Hallo zusammen,
am Mittwoch den 23.01.2019 ab 20:00 Uhr wird das Forum für einige Stunden nicht erreichbar sein.

Auch die Tage danach kann es zu kurzen Ausfällen kommen.
Wir bitten dies zu entschuldigen.

Euer insulinclub.de Team

SchwobaCGM

Mitglied

Beiträge: 62

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

201

Dienstag, 15. Januar 2019, 09:35

Zu XDrip. Habe das nochmal probiert. Ziffernblatt einstellen ging. Werte werden aber nicht angezeigt
Hast Du in xDrip den Sensor gestartet? (Menü oben links)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mandarin

mandarin

Mitglied

  • »mandarin« ist weiblich

Beiträge: 12

Diabetes seit: 2016

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AccuChek Guide

CGM/FGM: Dexcom 6

Software: Dexcom

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

202

Dienstag, 15. Januar 2019, 20:22

Ja habe ich gemacht.

mandarin

Mitglied

  • »mandarin« ist weiblich

Beiträge: 12

Diabetes seit: 2016

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

BZ-Messgerät: AccuChek Guide

CGM/FGM: Dexcom 6

Software: Dexcom

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

203

Mittwoch, 16. Januar 2019, 16:39

Reklamation war kein Problem. Beide Sensoren werden ersetzt. Für die Reklamation benötigt Dexcom die LOT Nr. Steht seitlich am Karton der Sensoren. Hatte die nicht zur Hand. Ging also auch ohne. Wie schon jemand schrieb, zwischen Wechsel der einzelnen Sensoren sollen 10 Minuten laut Dexcom liegen.

alex2010

Mitglied

Beiträge: 1 696

Danksagungen: 894

  • Nachricht senden

204

Mittwoch, 16. Januar 2019, 21:37

Frage an alle G6 Benutzer!!
Welche App verwendet Ihr??
Ausschliesslich Dexcom oder xdrip??
Kann man beider Apps auf dem Handy installieren, oder stören die sich gegenseitig??
Irgendwo hier im Forum hab ich gelesen, das Dexcom "herausgefunden" hat, das xdrip benuzt wurde und somit keinen Sensor ersetzt haben und sogar die Garantie für den Transmitter "gestrichen" haben!!
Signatur Pour en arriver la

Werbung

unregistriert

Werbung


CaroGo

Mitglied

  • »CaroGo« ist weiblich

Beiträge: 1 705

Diabetes seit: 1986

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Dana R mit closed loop

BZ-Messgerät: Contour Next One

CGM/FGM: Dexcom G6

Software: XDrip+ ; Nightscout ;AndroidAps

Danksagungen: 768

  • Nachricht senden

205

Mittwoch, 16. Januar 2019, 21:42

Ich benutze xdrp weil es mehr kann. Wenn man xdrip und Dexcom benutzen will muss man eine gepatchte Dexcom app benutzen. Mit der originalen app geht das nicht. Und ja, wenn man bei Dexcom so ungeschickt ist und xdrip erwähnt, entfällt die Garantie... Zumindest hat man mir das so mitgeteilt! Logisch, die wollen das natürlich nicht!
Signatur
Caro <>
Solange Kakao an Bäumen wächst, ist Schokolade für mich Obst!!!

Fange niemals an aufzuhören und höre niemals auf anzufangen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex2010

Max1

Mitglied

Beiträge: 120

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA RS

CGM/FGM: Dexcom G6

Software: AAPS, xDrip+, Nightscout

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

206

Mittwoch, 16. Januar 2019, 22:00

Frage an alle G6 Benutzer!!
Welche App verwendet Ihr??
Ausschliesslich Dexcom oder xdrip??


Nur xDrip+, allein die Möglichkeiten kann dir keine andere App bieten:

- Neustart des Sensors und Weiterverwendung des Transmitters (mehr als 112 Tage, der Transmitter wird nach den 112 Tagen einfach weiterverwendet, Rekord wird in einem englischsprachigen Forum mit 160 Tagen angegeben).
- Möglichkeiten zum Upload in die Cloud und anschließenden umfassenden Auswertungsmöglichkeiten.
- Vielfältige Einstellungen für Alarm, Algorithmen...etc.
- Wird dauerhaft weiterentwickelt und kann bei Problemen immer schnell geupdated werden (einfach nach den letzten Nightly-Versionen schauen).

