Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insulinclub.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

iceman

Mitglied

Beiträge: 82

CGM/FGM: Nein

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 22. November 2009, 13:45

tach,
habe die spirit jetzt seit juli und bin damit genau so zufrieden wie mit der vorgängering.
ich hatte nur zu anfang auch keine verbindung zwischen pumpe und testgerät aufbauen können.
war zum glück in der klinik und der vertreter hatte noch eine ersatzpumpe dabei.leider habe ich bis heute immer noch keine rückmeldung vom hersteller woran es lag.
bei den betriebsgeräuschen frag ich mich immer wieviel menschen die fliege an der wand hören:). so schlümm find es nicht und es muß schon ganz ruhig sein.

mfg jörg

lena1906

Mitglied

Beiträge: 9

CGM/FGM: Nein

  • Nachricht senden

42

Montag, 23. November 2009, 11:23

hallo zusammen

nun habe ich meine neue pumpe accu chek spirit combo seit 6 wochen.
mein besuch beim diabetologen brachte einen haba1 wert von 7,5
zuvor hatte ich auch mit der spirit einen haba1 wert von 9,8 *schäm* ("pumpenmüdigkeit")
und was sagt mein doc "na ja dann sind wir ja von traumwert (den ich in meinen 2 schwangerschaften hatte !) hb1 von 4,6 - ca 5 auch nimmer weit weg.
ich bin nur froh das er nun wieder unten ist . das messgerät ermuntert mich wirklich zum fleissigen messen . ich hoffe das bleibt so. mein ziel wäre ein wert von 6.
des schaff ich auch noch fg.
ach ja das geräusch der pumpe nehm ich nicht wirklich störend wahr, aber wenns mal nicht ganz leise rattert geht mir was ab .....

JensB

Mitglied

  • »JensB« ist männlich

Beiträge: 18

Diabetes seit: 1995

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Accu Chek Insight

BZ-Messgerät: Free Style libre

CGM/FGM: ja

  • Nachricht senden

43

Montag, 23. November 2009, 17:44

Hallo,
hatte heute Kontakt mit der Hotline. Momentan habe ich (auch mit dem neuen Bolusrechner) noch immer Verbindungsabbrüche. Einen wirklichen Rat gab es nicht, ich soll doch mal neue Batterien ausprobieren. Auf meinen Einwand, dass der Bolusrechner doch eigentlich vor einem zu niedrigen Batteriestand warnen müsste sagte der freundliche Mann, dass die Warnung erst bei sehr niedrigem Pegel kommt. Klingt plausibel, so richtig glaube ich trotzdem nicht dran.


An dem Problem "Daten nicht chronologisch" arbeitet Roche gerade. Allerdings sind vor der Änderung erst noch alle Zulassungsbehörden mit im Boot, da jede Änderung erst genehmigt werden muss. Für mich heißt das auf Deutsch, dass das wohl noch ein paar Monate dauern wird. Als Übergangslösung empfahl der Mann, dass man das Messgerät immer erst über den Knopf (nicht über den Teststreifen direkt) einschaltet und dann auf "meine Daten" geht. Dann verbinden sich die beiden Teile. Da das Gnaze dann VOR der nächsten BZ Messung geschieht, gibt es keine Fehlermeldung "Daten nicht chronologisch" mehr. Na ja, das muss auch erst einmal in Fleisch und Blut übergehen…..


Die Software 360 Grad kann übrigens im Moment noch immer nicht ausgeliefert werden, man rechnet jetzt Anfang Dezember damit.
Mal sehen…..


Gruß
Jens

lena1906

Mitglied

Beiträge: 9

CGM/FGM: Nein

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 24. November 2009, 15:17

hallo jenaB

also den abruch beim bolus hatte ich auch ....seit ein stück papier verhindert das die mittlere batterie rausgeht (das messen geht trotzdem) ist ruhe .
probiers mal aus .

lg lena

Werbung

unregistriert

Werbung


Clarence

Mitglied

Beiträge: 60

CGM/FGM: Nein

  • Nachricht senden

45

Montag, 30. November 2009, 20:46

Zitat von »Becci;253762«

Habe jetzt 4,5 jahre die Paradigm getragen und war eigentlich sehr zufrieden. Vor ca 4 Monaten habe ich den Diabetologen gewechselt und da siese Praxis vile Mit Accu CHeck macht, haben sie mir die neue Pumpe ans Hez gelegt.


