Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 359.

Sonntag, 20. Mai 2018, 22:24

Forenbeitrag von: »heikeov«

Neues Update

Die Links in der Umfrage zu SPECTRUM funktionieren doch... Und hier ein Testlink... https://www.insulinclub.de/index.php?pag…3956#post493956 funzt auch...

Sonntag, 20. Mai 2018, 12:22

Forenbeitrag von: »heikeov«

Spectrum Schulung Pflicht - auch wenn ich CGM schon länger habe?

Also. ich verwende die Enlites auch seit 2015; seit Juni 2017 zahlt meine Krankenkasse. Von mir hat bisher niemand eine erneute Schulung gefordert, und ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand von mir verlangen kann, dass ich die Schulung für eine Kassenleistung selber bezahle... Im GBA Beschluss steht: Die Patientin oder der Patient muss zeitnah im Zuge der Verordnung und vor der ersten Anwendung des rtCGM über die Schulungsinhalte zur intensivierten Insulintherapie (ICT und gegebenenfalls zur...

Dienstag, 15. Mai 2018, 20:18

Forenbeitrag von: »heikeov«

Erfahrungsaustausch Enlite mit 640G

Beim Röntgen (Schulter, Zähne) habe ich Pumpe, Sensor und Transmitter dran gelassen, war aber unter der Bleischürze. Beim Schädel-MRT habe ich nur den Sensor (am Oberschenkel) drin gelassen - Pumpe und Transmitter lagen im sicheren Vorraum.

Sonntag, 6. Mai 2018, 09:32

Forenbeitrag von: »heikeov«

Erfahrungsaustausch Enlite mit 640G

@sheldor: Es geht tiefer... bis 50mg/dl (2.8mmol).

Sonntag, 6. Mai 2018, 09:29

Forenbeitrag von: »heikeov«

Erfahrungsaustausch Enlite mit 640G

Zitat von »Hobbybauer« Was macht ihr mit den ganzen gesparten Enlite. Spart bei Euch die Krankenkasse oder bessert Ihr eure Urlaubskasse damit auf? Ich rufe nur soviel Sensoren ab, wie ich verbrauche... alles andere wäre auch Betrug am Sozialsystem. PS: Habe mit meiner KK ausgehandelt, dass ich die 60 Sensoren über 2 Jahre abrufen kann.

Sonntag, 6. Mai 2018, 08:22

Forenbeitrag von: »heikeov«

Erfahrungsaustausch Enlite mit 640G

Hallo, auf Seite 14/15 wird erklärt, wann die Pumpe abschaltet und wieder einschaltet. http://www.medtronic.com/content/dam/med…GM_640G_SuP.pdf

Dienstag, 1. Mai 2018, 16:23

Forenbeitrag von: »heikeov«

Pumpe- Anfänger

Weißt du, wann die KK das Rezept zur Genehmigung bekommen hat? Hat der MDK Unterlagen von dir angefordert? Die Krankenkasse hat (mit MDK) maximal 6 Wochen (?) Zeit, deinen Antrag zu bearbeiten, danach gilt er als genehmigt. Nach Ablauf der 6 Wochen, würde ich da mal nachfragen...

Sonntag, 29. April 2018, 16:33

Forenbeitrag von: »heikeov«

Erfahrungsaustausch Enlite mit 640G

Hallo Hobbybauer, probier mal die Durchblutung im Bereich des Sensors anzuregen. Massieren oder `ne große Tasse heißen Tee oder Kaffee für ein paar Minuten auf den Sensor stellen - hängt natürlich von der Setzstelle ab, ob das ohne Schweinerei funktioniert. Danach austrinken. Auch ausreichend Flüssigkeit ist für den Sensor wichtig... Bei mir steigt der ISIG dann meist auf `nen vernünftigen Wert an... sollte er danach wieder fallen, das Ganze nochmal wiederholen. EDIT: Evtl. was zwischen Sensor u...

Samstag, 28. April 2018, 17:50

Forenbeitrag von: »heikeov«

CGM Rezept zur Krankenkasse, Hersteller oder lieber Händler?

Ich habe mein CGM über Dia-Expert beantragt - war in der Zeit des absoluten Medtronic Chaos... Dia-Expert musste zwar den Transmitter über Medtronic beantragen - mit dem entsprechenden Chaos - aber die Versorgung mit Sensoren hat seit Juli letzten Jahres immer problemlos geklappt. Außerdem entscheide ich, wann ich beliefert werde und nicht mein Lieferant - habe mit meiner Krankenkasse ausgehandelt, dass ich die genehmigten 60 Sensoren über einen Zeitraum von 2 Jahren abrufen kann

Freitag, 20. April 2018, 21:06

Forenbeitrag von: »heikeov«

Erfahrungen: Medtronic 640G

Mir würden die 1.8ml für 3 Tage nicht reichen, und alle 2 Tage wechseln würde ja auch bedeuten, dass ich 50% mehr Infusionssets brauchen würde, die meine Krankenkasse bezahlen müsste.

