cd63

Mitglied

  • »cd63« ist weiblich

Beiträge: 1 866

Diabetes seit: 1985, Typ 1

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 24

CGM/FGM: CGM

Software: self made, PDF-Umwandlung Carelink in Word

Danksagungen: 724

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 27. September 2017, 21:19

Nicht, dass ich einen Plan von Medtronic bekommen hätte, vielmehr meine ich mit Planerfüllung, dass die letzte Lieferung ohne Sensorverlängerungen in ein paar Tagen verbraucht wäre.

ich meine mich ganz schwach daran erinnern zu können, dass mir alle 10 Wochen eine Lieferung .... gesagt wurde und natürlich, dass es in meinen "Bestellungen" zu sehen ist - da fehlen allerdings diverse Einträge!
Aktuell lassen sich meine Sensoren nur noch 3 Tage verlängern, naja irgendwann wird schon ein Paket kommen...
cd63

Charlotta

Mitglied

Beiträge: 1 294

Danksagungen: 1231

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 28. September 2017, 13:51

Ich habe jetzt noch 2 Sensoren. Nachschub? Konnte man mir letzte Woche bei einem Telefonat nicht sagen.
Ich bin seit 2012 Bestandskunde mit den Sensoren.

Angeblich ist die Folgebewilligung und das Jahresrezept nicht bei Medtronic angekommen. Wurde vor knapp 4 Wochen dort eingereicht.
Meine Diabetesberaterin hat letzte Woche sofort alles nochmal gefaxt, keine Reaktion bisher.
Nachfrage bei meiner Krankenkasse: Sollten die sich nicht diese Woche melden, kümmert sich die Sachbearbeiterin darum, ob bei einem anderen Lieferanten noch Sensoren verfügbar sind, dann müßte ich nochmal ein Rezeptduplikat einsenden, grundsätzlich war die Stimmung gegen Medtronic sehr gereizt und genervt und ich könnte relativ problemlos zu Dexcom wechseln.
Ich möchte allerdings ungerne auf die Hypoabschaltung verzichten.

Tja...ich warte noch bis Montag, dann geht die Telefoniererei wieder los. :regen
Signatur Leben heißt nicht, zu warten dass der Sturm vorüberzieht. Man kann lernen, im Regen zu tanzen.

linus

Mitglied

  • »linus« ist männlich

Beiträge: 1 132

Diabetes seit: 1970

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: DANA Insulinpumpe (seit 13.6.2014)

BZ-Messgerät: Freestyle (Libre)

CGM/FGM: Freestyle (Libre) m. Nightrider m. XDrip+

Software: AnyDana, XDrip+, Nightscout, AndroidAPS

Danksagungen: 639

  • Nachricht senden

103

Donnerstag, 28. September 2017, 18:11

Ich möchte allerdings ungerne auf die Hypoabschaltung verzichten.



Wer will schon auf überlegene Technologie verzichten, wenn man mal auf den Geschmack gekommen ist?
Es ist eine Zumutung, dass uns die Industrie immer wieder in geschlossene Systeme zwingt und dann noch nicht einmal die künstliche Monopol-Stellung fair nutzt.
Ich empfehle, Konsequenzen in der Zukunft zu ziehen, sonst wird die Industrie das nie ändern. ;)
Signatur DANA Insulinpumpe (inkl. Android-App); seit März '17: AndroidAPS/Closed Loop; Nightrider-BluCon/Libre als rT-CGM
DANA-Facebook-Seite

cd63

Mitglied

  • »cd63« ist weiblich

Beiträge: 1 866

Diabetes seit: 1985, Typ 1

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 24

CGM/FGM: CGM

Software: self made, PDF-Umwandlung Carelink in Word

Danksagungen: 724

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 28. September 2017, 23:11

Konsequenzen in der Zukunft zu ziehen

und die wären????? ?(
cd63

Werbung

unregistriert

Werbung


Sheldor

Mitglied

  • »Sheldor« ist männlich

Beiträge: 1 942

Diabetes seit: LADA seit August 2013

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 2.4

CGM/FGM: Medtronic Enlite

Software: Carelink

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

105

Freitag, 29. September 2017, 12:33

Auf Pumpen und Gerätschaften zu verzichten die nur sich selbst unterstützen und denen Connektivität ein Fremdwort ist.

Wenn es so einfach wäre. :-/


Gesendet via iOS mit Tapatalk
Signatur

wurzelsepp

Mitglied

Beiträge: 270

Therapieform: keine

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

106

Freitag, 29. September 2017, 12:57

Ich möchte allerdings ungerne auf die Hypoabschaltung verzichten.



Wer will schon auf überlegene Technologie verzichten, wenn man mal auf den Geschmack gekommen ist?
Es ist eine Zumutung, dass uns die Industrie immer wieder in geschlossene Systeme zwingt und dann noch nicht einmal die künstliche Monopol-Stellung fair nutzt.
Ich empfehle, Konsequenzen in der Zukunft zu ziehen, sonst wird die Industrie das nie ändern. ;)
Geschlossene Systeme sind sicher auch nötig damit man ein Closed Loop von einem Pharmaunternehmen/Medizinhersteller auch zugelassen bekommt.
Solche Bastellösungen mit Libre, ..... sind doch keine zugelassenen Medizinprodukte.

Sheldor

Mitglied

  • »Sheldor« ist männlich

Beiträge: 1 942

Diabetes seit: LADA seit August 2013

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: Minimed 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 2.4

CGM/FGM: Medtronic Enlite

Software: Carelink

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

107

Freitag, 29. September 2017, 14:33

Closed Loop bedeutet aber nicht, dass das Gerät auf sämtliche praktische Möglichkeiten der modernen Zeit verzichten muss.



