• »spitzenhäubchen« ist weiblich
  • »spitzenhäubchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 525

Diabetes seit: 1980

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

CGM/FGM: CGM

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. August 2018, 17:14

Probleme mit dem AllStar PRO Sanofi Pen

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, welche Erfahrungen ihr mit den Pens von sanofi gemacht habt?

Ich benutze z.Zt. den AllStar pro und es sieht so aus, als wäre die Dosierung von einer IE sehr variabel interpretiert, seitens des Pens.

Meistens kommt ein ganzer Schwall Insulin heraus, obwohl man bei einer IE doch eher einen Stecknadelkopf großen Tropfen (!?) erwarten würde? Oder? Infolgedessen ergibt sich ein Blutzuckerchaos - natürlich.

Ist dieser Pen von Sanofi dafür schon bekannt? Generell finde ich übrigens die Sanofi Pens eher klapprig gebaut. Die von Novo gefallen mir da viel besser, nur leider passt dort meine Apidra Ampulle nicht hinein. Gibt es einen von der Stabilität Novo-vergleichbaren Pen auch für die sanofi Insuline? Ist der TactiPen besser? Wie sind eure Erfahrungen mit BerliPens?

Außerdem würde ich gerne wissen, ob es eine Möglichkeit gibt die Dosierung zu überprüfen?


Oder sollte ich einfach von Apidra auf Novorapid umstellen?


Für Antwort und Info wäre ich dankbar!

Spitzenhäubchen

Witnez

Mitglied

  • »Witnez« ist weiblich

Beiträge: 92

Diabetes seit: Typ 1 seit November 2017

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: HumaPen Luxura

BZ-Messgerät: Accu Chek Aviva

CGM/FGM: Freestyle Libre

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. August 2018, 13:39

Hallo!
Ich kann zu dem Thema meine Erfahrung mit dem TactiPen beisteuern und die ist miserabel. Total hakelig, Insulin kontrolliert spritzen keine Chance! Bin jetzt wieder auf die Fertigpens für Lantus umgestiegen, machen zwar leider mehr Müll, aber sie funktionieren gut.
LG

Ähnliche Themen

Facebook

Infos







Stammtisch