Ich würde - wenn ein Sensor den Dienst versagt - dies Dexcom einfach nicht mitteilen, dir wird der alte Sensor ersetzt und fertig. Ich hatte allerdings noch nicht ein derartiges Problem, wenn doch, dann habe ich selbstverständlich die Dexcom-App verwendet. ;)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex2010, Brigitte1, Lilimaus

linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 269

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre)

CGM/FGM: Freestyle (Libre) MiaoMiao/XDrip+ -> G6 nativ in XDrip+ bzw. AAPS

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 726

  • Nachricht senden

207

Donnerstag, 17. Januar 2019, 11:05

Weiterverwendung des Transmitters


Gibt es da eigentlich eine Option im XDrip, die man wählen muss? Mir ist bei der Durchsicht nichts aufgefallen ... (Sensor ist klar, 'preemptiv ...')
Signatur Seit 5/14: DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit 3/17: AndroidAPS/Closed Loop; seit 28.7.18 AAPS 2.0 mit SMB ; seit 5.12.18 G6 nativ in XDrip+ bzw. AAPS;
DANA-Facebook-Seite

Max1

Mitglied

Beiträge: 120

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA RS

CGM/FGM: Dexcom G6

Software: AAPS, xDrip+, Nightscout

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

208

Donnerstag, 17. Januar 2019, 11:28

Hallo @linus,

es ist mal wieder - wie so oft unter xDrip+ - alles ganz einfach :), alles funktioniert automatisch, nur, dass du den G6 Support eingestellt haben musst, mehr nicht.

Dann kannst du nach 112 Tagen wenn du möchtest unter Systemstatus, dann G5/G6 Status nachsehen und dort unter Transmitter Days steht dann einfach eine 113, mehr wirst du von der Verlängerung nicht mitbekommen. ;)

Finde ich ehrlich gesagt super, wenn ich daran denke, dass ich immer 1-2 Wochen auf die Folgeversorgung (nach Einreichung des Rezepts) warten muss, somit hat sich das Problem auch erledigt, habe mittlerweile schon einige Sensoren einsparen können.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex2010, Lilimaus, Quo

linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 269

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre)

CGM/FGM: Freestyle (Libre) MiaoMiao/XDrip+ -> G6 nativ in XDrip+ bzw. AAPS

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 726

  • Nachricht senden

209

Donnerstag, 17. Januar 2019, 13:35

alles funktioniert automatisch, nur, dass du den G6 Support eingestellt haben musst, mehr nicht.


Habe ich fast vermutet, ZU einfach. :D THX ... anyway ... ;)
Signatur Seit 5/14: DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit 3/17: AndroidAPS/Closed Loop; seit 28.7.18 AAPS 2.0 mit SMB ; seit 5.12.18 G6 nativ in XDrip+ bzw. AAPS;
DANA-Facebook-Seite

Werbung

unregistriert

Werbung


emp00

Neues Mitglied

Beiträge: 2

Diabetes seit: 1997

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

  • Nachricht senden

210

Donnerstag, 17. Januar 2019, 22:38

Nur xDrip+, allein die Möglichkeiten kann dir keine andere App bieten:
- Möglichkeiten zum Upload in die Cloud und anschließenden umfassenden Auswertungsmöglichkeiten.


Fragen dazu: Wohin kann man die Daten hochladen und womit kann man die dann auswerten? Kann man die Daten auch herunterladen und lokal auf dem PC auswerten? Welche Software brauche ich dafür? Oder geht das alles online mit Datenauswertung über eine Website "in der cloud"? Ist das dann alles kostenlos?

- Wird dauerhaft weiterentwickelt und kann bei Problemen immer schnell geupdated werden (einfach nach den letzten Nightly-Versionen schauen).


Huch, gibt es kein automatisches Update der xdrip App? Muss man regelmäßig nachschauen und manuell das Update einspielen?

Danke Euch und allerbeste Grüße!

Gummihupe

Mitglied

Beiträge: 279

Diabetes seit: 2009

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DanaRS

BZ-Messgerät: Contour NEXT One

CGM/FGM: Dexcom G4 + xBridge/WixelBridges

Software: xDrip+/AAPS (Closed Loop)

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

211

Freitag, 18. Januar 2019, 07:13

Nur xDrip+, allein die Möglichkeiten kann dir keine andere App bieten:
- Möglichkeiten zum Upload in die Cloud und anschließenden umfassenden Auswertungsmöglichkeiten.


