Karli

Mitglied

Beiträge: 433

Therapieform: keine

Danksagungen: 357

  • Nachricht senden

361

Donnerstag, 12. April 2018, 22:04

Sind die abkoppelbaren Sure-T-Katheter von Medtronic mit der Dana kompatibel (mit dieser leichten "Gewalt"-Verdrehung)?

C-Ville

Mitglied

  • »C-Ville« ist männlich

Beiträge: 56

Diabetes seit: 2002

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Medtronic 722 oder andere loopbare Pumpe

BZ-Messgerät: Accuchek Guide

CGM/FGM: Dexcom mit Xrip+

Software: OpenAPS oder AAPS

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

362

Freitag, 13. April 2018, 10:26

Ich habe das nicht hinbekommen, das Plastik der Sure-T ist zu hart.

Es gibt soweit ich weiß nur 2 Lösungen.

1.) Einen Adapter von DanaR Linksgewinde auf Standard Luer bauen (lassen). Zeichnungen dazu gibt es im Internet.
2.) Die "Flügel" der Luer stutzen.

Mit der zweiten Variante habe ich persönlich keine Erfahrung.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karli, Lafargue

Holzwurm

Mitglied

Beiträge: 446

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Dana

CGM/FGM: FSL

  • Nachricht senden

363

Samstag, 14. April 2018, 01:54

Hast du einen Link von der Zeichnung?

Facebook

Infos







Stammtisch