Kochloeffel

Mitglied

  • »Kochloeffel« ist männlich
  • »Kochloeffel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 944

Diabetes seit: 12/2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Flexpen (Fiasp/Tresiba)

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 1829

  • Nachricht senden

21

Montag, 17. September 2018, 18:18

Dieses Wochenende nicht, nein. Das war eher faul.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Arbyter

Arbyter

Mitglied

  • »Arbyter« ist männlich

Beiträge: 598

Diabetes seit: 2001 (T2)

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen 4

BZ-Messgerät: Meditouch 2

CGM/FGM: FSL

Software: Excel Bastelei

Danksagungen: 662

  • Nachricht senden

22

Montag, 17. September 2018, 18:39

Dieses Wochenende nicht, nein. Das war eher faul.

Dann kann das 'Wunder der unverhofften Remission' ja eigentlich nicht direkt mit dem Ausmaß der Bewegung zu tun haben.

Liebe Grüße vom Arbyter
Signatur Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht!

Kochloeffel

Mitglied

  • »Kochloeffel« ist männlich
  • »Kochloeffel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 944

Diabetes seit: 12/2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Flexpen (Fiasp/Tresiba)

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 1829

  • Nachricht senden

23

Montag, 17. September 2018, 19:12

Dann hat an diesem Wochenende wohl der "Therapiewein" den Mangel an Bewegung kompensiert. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Arbyter

Kochloeffel

Mitglied

  • »Kochloeffel« ist männlich
  • »Kochloeffel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 944

Diabetes seit: 12/2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Flexpen (Fiasp/Tresiba)

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 1829

  • Nachricht senden

24

Montag, 24. September 2018, 13:08

Ich spritze mittlerweile nur noch abends. Egal, was ich tagsüber esse. Der Zucker steigt und fällt. Basal hab ich nun auf 12 gestellt, weniger gibt mir tagsüber dann zu lange nicht so tolle Werte. Ginge auch mit 10. Aber eben. Und gestern Abend hab ich zum Hirsch, Reh und Rotkraut auch eine gute Portion Spätzle gegessen. Und danach ein Sorbet. Also genug Kohlenhydrate, an sich. Gespritzt hab ich eine geringe Menge. Und bin mit 4,6 mmol/l ins Bett, mit 4,8 mmol/l aufgestanden, laut Libre ohne grosse Schwankungen durch die Nacht gekommen.

Wenns so bliebe, könnt ich damit leben. Jetzt, wos wieder "geregelt" läuft. Mal schauen, was der Herr Doktor nächste Woche meint. Wird mich wohl an den Diabetologen weiterreichen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Arbyter

Werbung

unregistriert

Werbung


Markus99

Mitglied

  • »Markus99« ist männlich

Beiträge: 80

Diabetes seit: Typ1 seit 25.02.2017

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen Echo .Z.Zt.nur Basal Levemir

BZ-Messgerät: AccuChekMobile

CGM/FGM: FGM Freestyle Libre

Software: z.zt.keine

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

25

Gestern, 17:32

Hallo Kochloeffel

"Meine Freundin hat grad geneint, es könne an den Zinktabletten liegen. Man liest im Netz was über den Einfluss von Zink auf die Insulinwirkung. Ich hab die mal angefangen zu nehmen, weils einen positiven Einfluss auf die Hautreaktionen vom Libre-Kleber haben können. Hm." :huh:

Meine frage ist,ob du Zinktablette von der Arzt vorordnet hast oder privat bestellt .(online oder Apotheke)?Zweite frage..wegen Freestyle Libre.. :)
Ich habe heftig auf Libre pflaster reagiert .Allergie bis zum jucken und schmerzen.. (nach 3 tage sensor ist selbst abgefahlen)
Meine Tante hat mit juckreiz beginn, Zinktablette genommen..angeblich sie ist von angefangene juckreiz befreit.. :rolleyes:
Frage ist wann soll ich Zinktablette am besten nehmen vor der Allergie beginn oder wenn erst fäng an zu jucken ?(
Wie meinst du ?:huh:

Allerdings :rolleyes:

Ich möchte mitteilen, daß ich immer noch in Remifase bin bei 13IE Levemir..mein Diabetologe wundert sich leicht.. :wacko:
Nochwas :whistling:

Remifase ist bei mir gleichmessig und berechenbar deswegen bin ich Glücklich :laub

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Markus99« (Gestern, 18:09)


Kochloeffel

Mitglied

  • »Kochloeffel« ist männlich
  • »Kochloeffel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 944

Diabetes seit: 12/2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Flexpen (Fiasp/Tresiba)

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 1829

  • Nachricht senden

26

Gestern, 18:04

Puh, das wüsst ich nicht. Ich hab sie genommen, als die Allergie schon da war, ohne wär ich wohl nicht auf die Idee gekommen. Also einfach mal probieren, schaden kanns – soweit ich weiss – nichts.

