Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 280.

Gestern, 07:13

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Spectrum Schulung Pflicht - auch wenn ich CGM schon länger habe?

Zitat von »Cindbar« Dein Arzt kann dir die Spektrum-Schulung auch verschreiben, dann übernimmt die Krankankasse die Kosten dafür. Ohne den gesetzlichen Wortlaut zu kennen erlaube ich mir einfach mal folgenden Gedanken: Die KV gehen doch 'allgemeinverständlich' an die Öffentlichkeit stets mit der Aussage, sie zahlen, was 'medizinisch notwendig' ist. Wenn diese nachträgliche, erneute Schulung also tatsächlich notwendig sein sollte, dann müsste der Arzt sie verordnen und die KV auch zahlen. Oder i...

Sonntag, 20. Mai 2018, 09:36

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Ambrosia Blucon

Zitat von »linus« Vermutlich ist der Faden von deinem Libre rausgerutscht oder schräg im Gewebe, dann bekommt man so absurd niedrige Werte! Dann hätten aber in Pümpchens LibreApp doch keine 398 stehen dürfen, oder? Liebe Grüße vom Arbyter

Freitag, 18. Mai 2018, 14:54

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Alternative Spritzstellen für Bolus?

Ich kann versichern: Auch MIT Speck können Hämatome auftreten. Bauchige Grüße vom Arbyter

Donnerstag, 17. Mai 2018, 07:49

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Insulin für Döner Box ?

Zitat von »suesse« Was zieht ihr bei der Dönerbox zur Berechnung heran ? Zur Dönerbox-Frage selber kann ich nichts beisteuern. Was ich aber gemerkt habe, ist, wie leicht ich geneigt bin, Soßen (besonders Fertigprodukte) sowohl KH-seitig als auch mengenmäßig zu unterschätzen. Und in vielen Imbissbetrieben werden Soßen einfach nur zugekauft. Hab schon Grillsoßen gesehen, die es bezüglich der KH fast mit 'ner Cola aufnehmen könnten. Das Gemüse wäre natürlich grundsätzlich auch noch eine KH-Quelle,...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 07:22

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Diabetologe und keine Ahnung?

Sieht halt wie 'ne Spritze aus. Wenn das der Angstauslöser ist, wäre das sicher nicht so schön. Ich hab mir anfangs mal ein paar Spritzen bestellt, für den Fall, dass der Pen streikt. Musste es natürlich sofort ausprobieren. Ist nicht großartig anders, als mit dem Pen auch, bis auf die feste Nadellänge. Aber man muss sich das Ding ja nicht bis zum Anschlag in den Schenkel rammen. Interessant fand ich dabei noch, dass in jedem Penfill tatsächlich fast 20 i.E. zurück bleiben, die man mit Spritzen ...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 08:56

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Untersuchung: Auswirkung einer Very Low Carb Diet auf das Typ1-Diabetes Management

Zitat von »LocMa« Ein moderater KH Genuss wird auch – aller Wahrscheinlichkeit nach – für Menschen mit Übergewicht und/oder metabolischem Syndrom nicht gut funktionieren. Warum nicht ... im Sinne von: Wie meinst du das? Neugierige Grüße vom Arbyter

Montag, 14. Mai 2018, 14:48

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Wie ist Euer HbA1c Wert vom 01.04. - 30.06.2018?

Zitat von »Sugar-Pennerin« Jesses... ich hätte mich nicht fortpflanzen sollen Doch, doch, doch, unbedingt!!! Diese Welt brauch auch noch was anderes, als Mathematiker und Ingeneure! Zitat von »Sugar-Pennerin« es scheint als wäre bei mir nicht viel Licht im Dunkel... Hoffentlich hat sich das nicht vererbt. In einer Klausur war ich mal so durch den Wind, dass ich einen Wert ums verrecken nicht mehr ermitteln konnte. Hab mir dann die Kurven in eine Koordinatenkreuz gemalt (Pi * Daumen) und das 'un...

Freitag, 11. Mai 2018, 19:46

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Wie ist Euer HbA1c Wert vom 01.04. - 30.06.2018?

Zitat von »Pelzlöffel« Aber an deinen Messwerten konntest du es auch doch eigentlich ahnen oder? Eigentlich ja. Das entscheidende Wort im Satz lautet "eigentlich". Die Libre-Software nutze ich nicht. Ich mag meine Werte nicht vom Hersteller belauschen lassen. Und sie erlaubt mir auch nicht, (so weit ich gelesen habe) alles zu erfassen, was ich erfassen möchte. Leider kann ich mich zur Zeit aber auch nicht dazu aufraffen, meine Excel-Bastelei dahingehend anzupassen, dass auch die Gültigkeitsdaue...

Donnerstag, 10. Mai 2018, 17:11

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Wie ist Euer HbA1c Wert vom 01.04. - 30.06.2018?

Zitat von »Witnez« konntest du bei deinem Experiment deine Bolusfaktoren beibehalten, oder musstest du was anpassen? Nö, >ich< konnte meine Faktoren im Grunde genau so beibehalten. Zwei kleine Hinweise hab ich aber. Erstens, das war aber eigentlich schon vorher klar, sind schöne, flache Kurven kaum hin zu bekommen, da es sich im Regelfall nicht nur um größere KH-Mengen handelte, sondern auch um welche, mit höherem glykämischem Index. Die Anstiege fielen also steiler und höher aus. Unterm Strich...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 19:41

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Wie ist Euer HbA1c Wert vom 01.04. - 30.06.2018?

Zitat von »Dolce Vita« Und es gibt Eiscreme...überall. Hat man sie erstmal gesichtet, ist jeglicher Gedanke an einen SEA ohnehin vergebene Mühe Liebe Grüße vom Arbyter

Mittwoch, 9. Mai 2018, 09:18

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Wie ist Euer HbA1c Wert vom 01.04. - 30.06.2018?

