ChrisX

Mitglied

  • »ChrisX« ist männlich
  • »ChrisX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 775

Diabetes seit: 2002

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link

CGM/FGM: CGM/Enlite

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. Juli 2018, 09:39

Weniger schmerzhaftes Entfernen von Katheterpflaster / Fixomull Stretch - ggf Dermasol?

Hallo,

die Quickset-Pflaster kleben bei mir immer sehr gut und das Abziehen ist oft sehr schmerzhaft, vor allem wenn man leichten Haarwuchs hat und nicht glatt rasiert ist.

Am Arm nutze ich zur Fixierung des Enlite Sensors auch ein großes Stück Fixomull Stretch (7x8 Quadrate). Auch dieses Lösen ist nicht schmerzfrei durchzuführen, da bei mir nach 6 Tagen da auch ein paar Häarchen nachwachsen.

Was tut ihr damit das Abziehen leichter schmerzloser geht? Hilft da nass machen, mit Cutasept einsprühen, oder dieses Dermasol? Ist das nur dazu da, Klebereste zu entfernen oder löste es auch bestehende Klebeverbindungen auf?

Wie geht man denn genau vor wenn man dieses Dermasol nutzt? Aus der Anleitung werde ich nicht schlau. Es soll ja auch ein "gefährliches" Zeug sein und man kann sich Badewanne oder Fliesen beschädigen? Habe ich jedenfalls mal gelesen, soll mal eine Wanne an den Stellen stumpf geworden sein, wo es drauf kam. Auf den alten Katheter es draufzutun hätte ich zwar dann kein Problem, aber kann es den Kunststoff des Enlitesensors beschädigen?

Mit Kleberesten habe ich weniger Probleme, eher mit dem Entfernen des Pflasters.

Danke für eure Antworten.
Signatur Viele liebe Grüße ChrisX

Besondere Grüße an User Lydia

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nikp

Scarlett

Mitglied

  • »Scarlett« ist weiblich

Beiträge: 862

Therapieform: Insulinpumpe

Danksagungen: 412

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Juli 2018, 13:54

Hm, zu den erwähnten Produkten kann ich nichts sagen, vielleicht klappt das Lösen des Pflasters besser, wenn du das vorher mit was Baby-, Massage- oder schlichtem Speiseöl einreibst? Mehr als nicht klappen kann es nicht.. Bevor man mit "harter Chemie" dran geht..

Arakon

Mitglied

  • »Arakon« ist männlich

Beiträge: 269

Diabetes seit: 1999 (Typ 1)

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen, Fiasp und Levemir

BZ-Messgerät: Contour Next One

CGM/FGM: Dexcom G5

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Juli 2018, 14:33

Wäre auch mein Vorschlag, Pflasterkleber sind fast immer öllöslich.

elettra

Mitglied

Beiträge: 60

Diabetes seit: 02/2011

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: BerliPen

BZ-Messgerät: Freestyle libre

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Juli 2018, 16:52

Meine Rettung:
Leukotape Remover
Flasche kostet ca. 8 € und hält bei mri ein halbes Jahr.
Wattepad tränken - pflaster 20-30 Sekunden lang betupfen - Pflaster abziehen ohne ziepen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nikp

Werbung

unregistriert

Werbung


Blechmann

Mitglied

  • »Blechmann« ist männlich

Beiträge: 2 026

Diabetes seit: 2007

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Spirt Combo mit DiaPort

BZ-Messgerät: Aviva Combo

CGM/FGM: Dexcom G4

Software: 360°, Dexcom Studio

Danksagungen: 184

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. Juli 2018, 23:21

Rock ausziehen, Pflaster greifen, ratsch und ab. :D

Für die Klebereste nehme ich Bienzinum

Arakon

Mitglied

  • »Arakon« ist männlich

Beiträge: 269

Diabetes seit: 1999 (Typ 1)

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Pen/Insulinpumpe: Novopen, Fiasp und Levemir

BZ-Messgerät: Contour Next One

CGM/FGM: Dexcom G5

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. Juli 2018, 23:48

"Ratsch und ab" hab ich (bei nem normalen Pflaster) dann gleich mal mit nem dicken Fetzen Haut gehabt, hat Wochen gedauert, bis das wieder geheilt war.. an bestimmten Stellen reagiert die Haut schon verdammt empfindlich auf längeres beklebt-sein.

Jules

Mitglied

  • »Jules« ist weiblich

Beiträge: 724

Diabetes seit: 2010

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 640 G

BZ-Messgerät: Bayer Contour USB next Link

CGM/FGM: Nein

Software: My Sugar (Android)

Danksagungen: 838

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Juli 2018, 07:07

Hallo

Vorher mit Cutasept oder ähnlichem gut einsprühen, Pflaster abziehen, Klebereste mit etwas Pflegeöl entfernen - pflegt gleichzeitig
Signatur :thumbsup: genieße das Leben und sei etwas verrückt

Facebook

Infos







Stammtisch