Markus99

Mitglied

  • »Markus99« ist männlich

Beiträge: 80

Diabetes seit: Typ1 seit 25.02.2017

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen Echo .Z.Zt.nur Basal Levemir

BZ-Messgerät: AccuChekMobile

CGM/FGM: FGM Freestyle Libre

Software: z.zt.keine

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

27

Gestern, 18:41

also
Zinktabletten sind sehr wichtig!
Kann es sein, dass du dadurch Insulinempfindlich bist..Ich nehme dazu D3+K2 3 tropfen jeden Tag.. ^^

Ich habe das minimum an Vit.D in Blut(das min ,30,1% labor getestet.)) obwohl erst 19bin :pupillen: , dazu Wassestoff peroxid 10 tropfen 30min.vor der essen 3 mal täglich
mit alle10 tage pause für 3 tage. Klingt doof aber war.. 8|
Kannst du darüber in Internet lesen..Wasserstoff peroxid gut geeignet ist besonderes für diabetiker.. :rolleyes:

Warum schreibe ich dir,weil verschiedene faktoren (auswirkung)sein können auf Insulinempindlichkeit, sowie bei mir.. ;)

Zinktabletten (die wichtig sind für diabetiker)Vit D3+K2

Vitaminen(Magnesium und Eisen) sind gute stoffen. die Insulinenpfindlikeit ,Immunitetät unterstützen :whistling:

Selbstverständlich in massen nicht übertreibend :S

Allgemein ...Zinktabletten nimmt man nicht dauerhaft ,wenn schon bis 120 Tage ,wenn ich mich nicht Ihre :wacko:
Dosierung bis zum 10mg.am Tag für Männer und Fauen 7mg.. (genau muss ich nochmal lesen)

Wie lange möchtest du nehmen..?
Wie ist dein ergebniss ausser das du niedrige Insulinbedarf hast..
Allergie ist weg ??! :whistling:

Markus99

Mitglied

  • »Markus99« ist männlich

Beiträge: 80

Diabetes seit: Typ1 seit 25.02.2017

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen Echo .Z.Zt.nur Basal Levemir

BZ-Messgerät: AccuChekMobile

CGM/FGM: FGM Freestyle Libre

Software: z.zt.keine

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

28

Gestern, 18:54

Nochmal Ich.. :blush:
Tresiber an sich muss man anfänglich von 10% ausgehen das du weniger Inulin brauchst,dazu 6kg nicht schlecht.. :thumbsup:
Bei meine Oma die Toujeo benutzt .Hat sich auch alles verändert..sie hat Von 80IE NPH auf 60IE runter gelandet 8|

Mit Toujeo 37IE..Wo Diabetologe 50IE empfolen hat.. :wacko: :pupillen:
Gott sei Dank das wir sind nach der Beipackzettel gegangen ..und richtige dosis gefunden und gegeben.. :arghs:

Wenn Oma 6kg abgenommen hätte :love: ,Basal- Bolus wird auch niedrieger.. :rolleyes:

Geniss bitte das du sich nicht Insulinieren muss(hypo gefahr) :S

Ich genisse Es
und damit Ich bin Glücklich :laub

Kochloeffel

Mitglied

  • »Kochloeffel« ist männlich
  • »Kochloeffel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 944

Diabetes seit: 12/2008

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Flexpen (Fiasp/Tresiba)

BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile

CGM/FGM: FSL

Danksagungen: 1829

  • Nachricht senden

29

Gestern, 22:15

Wie lange ich das Zink nehmen werde, weiss ich noch nicht. Muss mal schauen, wies mit der Haut weitergeht. Die allergischen Reaktionen sind nicht weg, aber schon besser geworden. Vor allem der Juckreiz ist weniger schlimm. Aber leider halt nicht ganz weg.

Das Thema CGM wird bei mir aber aktuell. Nach meinem nächsten Quartalstermin beim Hausarzt, wo ich diese ganze Insulinbedarfsgeschichte mal ansprech, werd ich mich wohl mit dem Diabetologen zusammensetzen, um zu schauen, was er meint. Und dann mal schauen, ob er eine gute Begründung für die Krankenkasse schreiben kann, dass die mir ein CGM finanzieren soll. Davon erhoffe ich mir weniger Ärger allgemein als mit dem Libre. Aber das wird sich noch zeigen.

Vielleicht sollte ich auch mal das Blut auf allfällige Mängel testen lassen. Grad mal den grossen Service machen lassen nächste Woche, krieg auch noch grad eine Impfung, dann geht das alles in einem. ;)

Werbung

unregistriert

Werbung


Markus99

Mitglied

  • »Markus99« ist männlich

Beiträge: 80

Diabetes seit: Typ1 seit 25.02.2017

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: NovoPen Echo .Z.Zt.nur Basal Levemir

BZ-Messgerät: AccuChekMobile

CGM/FGM: FGM Freestyle Libre

Software: z.zt.keine

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

30

Gestern, 23:00

Meine Tante nimmt 25mg Zink 3 x pro Tag..z.zt.1x25mg. po Tag,Der jukreiz bzw. Allergie ist weg.. :rolleyes:

Sie hat mir doch empfohlen zink zu nehmen bevor wieder Allergie eintritt :wacko:
Wenn Allergie nicht weg geht ,werde Ich sowie Du Dexom beantagen..dieses mal warte Ich auf Dexom 6.. 8o

Facebook

Infos







Stammtisch