Arbyter

Mitglied

  • »Arbyter« ist männlich

Beiträge: 693

Diabetes seit: 2001 (T2)

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen 4

BZ-Messgerät: Meditouch 2

CGM/FGM: FSL

Software: Excel Bastelei

Danksagungen: 768

  • Nachricht senden

6 081

Freitag, 16. November 2018, 09:04

Frauen etwa nicht? :pupillen:

Gehen sogar gemeinsam zur Toilette ... also ...
quasi gemeinsam durch Dick und Dünn
Signatur Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Herbie, Kochloeffel, olli72

Ove

Mitglied

  • »Ove« ist männlich

Beiträge: 217

Diabetes seit: 2010

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Pen

BZ-Messgerät: Contour Next

CGM/FGM: manchmal

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

6 082

Samstag, 17. November 2018, 14:47

Lachs, Rosenkohl, Brokkoli, Oliven und zum Nachtisch Kokoskuchen (letzterer siehe https://forum.lchf.de/viewtopic.php?p=439802#p439802 )

Das macht insgesamt 12g KH und wenig Arbeit. - Und satt für's erste :essen:



@hinerki: Damit das Bild schärfer wird, hilft es, wenn ein Fläschchen Tabasco mit drauf ist :P ;)
Signatur Diabetes ist kein Zuckerschlecken ;-)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Arbyter, hinerki, Jules, olli72, wgf

Ove

Mitglied

  • »Ove« ist männlich

Beiträge: 217

Diabetes seit: 2010

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Pen

BZ-Messgerät: Contour Next

CGM/FGM: manchmal

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

6 083

Sonntag, 18. November 2018, 13:46

Heute nicht ganz so fotogen... Und das Tageslicht lässt sich heute entschuldigen :rolleyes:

Es gibt Rinderleber mit (ziemlich grün geratener) Gemüsepfanne und als Nachtisch den gleichen Kuchen wie gestern.
(verwendetes Gemüse: Grünkohl, Sellerie, Sauerkraut, Porree, Spargel)

Das macht insgesamt 10g KH.

Signatur Diabetes ist kein Zuckerschlecken ;-)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grounded, hinerki

Grounded

Mitglied

  • »Grounded« ist männlich

Beiträge: 3 681

Diabetes seit: 23.05.2014

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen 4

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: FGM seit 11/2014

Software: DiabetesConnect

Danksagungen: 2395

  • Nachricht senden

6 084

Sonntag, 18. November 2018, 15:50

Ein halbes Grillhuhn, kommt gleich in den Backofen. Irgendwie archaisch ne Menge Knochen abzunagen und am Ende fettige Finger zu haben.
Signatur --
Nix Diabetes - das ist lediglich Glucose-Intoleranz.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jules, olli72

Werbung

unregistriert

Werbung


hinerki

Mitglied

  • »hinerki« ist männlich

Beiträge: 1 430

Diabetes seit: Typ 2 seit ca 40 Jahren und seit 2003 Insulinpflichtig, nur Bolus klappt gut

Therapieform: keine

Pen/Insulinpumpe: Pendiq 1 und 2

BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Mobile

CGM/FGM: Nein

Software: sidiary 6 eigener Bolusrechner auf Win 10 und Roll App IPad Air für unterwegs

Danksagungen: 1306

  • Nachricht senden

6 085

Sonntag, 18. November 2018, 17:23

Ein halbes Grillhuhn, kommt gleich in den Backofen. Irgendwie archaisch ne Menge Knochen abzunagen und am Ende fettige Finger zu haben.

Moin Grounded,
wie schützt Du die Brust des halben Flatterviehs?
Durch Trennung mit Anpassung der Verweildauer der Teile oder durch Abdeckung, beispielsweise Speck der Brust um sie saftig zu erhalten

MlG

Hinerki

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hinerki« (18. November 2018, 17:28)


wgf

Mitglied

Beiträge: 1 963

Danksagungen: 2265

  • Nachricht senden

6 086

Sonntag, 18. November 2018, 17:25

und am Ende fettige Finger zu haben.
..Finger waschen,......Grounded...das hilft immer!..................................................................................:rofl bin schon weg! :D
Signatur Den Sinn des Lebens zu suchen ist legitim, doch sollte man damit nicht zu viel Zeit verbrauchen,
sonst zieht das Leben an einem vorbei :urlaub

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grounded

olli72

Mitglied

  • »olli72« ist männlich

Beiträge: 1 416

Diabetes seit: 05/1984

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Roche Aviva Combo

CGM/FGM: FGM und mein Hund

Danksagungen: 2040

  • Nachricht senden

6 087

Sonntag, 18. November 2018, 20:27

Schmortopf mit Gemüse

Signatur Dreamteam Olli & Lucy, getuntes CGM auf 4 Pfoten.

