vroni

Mitglied

  • »vroni« ist weiblich
  • »vroni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Diabetes seit: 1987

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Paradigm 754 Veo

BZ-Messgerät: Freestyle Libre

CGM/FGM: ja

Software: SiDiary

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Juni 2018, 11:38

Smart Cool’R

ich habe mal eine Anfrage. Hat schon jemand die Kühltasche
Smart Cool’R
ausprobiert bei der derzeitigen Hitzle?
Signatur vroni :help:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cindbar, nikp

Cindbar

Mitglied

Beiträge: 2 382

Diabetes seit: 1977 (T1)

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G + Enlite CGM

BZ-Messgerät: Contour Next Link

Software: Sidiary

Danksagungen: 1244

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Juni 2018, 14:45

www.smartcoolr.nl/de

In den letzten 25 Jahren ist mein Insulin in der Pumpe noch nie verdorben. Luftblasen sind auch kein Problem. Deshalb sehe ich keinen Nutzen dafür 60€ auszugeben und mich dadurch der Gefahr auszusetzen, mich mit einem nassen Fleck in der Hose lächerlich zu machen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Arbyter, hinerki, Karlinchen, nikp

Tommi

Mitglied

Beiträge: 1 528

Diabetes seit: 1999

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Veo 754

BZ-Messgerät: Contour NEXT Link, Freestyle Libre

CGM/FGM: Nein

Software: Carelink

Danksagungen: 546

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Juni 2018, 17:09

Zählt zu den Dingen, die die Welt nicht braucht :rolleyes:
Hauptsache es gibt ein Patent darauf 8|
Signatur Die gute Nachricht: Die Lebenserwartung ist gestiegen.
Die schlechte Nachricht: Wir leben ungesünder.

Finde den Fehler :patsch:

Irgendwo ist immer Sommer :urlaub :venti

nikp

Mitglied

  • »nikp« ist männlich

Beiträge: 669

Diabetes seit: Typ-1 seit November 1994

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: MiniMed 640G

BZ-Messgerät: immer wieder ein anderes

CGM/FGM: Ja

Software: SiDiary

Danksagungen: 343

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Juni 2018, 17:29

Ich habe das Teil besorgt. Unteranderem deswegen, weil ich mal Insulin im Pen verbrutzelt hatte. Das Insulin wird nicht schlecht, es wirkt nur schwächer.
Aber, ich ärgere mich jezt schon, dass ich das Ding besorgt habe. Denn das Insulin ist nicht sooooo lange in der Pumpe um große Wirkverluste zu erleiden.

Ergo, einmal Benutzt und in den Schrank verbannt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nikp« (9. Juni 2018, 17:42)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vroni

Werbung

unregistriert

Werbung


Cindbar

Mitglied

Beiträge: 2 382

Diabetes seit: 1977 (T1)

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G + Enlite CGM

BZ-Messgerät: Contour Next Link

Software: Sidiary

Danksagungen: 1244

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Juni 2018, 21:33

Ich habe das Teil besorgt.

Dann kannst du ja sagen, ob man bei der Benutzung eine nasse Hose bekommen könnte? Wie kompliziert ist es, den CGM-Wert oder etwas anderes abzulesen, wenn die Pumpe kühl eingepackt ist?

Wattwurm

Mitglied

  • »Wattwurm« ist weiblich

Beiträge: 2 685

Diabetes seit: 2009

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Animas Vibe

BZ-Messgerät: Connect

CGM/FGM: Dexcom

Software: SiDiary

Danksagungen: 664

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Juni 2018, 13:28

ich habe mal eine Anfrage. Hat schon jemand die Kühltasche
Smart Cool’R
ausprobiert bei der derzeitigen Hitzle?


Da Deine Frage nichts mit Erfahrungen zur Medtronic 640 zu tun hat, habe ich daraus mal hier ein extra Thema gemacht.

Annili

Mitglied

Beiträge: 69

Diabetes seit: 1992

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Animas

CGM/FGM: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Juli 2018, 16:25

Also, nach 6 Jahren und unzähligen Urlauben und Aufenthalten in wirklich warmen/heißen Gegenden (auch mit längere Sonneneinstrahlung auf die Pumpe), hatte ich bisher noch keine Probleme mit Wirkverlusten. Von einem anderen Hersteller habe ich mir so ein Täschchen mit ähnlichem Kühlsystem besorgt um das Vorratsinsulin, wenn mal kein Kühlschrank in der Nähe ist, kühl zu transportieren und zu lagern, doch sobald diese mit Wasser vollgesogen ist um den Kühleffekt herbeizuführen, hat dieses Täschchen ein ordentliches Eigengewicht; selbst die kleinste Ausführung, die Pumpengröße hat.

Facebook

Infos







Stammtisch