- Werte, da kann ich G5 auslesen (bzw. ist ja durch Nutzung App immer vorhanden). Der Pumpe "sage" ich ja nichts mehr und so muss ich die Kurve auch nicht sehen. Und wenn die Streifen alle sind (als Selbstzahler CGM hab ich auf Rezept noch gehamstert) kalibriere ich auch mit einem anderen Gerät, schon aus Gemeinheit. ich hab Accu Chek so mega satt... :cursing:
... und Akku raus usw. löscht keine Daten, deshalb haben sie ja kapituliert....
Signatur T1 / OmniPod / Dexcom G5 / Novorapid

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Naschkarl

coolman

Mitglied

  • »coolman« ist männlich

Beiträge: 3

Diabetes seit: 2001

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: MiniMed 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 2.4

Software: MySugr

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

587

Sonntag, 21. Januar 2018, 13:36

Wechsel von Medtronic auf Roche?

Ich habe morgen einen Termin mit Roche, wegen einer neuen Pumpe. Meine Paradigm ist jetzt über 4 Jahre alt und ich habe mich in letzter Zeit öfters über Medtronic aufgeregt was Service und Lieferzeiten angeht. Wenn ich jedoch so die Erfahrungen hier lese, was die Roche Insight angeht, muss mann sich ernsthaft überlegen zu wechseln, bevor man von Regen in die Traufe kommt.
Signatur

Nadavi

Mitglied

Beiträge: 74

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

588

Sonntag, 21. Januar 2018, 13:52

Tu es nicht! Du kannst nur die für diese Pumpe hergestellten Katheter nutzen. Mich hatten sie dann ohne Möglichkeit einer Stahlnadel im Regen stehen lassen (wurde vom Markt genommen). (Andere Pumpen haben einen genormten Anschluss, heißt: große Auswahl). Die Fernbedienung verdient den Name nicht, es ist Steinzeit! Anmachen...warten... Befehl antippen...warten... immer und immer warten... Touchscreen mega schlecht...unauffälig bedienen? Fehlanzeige! Ich hab sie nicht mehr benutzt. Aber nun ist auch der Quick Bolus (ohne gucken 2 Knöpfe bedienen, z.B. unter der Kleidung), mitzählen, erledigt. Kann man Feintuning immer noch machen, wenn man ungestört ist. Aber wie gesagt- ab Werk deaktiviert.
Kommunizieren mit anderen Systemen (CGM) tut sie auch nicht und eine App fürs Handy gibts auch nicht. Und wenn du sie erstmal hast, lassen sie dich 4 Jahre nicht weg.....
Signatur T1 / OmniPod / Dexcom G5 / Novorapid

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolman, Naschkarl

ChristinaR

Mitglied

  • »ChristinaR« ist weiblich

Beiträge: 500

Diabetes seit: 11/1987

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 2.4

CGM/FGM: Medtronic Enlite mit 640G

Software: Diabetes:M oder Pumpenauswertung

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

589

Donnerstag, 25. Januar 2018, 10:22

Ich habe morgen einen Termin mit Roche, wegen einer neuen Pumpe. Meine Paradigm ist jetzt über 4 Jahre alt und ich habe mich in letzter Zeit öfters über Medtronic aufgeregt was Service und Lieferzeiten angeht. Wenn ich jedoch so die Erfahrungen hier lese, was die Roche Insight angeht, muss mann sich ernsthaft überlegen zu wechseln, bevor man von Regen in die Traufe kommt.


TU ES NICHT!! Vor allem nicht die Insight.
Die Combo soll ja ganz zuverlässig sein, aber glaube mir, wenn du jetzt bei Medtronic bist wirst du mit der Combo nicht glücklich werden.
Ich habe die Combo vom ersten Tag an gehasst. Die Insight, OK, ist schön klein, handlich recht einfach zu bedienen, aber die ganzen Probleme damit...
Ich würde dir raten dich nach was anderem umzusehen.

Werbung

unregistriert

Werbung


FraOrolo

Mitglied

Beiträge: 105

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: AC Insight

CGM/FGM: Freestyle Libre

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

590

Donnerstag, 25. Januar 2018, 11:14

Tu es nicht! Du kannst nur die für diese Pumpe hergestellten Katheter nutzen. Mich hatten sie dann ohne Möglichkeit einer Stahlnadel im Regen stehen lassen (wurde vom Markt genommen). (Andere Pumpen haben einen genormten Anschluss, heißt: große Auswahl).
Hmm, also mit der Auswahl von Kathedern mit genormtem Luer-Lock sieht es wohl insgesamt dunkel aus. Das gabs bei der Combo und der Animas.

Animas ist out of Business und die Combo ist eigentlich ein veraltetes Modell.