https://m.youtube.com/watch?v=qVX-3Kvrf3w

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ove, wgf

Grounded

Mitglied

  • »Grounded« ist männlich

Beiträge: 3 681

Diabetes seit: 23.05.2014

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen 4

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: FGM seit 11/2014

Software: DiabetesConnect

Danksagungen: 2395

  • Nachricht senden

6 088

Sonntag, 18. November 2018, 20:32

Durch Trennung mit Anpassung der Verweildauer der Teile oder durch Abdeckung, beispielsweise Speck der Brust um sie saftig zu erhalten


Durch eine Anfangs mit etwa 140°C moderate Backofentemperatur, die erst am Ende (nach ca 40 min) auf 220° für die passende Bräunung der Haut hochgezogen wird. Sorgt dafür, dass außen nicht alles verbrennt während es innen roh ist. Dauert dann ca ne Stunde, aber was solls. Temperatur"programme" werden überbewertet. Vor allem bei Steaks, wo man die außen in der Regel erst verkohlt^wkaramellisiert und dann auf den Punkt "gehen" lässt.
Signatur --
Nix Diabetes - das ist lediglich Glucose-Intoleranz.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grounded« (18. November 2018, 21:58)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hinerki

hinerki

Mitglied

  • »hinerki« ist männlich

Beiträge: 1 430

Diabetes seit: Typ 2 seit ca 40 Jahren und seit 2003 Insulinpflichtig, nur Bolus klappt gut

Therapieform: keine

Pen/Insulinpumpe: Pendiq 1 und 2

BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Mobile

CGM/FGM: Nein

Software: sidiary 6 eigener Bolusrechner auf Win 10 und Roll App IPad Air für unterwegs

Danksagungen: 1306

  • Nachricht senden

6 089

Montag, 19. November 2018, 21:24





Zitat von »hinerki«



Durch Trennung mit Anpassung der Verweildauer der Teile oder durch Abdeckung, beispielsweise Speck der Brust um sie saftig zu erhalten




Durch eine Anfangs mit etwa 140°C moderate Backofentemperatur, die erst am Ende (nach ca 40 min) auf 220° für die passende Bräunung der Haut hochgezogen wird. Sorgt dafür, dass außen nicht alles verbrennt während es innen roh ist. Dauert dann ca ne Stunde, aber was solls. Temperatur"programme" werden überbewertet. Vor allem bei Steaks, wo man die außen in der Regel erst verkohlt^wkaramellisiert und dann auf den Punkt "gehen" lässt.


Moin Grounded,
wie es scheint konnte ich den Hintergrund meiner Frage nicht ausreichend verständlich rüberbringen.
Beim Geflügel besteht in der Garzeit zwischen Brust und Schenkeln ein erheblicher Unterschied.
Mir sind drei Methoden zum Ausgleich bekannt, wobei ich die zweite vorziehe.
1. Schenkel mehrfach tief einschneiden und dann ca. 20-25 Minuten zusammen mit der Brust garen.
2. Schenkel und Brust trennen gesamt Garzeit etwa 40-45 Minuten, nach der Hälfte der Garzeit die Brust hinzugeben.
3. wenn Brust und Schenkel gemeinsam in den Ofen müssen, dann die Brust mit geeigneten Material wie Speck oder ähnlichem abdecken, diese Methode ergibt eine weitere Möglichkeit die Brust zu würzen.

Deiner Bemerkung zu Temperaturen Programm für Steaks oder ähnlich kurz zu bratenen Fleischstücke kann ich nur aus vollen Herzen zustimmen
Bei mir werden derartige Stücke im Ofen auf etwa 50 Grad vorgegart, ich mag es rare, um dann dem Fleisch schnell in einer vorgeheizte gußeisernen Pfanne die schmackhafte Vollendung zu geben.

MlG

Hinerki

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hinerki« (19. November 2018, 21:50)


Werbung

unregistriert

Werbung


hinerki

Mitglied

  • »hinerki« ist männlich

Beiträge: 1 430

Diabetes seit: Typ 2 seit ca 40 Jahren und seit 2003 Insulinpflichtig, nur Bolus klappt gut

Therapieform: keine

Pen/Insulinpumpe: Pendiq 1 und 2

BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Mobile

CGM/FGM: Nein

Software: sidiary 6 eigener Bolusrechner auf Win 10 und Roll App IPad Air für unterwegs

Danksagungen: 1306

  • Nachricht senden

6 090

Heute, 11:17

Frühstück

Moin,
Gänseleber mit Salbei in italienischem Speck gebraten.


MlG

Hinerki

Facebook

Infos







Stammtisch