Mein Beileid.
Geht deine alte Paradigm noch ?

Zitat von »Lachfis;253894«

weil diese Pumpe eben alle 3 Minuten eine Basis abgeben würde - im Gegensatz zu der Paradigm, die dies nur alle 30 Minuten tut.


Falsch. 2-5 Minuten in der Regel. So genau kann ich es nicht sagen weil es lautlos ist.

Clarence

xxSarahxx

Mitglied

Beiträge: 29

CGM/FGM: Nein

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 5. Januar 2010, 15:34

ich trage die Accu-Chek spirit combo nun seit ungefähr 2 wochen, und bin eigentlich bis jetzt sehr zufrieden damit. die fernsteuerung dazu ist spitze. meine werte sind auch viel besser als früher, wo ich noch mit pen spritzte.
also ich persönlich kann sie nur weiterempfehlen.

Blutfluss

Mitglied

Beiträge: 19

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 14. Januar 2010, 19:04

meine Accu Check Combo

also ich bin ja auch zufrieden mit mener Pumpe habe sie jetz ein Halbes Jahr und habe schon was gefunden was sie dran verbessern können :D

1. Funktion wo man eintragen kann (wo!) die Nadel ist (bauch, po, schenkel,...) dies kömnte dem Arz bzw mir besser helfen!

2. bessere einstellung bei messgerät Ferien wann ich messen muss


den rest find ich ganz ok! :)

48

Donnerstag, 14. Januar 2010, 19:22

Zitat von »Blutfluss;268305«



1. Funktion wo man eintragen kann (wo!) die Nadel ist (bauch, po, schenkel,...) dies kömnte dem Arz bzw mir besser helfen!

2. bessere einstellung bei messgerät Ferien wann ich messen muss


Hi Blutfluss,

zunächst mal herzlich willkommen !!!!!

Dein Gendanke (1.) finde ich ganz gut die Software dahingehend zu erweitern. Ich habe tatsächlich auch Probleme damit ständig ne neue Stelle für die Nadel zu finden:eek:

Zu 2. ist mir nichtklar ? mußt Du Dir wirklich durch das Messgerät sagen lassen, wann Du messen solltest ???

Blutfluss

Mitglied

Beiträge: 19

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 14. Januar 2010, 20:24

hehe

Zitat von »Hage;268311«

Hi Blutfluss,

zunächst mal herzlich willkommen !!!!!

Dein Gendanke (1.) finde ich ganz gut die Software dahingehend zu erweitern. Ich habe tatsächlich auch Probleme damit ständig ne neue Stelle für die Nadel zu finden:eek:

Zu 2. ist mir nichtklar ? mußt Du Dir wirklich durch das Messgerät sagen lassen, wann Du messen solltest ???


ich lasse mir nicht sagen wann ich messen soll aber als erinnerung hab ich zb eingetragen: 1o.oo Uhr 2. frühstück also oder 12.oo Uhr zum mittag vergisst man nähmlich leicht ;)
find ich schon toll ausser in den ferien wenn ich bis um 11 uhr AM schlafe :D

Werbung

unregistriert

Werbung


Leila

Mitglied

Beiträge: 719

Diabetes seit: 1993

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

50

Samstag, 16. Januar 2010, 16:38

Zitat von »Hage;268311«

Ich habe tatsächlich auch Probleme damit ständig ne neue Stelle für die Nadel zu finden:eek:

Echt? Und meinst du, eine Erinnerung von Seiten des Messgeräts würde dir da helfen?

Ich mache da immer so ein Rotationssystem, was ganz gut geht:

Ich setze pro Po-/Hüftseite 4 Katheter, dann kommt der Bauch mit 4 Kathetern (linker/rechter Oberbauch, linker/rechter Unterbauch), dann die andere Hüft-/Poseite mit 4 Kathetern.

Ich verwende Stahlkatheter und lasse die jeweils 2,5 Tage liegen, also hat jede Stelle 3-4 Wochen Zeit sich wieder zu erholen.