Fragen dazu: Wohin kann man die Daten hochladen und womit kann man die dann auswerten? Kann man die Daten auch herunterladen und lokal auf dem PC auswerten? Welche Software brauche ich dafür? Oder geht das alles online mit Datenauswertung über eine Website "in der cloud"? Ist das dann alles kostenlos?

- Wird dauerhaft weiterentwickelt und kann bei Problemen immer schnell geupdated werden (einfach nach den letzten Nightly-Versionen schauen).


Huch, gibt es kein automatisches Update der xdrip App? Muss man regelmäßig nachschauen und manuell das Update einspielen?

Danke Euch und allerbeste Grüße!


Man kann die App mit einer eigenen Nightscout Seite und einer selbst angelegten Datenbank verbinden. In der Datenbank werden alle Daten gespeichert (aktuell 500MB umsonst, reicht für etwa 1.5 Jahre), Nightscout ist zum Anzeigen und Auswerten geeignet (auch umsonst bei Azure oder Heroku, allerdings kann eine Kreditkarte erforderlich sein). Hier kann man den Zeitraum ähnlich wie bei anderen Anwendungen frei einstellen, Quantile berechnen lassen und Therapieverläufe sowie -erfolge überprüfen.

xDrip+ hat einen eigenen Updater, konfigurieren kann man, welche Updates man erhalten möchte (stabile Versionen kommen 2-3 pro Jahr, beta und alpha-Versionen etwas häufiger, nightly-Versionen kann man jeden Tag aktualisieren). Zwei mal auf den Monitor gedrückt und die App aktualisiert sich in wenigen Minuten.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

emp00, Max1

curly

Mitglied

  • »curly« ist weiblich

Beiträge: 38

Therapieform: Insulinpumpe

CGM/FGM: Nein

  • Nachricht senden

212

Freitag, 18. Januar 2019, 17:23

Hat jemand Erfahrung mit der Nutzung der xdrip app bei Dexcom g6 was die Reklamation von Sensoren betrifft.
Lässt sich ein Sensor nicht starten oder weicht zu weit von blutig gemessenen Werten ab, ersetzt Dexcom die Sensoren.
Leider habe ich kein Dexcom Empfangsgerät. Dexcom kann also nachvollziehen, dass ich ihr App nicht nutze.
Hat jemand diesbezüglich schon Erfahrungen gemacht?
Muss man dann auf Garantie verzichten?

emp00

Neues Mitglied

Beiträge: 2

Diabetes seit: 1997

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

  • Nachricht senden

213

Gestern, 15:17

Man kann die App mit einer eigenen Nightscout Seite und einer selbst angelegten Datenbank verbinden. In der Datenbank werden alle Daten gespeichert (aktuell 500MB umsonst, reicht für etwa 1.5 Jahre), Nightscout ist zum Anzeigen und Auswerten geeignet (auch umsonst bei Azure oder Heroku, allerdings kann eine Kreditkarte erforderlich sein). Hier kann man den Zeitraum ähnlich wie bei anderen Anwendungen frei einstellen, Quantile berechnen lassen und Therapieverläufe sowie -erfolge überprüfen.

xDrip+ hat einen eigenen Updater, konfigurieren kann man, welche Updates man erhalten möchte (stabile Versionen kommen 2-3 pro Jahr, beta und alpha-Versionen etwas häufiger, nightly-Versionen kann man jeden Tag aktualisieren). Zwei mal auf den Monitor gedrückt und die App aktualisiert sich in wenigen Minuten.

Wenn ich xDrip+ benutze - brauche ich dann auch noch Nightscout? Was ist der Mehrwert? Habe gelesen, dass xdrip auch schon die Daten "in die cloud" zu Dexcom uploaden kann. Nightscout macht scheinbar das gleiche, oder? Ich würde gern xdrip zur täglichen CGM-Trend Kontrolle benutzen. Zusätzlich suche ich dann nur noch eine Software womit ich Langzeit-Trends auf dem PC auswerten kann. Welche Windows-Software kann das? Dazu müsste die Software meine xdrip/Dexcom CGM-Daten aus der "cloud" runterladen, oder? Gibt es irgendwo eine gute Anleitung oder Info-Webseite zu dieser Fragestellung?

Viele Grüße!!