Gesendet via iOS mit Tapatalk
Signatur

hcy

Mitglied

  • »hcy« ist männlich

Beiträge: 102

Therapieform: ICT (Bolus/Basal)

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

108

Freitag, 29. September 2017, 14:57

Solche Bastellösungen mit Libre, ..... sind doch keine zugelassenen Medizinprodukte.
Sicher, aber sie funktionieren offenbar.

wurzelsepp

Mitglied

Beiträge: 270

Therapieform: keine

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

109

Freitag, 29. September 2017, 17:07

Solche Bastellösungen mit Libre, ..... sind doch keine zugelassenen Medizinprodukte.
Sicher, aber sie funktionieren offenbar.

Und wie sieht das mit Support, Qualitätssicherung, Haftung bei der Bastellösung aus?

Das es bei Medizinprodukten in Großserie nicht ganz so einfach ist sieht man daran das Medtronic auch Probleme hat die Fertigung hoch zu fahren.
Auch Abbott hatte da seine Probleme.
Und das man dann auch mal in der Lage ist so Probleme wie einen Rückruf von Kathetern finanziell und organisatorisch zu stemmen. Das kann nur eine Firma und nicht ein paar Leute die meinen so etwas mit Software usw. mal selbst zu machen.

Das fehlt doch alles bei den Bastellösungen.
Und eine Zertifizierung einer Software als Medizinprodukt ist auch nicht ganz so billig und erfordert Aufwand. Das schließt dann auch die Softwarepflege/Wartung mit ein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Herbie

Werbung

unregistriert

Werbung


cd63

Mitglied

  • »cd63« ist weiblich

Beiträge: 1 866

Diabetes seit: 1985, Typ 1

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 24

CGM/FGM: CGM

Software: self made, PDF-Umwandlung Carelink in Word

Danksagungen: 724

  • Nachricht senden

110

Freitag, 29. September 2017, 20:51

hallo wurzelsepp,
stimmt das eigentlich??

Therapieform: keine
CGM/FGM: Nein


cd63

wurzelsepp

Mitglied

Beiträge: 270

Therapieform: keine

CGM/FGM: Nein

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

111

Freitag, 29. September 2017, 21:06

hallo wurzelsepp,
stimmt das eigentlich??

Therapieform: keine
CGM/FGM: Nein


cd63
@cd63,

nein das stimmt nicht. Warum sollte es auch stimmen?
Je weinger Daten angegeben sind um so besser im Sinne der Datensparsamkeit.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cd63

cd63

Mitglied

  • »cd63« ist weiblich

Beiträge: 1 866

Diabetes seit: 1985, Typ 1

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 24

CGM/FGM: CGM

Software: self made, PDF-Umwandlung Carelink in Word

Danksagungen: 724

  • Nachricht senden

112

Freitag, 29. September 2017, 21:59

Je weinger Daten angegeben sind um so besser im Sinne der Datensparsamkeit.

da hast du sicher Recht...deshalb verwende ich auch kein facebook etc...., wo jeder gleich sieht, wo man gerade was macht...!
Allerdings finde ich es hier im Forum schon passend, wenn man sehen kann, welche Geräte wer verwendet oder wenigstens ob jemand eine Pumpe trägt oder ICT macht.

Das Extremste, was ich hier im Forum erlebte, war ein direkter Anruf der Fa. Abbott bei mir...das war ziemlich zu Beginn des Libres. Ich hatte hier öffentlich einen MA der Fa. mit Namen genannt und wurde gebeten, diesen zu entfernen. Wie kamen sie wohl gerade auf mich?? Sehr viele Kunden hatten sie noch nicht, der Rest war dann einfach!
Aber o.k. - das führt in diesem Thread zu weit und ist eigentlich Themaverfehlung!
cd63

Charlotta

Mitglied

Beiträge: 1 294

Danksagungen: 1231

  • Nachricht senden

113

Montag, 9. Oktober 2017, 14:04

Samstag habe ich endlich die Lieferung mit 15 Sensoren von Medtronic erhalten. Dafür mußte ich in der letzten Woche allerdings noch 2x die Hotline bemühen.
Beim 2ten Anruf am Donnerstag war dann tatsächlich mal eine Mitarbeiterin dran, die wirklich bemüht, freundlich und hilfsbereit war und meine Priorität lt. Ihren Aussagen hochgestuft hat, so dass ganz überraschend am Samstag der Nachschub ankam.

Es ist lt. Hotline immer noch nicht abzusehen, wann die Lieferschwierigkeiten behoben sind.
Signatur Leben heißt nicht, zu warten dass der Sturm vorüberzieht. Man kann lernen, im Regen zu tanzen.

cd63

Mitglied

  • »cd63« ist weiblich

Beiträge: 1 866

Diabetes seit: 1985, Typ 1

Therapieform: Insulinpumpe

Pen/Insulinpumpe: 640G

BZ-Messgerät: Contour Next Link 24

CGM/FGM: CGM

Software: self made, PDF-Umwandlung Carelink in Word

Danksagungen: 724

  • Nachricht senden

114

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19:17

bin völlig erstaunt - habe heute meine Lieferung von 10 Sensoren erhalten :rolleyes: - Dank der Verlängerungen habe ich noch 6 - somit 16!!
Vielleicht normalisieren sich die Lieferschwierigkeiten ein wenig - die letzte Lieferung erhielt ich Anfang August!
cd63

Ähnliche Themen

Facebook

Infos







Stammtisch