Mittwoch, 18. April 2018, 18:46

Forenbeitrag von: »heikeov«

Erfahrungen: Medtronic 640G

Zitat von »Brander-Diab« (warumwohl wird normalerweise mit schwarzer Schrift auf hellem Grund gedruckt???) Na weil sonst die Druckkosten hoch werden (viel Farbe) und/oder der Druck technisch aufwendig (hochdeckende Farbe erforderlich) Mich würde andersherum stören. Ich bevorzuge auch schwarze Shells mit weißer Schrift. Und viele meiner Kunden finden, dass helle Hintergründe zu sehr blenden... Aber es wäre natürlich toll, wenn man das parametrieren könnte. Allerdings würde ein heller Hintergrund...

Dienstag, 17. April 2018, 18:26

Forenbeitrag von: »heikeov«

Erfahrungen: Medtronic 640G

Das ist doch total egal, ob eine BE jetzt 10, 12 oder 42,3 g KH sind. Wenn ich einen Faktor von 1.5 pro BE habe, dann kommen bei 4BEs - unabhängig davon wie eine BE definiert ist, 6 IEs raus. Bei mir funktioniert das auch... Der "Fehler" entsteht wenn mal den Bolus-Expert mit Faktoren auf BE-Basis füttert und dann auf g KH umschaltet... Habe gerade mal getestet. - Einheit auf Berechnungseinheit - Faktor 2IE/BE -> 4BE ergibt 8IEs - jetzt Umschalten auf g KH und für 4 BEs (ich habe 48g KH angenomm...

Montag, 16. April 2018, 17:23

Forenbeitrag von: »heikeov«

Erfahrungen: Medtronic 640G

Hallo Brander, hast Du jetzt, wie ich oben geschrieben habe, Messgerät und Pumpe getrennt? Heike

Sonntag, 15. April 2018, 16:01

Forenbeitrag von: »heikeov«

Erfahrungen: Medtronic 640G

Hallo Brander, hast Du die Verbindung zwischen Messgerät und Pumpe vor dem Auslesen getrennt - sonst funzt es mit der Pro-Version nicht... Außerdem darf es keine anstehenden Alarme geben, es darf kein Bolus laufen und keine temporäre Basalrate aktiv sein... Und dann viieeeel Geduld mitbringen

Sonntag, 1. April 2018, 20:25

Forenbeitrag von: »heikeov«

Enlite Setzstelle

Oberschenkel - vorne, leicht nach außen versetzt. Da komme ich gut hin, habe beide Hände beim Setzen frei und die Sensoren laufen gut und lange.

Sonntag, 1. April 2018, 16:53

Forenbeitrag von: »heikeov«

Merkwürdiger BZ-Anstieg spätabends

So`n Mist. Da es ja mit 45 nicht sein kann, dass man am späten Nachmittag/ frühen Abend mehr Basal braucht, muss ich meinen abendlichen Basal-Hügel wohl planieren... Für mich besteht eine Unterschied zwischen Dusk Phänomen und der Notwendigkeit von Einschlaf-Insulin bei Kindern...

Sonntag, 25. März 2018, 10:33

Forenbeitrag von: »heikeov«

Erfahrungsaustausch Enlite mit 640G

Jepp, kein Problem. Würde es nur nicht gerade während der Initialisierungsphase machen. Glaube zwar nicht, dass das ein Problem ist, aber wer weiß...

Samstag, 24. März 2018, 18:21

Forenbeitrag von: »heikeov«

Erfahrungsaustausch Enlite mit 640G

Mit `nem bisschen Alkohol gehen zumindest die Rückstände vom Rocktape gut ab... Dermasol oder Wundbenzin funktionieren auch gut.

Samstag, 24. März 2018, 18:09

Forenbeitrag von: »heikeov«

Erfahrungsaustausch Enlite mit 640G

Bei mir klebt das Medtronic-Pflaster auch nicht... Ich verwende stattdessen Kinesiotape (Rocktape; Nasara Tape). Unter den Teil für den Sensor schmiere ich noch SkinTac. Das hält für ca 2 Wochen, nur die Ränder klebe ich bei Bedarf mit SkinTac nach. Sensor am Arm geht bei mit auch nicht alleine und meinen Mann kann ich nicht mit auf Dienstreisen nehmen. Deshalb sind meinen Sensoren am Oberschenkel - laufen bei mir da auch super gut. Andere sichern zusätzlich mit Fixomull, .... ich denke, dass mu...

Montag, 19. März 2018, 20:24

Forenbeitrag von: »heikeov«

Kann bei Thema nicht antworten- Fatal Error

Und da dann auf "zum Editor wechseln" - dann ist auch der Rest da...

Facebook

Infos







Stammtisch