Max1

Mitglied

Beiträge: 120

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA RS

CGM/FGM: Dexcom G6

Software: AAPS, xDrip+, Nightscout

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

214

Gestern, 15:32

Hat jemand Erfahrung mit der Nutzung der xdrip app bei Dexcom g6 was die Reklamation von Sensoren betrifft.
Lässt sich ein Sensor nicht starten oder weicht zu weit von blutig gemessenen Werten ab, ersetzt Dexcom die Sensoren.
Leider habe ich kein Dexcom Empfangsgerät. Dexcom kann also nachvollziehen, dass ich ihr App nicht nutze.
Du kannst bei einem Anruf so argumentieren, dass du den Sensor über die Dexcom-App nicht starten konntest oder aber du erklärst, dass der Sensor nach dem Start ausgefallen ist und nicht mehr läuft. Xdrip+ würde ich an der Stelle nicht erwähnen, denn es entspricht ja auch der Wahrheit, dass der Sensor fehlerhaft ist.

Also einfach den/die Fehler(-meldung) erläutern und erklären, dass dies nach dem Start mit der Dexcom-App passiert ist und fertig. Wie sich Dexcom selbst dabei allerdings anstellt kann ich dir nicht mit absoluter Sicherheit sagen, da ich selbst derartige Probleme noch nicht hatte. Dies wäre aber der vermutlich einfachste Weg.


Wenn ich xDrip+ benutze - brauche ich dann auch noch Nightscout? Was ist der Mehrwert? Habe gelesen, dass xdrip auch schon die Daten "in die cloud" zu Dexcom uploaden kann. Nightscout macht scheinbar das gleiche, oder? Ich würde gern xdrip zur täglichen CGM-Trend Kontrolle benutzen. Zusätzlich suche ich dann nur noch eine Software womit ich Langzeit-Trends auf dem PC auswerten kann. Welche Windows-Software kann das? Dazu müsste die Software meine xdrip/Dexcom CGM-Daten aus der "cloud" runterladen, oder? Gibt es irgendwo eine gute Anleitung oder Info-Webseite zu dieser Fragestellung?
Wenn du xDrip+ nutzt, dann brauchst du kein Nightscout, es empfiehlt sich allerdings Nightscout zur Auswertung zu nutzen, da du damit sehr gute Berichte erstellen kannst und alle Daten direkt online als Sicherung hast und nicht darauf angewiesen bist, dass dein Smartphone alles speichert (über xDrip+).

Eine zusätzliche Software ist nicht nötig wenn du Nightscout verwendest, da du direkt alles erforderliche (steht dann alles in der Anleitung) online einsehen und direkt auswerten kannst. Du musst ebenso nichts extra "herunterladen", alles befindet sich online und kann nicht nur eingesehen sondern ebenso verwaltet werden.

Als Anfang würde ich dir diese Seite empfehlen, auf der Seite sind auch Verlinkungen zu anderen Möglichkeiten und wie du deine Daten online verwalten kannst.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex2010

Werbung

unregistriert

Werbung


linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 269

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre)

CGM/FGM: Freestyle (Libre) MiaoMiao/XDrip+ -> G6 nativ in XDrip+ bzw. AAPS

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 726

  • Nachricht senden

215

Heute, 17:52

Hier mal wieder ein Zwischenbericht, leichtes Schlagloch ... :pupillen:

Tag 11 des dritten Sensors, vor zwei Tagen per XDrip+ zum ersten Mal automatisch verlängern lassen.

War nachmittags auf dem Fußballplatz, Fotos machen ... plötzlich kam Sensor Error ... keine Werte mehr. Blieb leider so für ca. 40 Minuten, trotz mehrmaligem Collector-Restart ... dann habe ich einen Sensorneustart gemacht (stoppen und neu starten). Leider hat das zu der leidigen 2 Stunden-Aufwärmphase geführt, danach waren die Werte aber wieder top. Hm ... hätte ich was anderes machen können/sollen???

Werde vermutlich morgen oder spätestens übermorgen sowieso einen neuen Sensor setzen, falls er nicht vorher schon wieder Zicken macht. Irgendwelche Ideen dazu?
Signatur Seit 5/14: DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit 3/17: AndroidAPS/Closed Loop; seit 28.7.18 AAPS 2.0 mit SMB ; seit 5.12.18 G6 nativ in XDrip+ bzw. AAPS;
DANA-Facebook-Seite

Facebook

Infos






Stammtisch