Oderist die Uebersicht falsch?

LG,
Martin

polloze

Mitglied

  • »polloze« ist männlich

Beiträge: 267

Diabetes seit: 1999

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Lilly Humalog 200 / Levemir

BZ-Messgerät: Accu Chek Aviva Nano (als Backup)

CGM/FGM: Freestyle Libre

Software: SiDiary / Abbott LibreView

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

591

Donnerstag, 25. Januar 2018, 21:43

Hmm, also mit der Auswahl von Kathedern mit genormtem Luer-Lock sieht es wohl insgesamt dunkel aus. Das gabs bei der Combo und der Animas.


Hallo Martin,
ich war heute in Essen im Pumpencafe und habe mr die verschiedenen Pumpen vorstellen lassen. Vor allem aber die Dana R. Und während des Gespräches wurde mir auch gesagt, dass das mit dem Luer und der Vielfältigkeite heute gar nicht mehr gegeben sei. Ob das so stimmt kann ich aus eigener Erfahrung nicht sagen. Aber ich würde mal behaupten, dass die mir da keinen groben Unfug erzählt haben. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FraOrolo

C-Ville

Mitglied

  • »C-Ville« ist männlich

Beiträge: 53

Diabetes seit: 2002

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 722 oder andere loopbare Pumpe

BZ-Messgerät: Accuchek Guide

CGM/FGM: Dexcom mit Xrip+

Software: OpenAPS oder AAPS

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

592

Donnerstag, 25. Januar 2018, 22:09

Bei Luer Kathetern gibt es natürlich noch die größte Auswahl, alles andere ist schlicht falsch. Es ist nur so, dass es derzeit wenige Pumpen gibt, die noch Lueranschluss haben. Ausser Animas und Combo würde mir nur noch Tandem einfallen, aber die wollen auch weg davon.
Persönlich finde ich die Combo eine solide Pumpe, kenne nur Medtronic 722, DanaR und Combo aus eigener Erfahrung und da liegt die Combo bei mir nicht auf dem letzten Platz. Aber kommt immer sehr persönlich darauf an, was einem wichtig ist.
Bei mir ist es closed Loop.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Herbie

Nadavi

Mitglied

Beiträge: 74

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

593

Mittwoch, 21. März 2018, 19:09

So, ich kann nun sagen, dass ich ein ehemaliger Insight- Träger bin. Hurra! Nach 3 Jahren bin ich rausgekommen!
Begründung für die KK: Wechsel zu Fiasp. Ansonsten haben sie mich aus der Nummer ja nicht rausgelassen. Ich bin sie los, diese Schepperkiste! Hatte sie ja schon als defekt gemeldet wegen lauten Geräuschen, aber dann in Betrieb gelassen, weil neuerdings der Quickbolus ab Werk deaktiviert ist.... und die Fernbedienung eh nicht verwendbar ist...ach hör auf... alles Geschichte und ich bin glücklich!
Signatur T1 / OmniPod / Dexcom G5 / Novorapid

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Naschkarl

ChristinaR

Mitglied

  • »ChristinaR« ist weiblich

Beiträge: 500

Diabetes seit: 11/1987

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 2.4

CGM/FGM: Medtronic Enlite mit 640G

Software: Diabetes:M oder Pumpenauswertung

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

594

Donnerstag, 22. März 2018, 08:47

Was hat der Wechsel zu Fiasp damit zu tun?

Werbung

unregistriert

Werbung


Nadavi

Mitglied

Beiträge: 74

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

595

Donnerstag, 22. März 2018, 08:51

Für die Insight gibt es nur Novorapid. Ob das noch so ist, weiß ich jetzt gar nicht, aber es hat geklappt. 8o
Signatur T1 / OmniPod / Dexcom G5 / Novorapid

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Naschkarl

ChristinaR

Mitglied

  • »ChristinaR« ist weiblich

Beiträge: 500

Diabetes seit: 11/1987

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 2.4

CGM/FGM: Medtronic Enlite mit 640G

Software: Diabetes:M oder Pumpenauswertung

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

596

Donnerstag, 22. März 2018, 08:54

Achso stimmt ja, die Fertigampullen, das hatte ich tatsächlich schon komplett verdrängt :patsch:
Wenigstens bist du sie los

Nadavi

Mitglied

Beiträge: 74

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

597

Donnerstag, 22. März 2018, 10:41

Immerhin 1 Jahr gespart ;)
Signatur T1 / OmniPod / Dexcom G5 / Novorapid

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Naschkarl

Der Beitrag von »coolman« (Sonntag, 1. April 2018, 11:47) wurde vom Benutzer »haku« gelöscht (Sonntag, 1. April 2018, 22:25).

Facebook

Infos







Stammtisch