Blutfluss

Mitglied

Beiträge: 19

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

51

Samstag, 16. Januar 2010, 19:26

mmh hate ich auch schon bloß jetz kommt langsam das problem...
Wohin jetzt mit der Nadel???
also hier mal (meine) Liste wo man sich den Katheter setzten kann:

-Po
-Schenkel
-Bauch
-Hüfte

Kann man sonst noch wohin stechen??
ich habe ja mal gehört dass man sich auch wie bei ner Spritze in den Arm den Katheti setzten kann. Aber tut dass nicht weh ich hab da so wenig :D

52

Samstag, 16. Januar 2010, 19:33

Hallo Blufluss,

wie schon erwähnt, habe ich da auch meine Probleme:eek::eek:
Sieh, Dir mal den Beitrag von Leila an, die macht das recht gut:6yes::6yes:
Ich dagegen habe leider kein System, aber im letzten halben Jahr, waren die Stellen kurz überm Po nicht schlecht! Oder auch etwas höher und seitlicher!
Vorallem es hat beim rausziehen nicht geblutet :6yes:

Blutfluss

Mitglied

Beiträge: 19

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

53

Samstag, 16. Januar 2010, 19:38

ich wechsel ja auch immer jeden 2. Tag
mein system: Bein rechts seitlich, Bein Links seitlich, Hüfte rechts / links, Bauch links / rechts / vorne, wieder von vorn bloß immer Stück weiter entfernt.

PS: bei mir Blutet es Sehr selten, falls ja dann aber in Sturzbächen :D

54

Samstag, 16. Januar 2010, 20:06

Hähä,

dann versuch mal Po unterhalb der Gürtellinie, aber vorsichtig hinsetzen:D:D:6yes:

Werbung

unregistriert

Werbung


Blutfluss

Mitglied

Beiträge: 19

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

55

Samstag, 16. Januar 2010, 20:11

hehe werd ich mal versuchen :)

Nächstes Thema ich suche schon nen Paar sachen die den Blutzucker "senken" z.B.:
-Alkohol (in Maßen! nicht in Massen)
-Trinken (uff schaff ich selten...)
-Sport (im Winter??? oO)
-Schwarzwurzeln (mmmh leqqa noch nie probiert) :D :D :D

56

Samstag, 16. Januar 2010, 20:19

Sport im Winter !?!? ist einfach Klasse !!!!

Langlaufen, ich weiß hört sich langweilig an, ist es aber nicht !! Besonders bei Sonne !

Ausdauersportart, keine Höchstleistungen erforderlich, senkt den Insulinbedarf ( bei mir BR 20 -10 %) nachhaltig:6yes::6yes::6yes:

Feiervogel

Mitglied

  • »Feiervogel« ist weiblich

Beiträge: 507

Diabetes seit: 2000

Therapieform: ICT & Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Veo 754

BZ-Messgerät: Contour USB

CGM/FGM: Enlite

Software: Büttenpapier & Füllfederhalter; MySugr

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

57

Samstag, 16. Januar 2010, 20:25

@Blutfluss
mach doch einfach ein neues Thema dafür auf!

Und was trinken beim BZ verändern soll ? (Außer wenn die Nierenschranke überschritten ist... ?)
Schwarzwurzeln ??? Inuin--> Balaststoff, hat doch nichts mit BZ-Senkung zu tun, oder?
LG Feiervogel

lumpi

Mitglied

Beiträge: 159

CGM/FGM: Nein

  • Nachricht senden

58

Samstag, 16. Januar 2010, 21:51

Zitat von »Feiervogel;268866«

@Blutfluss

Und was trinken beim BZ verändern soll ? (LG Feiervogel


...womit wir wieder beim Thema Alkohol wären...
Signatur Grüße,

der Lumpi

huf1976

Mitglied

  • »huf1976« ist weiblich

Beiträge: 2 836

Diabetes seit: 1986

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Accu chek Insight mit Novorapid und Flexlink Katheter

BZ-Messgerät: Accu chek aviva Insight,

CGM/FGM: Eversense Sensor Studienteilnehmer

Software: Smartpix

Danksagungen: 552

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 17. Januar 2010, 17:27

Ganz anderes Thema:

Hat hier schon jemand die Skins für die Combo bekommen? Würde gerne Bilder sehen:D
Signatur Gelassenheit ist eine anmutige Form von Selbstbewusstsein!
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Werbung

unregistriert

Werbung


MUC

Mitglied

  • »MUC« ist männlich

Beiträge: 674

Diabetes seit: 19.02.1980

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Spirit Combo + Novorapid

BZ-Messgerät: Aviva Combo

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 17. Januar 2010, 20:09

hier mal welche....
Signatur Stolpern und Hinfallen ist keine Schande.
Nicht wieder Aufstehen und Liegenbleiben schon.

Facebook

Infos







Stammtisch