Mein letzter HbA1c war 6,2 % (aus Dezember - shame on me!). Nun hab ich aber inzwischen begonnen, die anfangs etwas KH-reduzierte Ernährung immer öfter mit "normalem Essen" zu versetzen. Mal Reis oder Kartoffeln als Beilage, mal lecker Kuchen etc. Erstens habe ich keine Lust, mich permanent zu kasteien. Und zweitens wollte ich natürlich auch wissen, ob dann Bolusfaktoren und SEA auch noch stimmen. Man will ja im Urlaub nach dem ersten auswärtigen Abendessen nicht gleich ein TILT auf der Uhr habe...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 08:13

Forenbeitrag von: »Arbyter«

FreeStyle Libre Kundendienst lehnt Reklamtion Messunterschiede von 85mg ab!

Schade, dass Abbott nicht mal klar sagen kann, wie weit für sie der Bereich der Toleranz geht. Und ebenfalls schade, dass, selbst wenn die doch recht deutliche Abweichung innerhalb irgendwelcher Toleranzen liegen sollte, man diesen einen von ca. hundert bisher gekaufen Sensoren, nicht dennoch einfach ersetzt. Unter einem guten Kundenbindungskonzept stelle ich mir etwas anderes vor. Aber das scheint der Hersteller mangels Konkurrenz einfach nicht zu brauchen. Liebe Grüße vom Arbyter

Dienstag, 8. Mai 2018, 19:54

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Mal ein wenig Wasser auf die Mühlen unserer Low-Carber ...

Nicht Thema Diabetes aber vielleicht trotzdem interessant: In 'MDR um 4' gabs gestern einen Beitrag mit der Überschrift "Teufel Kohlenhydrate?" Die Sendung ist nun in der Mediathek zu bewundern. Wem ein umgekippter Traktor, ein Perücken verkaufender Exfußballer oder Hunde am Arbeitsplatz eher am Arm vorbei gehen: Ab Minute 19:22 gehts direkt zum Thema. Liebe Grüße vom Arbyter

Dienstag, 8. Mai 2018, 17:59

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Frage zur Glucagonspritze

Ich glaube, Isirany meinte damit das Vorgehen der Sanis, die nach dem Messen bei Bedarf Glucose i.v. zuführen statt Glukagon. Liebe Grüße vom Arbyter

Dienstag, 8. Mai 2018, 10:40

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Frage zur Glucagonspritze

Zitat von »Cindbar« Arbyter, hattest du noch nie eine richtige Hypo? Nein, zum Glück nicht (jedenfalls, wenn du damit meinst, auf Fremdhilfe angewiesen gewesen zu sein). Liebe Grüße vom Arbyter

Dienstag, 8. Mai 2018, 10:01

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Frage zur Glucagonspritze

Meinst du? Wenn also jemand mit 'nem Herzkasper neben mir zusammenbricht, reicht es aus, zu telefonieren? Ich muss gestehen, dass ich mich mit der Thematik bisher nicht tiefergehend beschäftigt habe, aber das kommt mir schon eigenartig vor (was andererseits aber nichts heißt). Liebe Grüße vom Arbyter

Dienstag, 8. Mai 2018, 08:34

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Frage zur Glucagonspritze

Zitat von »Sonderwunsch« Die Trainer dürfen mir nix spritzen, es sei ja ein Medikament. Die Studioleitung verbietet es den Trainern sogar. Interessant. Aber die Studioleitung verbietet nicht, dich 'verrecken' zu lassen? Ich kann ja verstehen, dass gerade im 'muskelaufbauenden Gewerbe' das Spritzen von Substanzen kritisch beäugt wird. Aber das geht für mein Empfinden doch etwas zu weit. Bewusstlosigkeit infolge Unterzuckers ist kein Schnupfen sondern gefährlich. Da ist schnelle Hilfe erforderlic...

Montag, 7. Mai 2018, 20:31

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Tresiba aus Kanada-Urlaub

Zitat von »Jesper« Von euch weiß aber niemand zufällig, wieviel Packungen man nach Germany importieren darf? Als 'üblicher persönlicher Bedarf', der bei einer Einreise mitgebracht werden darf, gilt die Menge, die in 3 Monaten lt. Dosierungsempfehlung des Medikamentes verbraucht wird. Wie zum Geier man das bei Insulin berechnen will, ist mir allerdings schleierhaft. Damit du dich nicht durchs Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln kämpfen musst, guckst du hier. Liebe Grüße vom Arbyter

Montag, 7. Mai 2018, 07:54

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Tresiba aus Kanada-Urlaub

Zitat von »polloze« So wie ich gesagt bekommen habe, kann es aber auch anscheinend tatsächlich sein, wenn du in der falschen Apotheke fragst, dass sie dir nichts raus geben... Da war ich wohl etwas vorschnell. Hab gestern noch etwas weiter gelesen, aber leider auch dabei nichts wirklich verlässliches Gefunden. Es scheint wohl so zu sein, wie auch Polloze es beschreibt, dass Insulin in Canada nicht auf der Liste der verschreibungspflichtigen Medikamente steht, und es im Verantwortungsbereich des...

Sonntag, 6. Mai 2018, 09:30

Forenbeitrag von: »Arbyter«

Frage zur Glucagonspritze

Zitat von »MaGu« Wieso sollte es bei Verwendung eines Freestyle Libre zu einer so schweren Hypo kommen, dass Glucagon zum Einsatz kommen muss? Das kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen. Vielleicht aber nur, weil ich es selbst noch nicht erleben musste. Selbst bei meiner Liebsten, die 15 Jahre vollkommen ohne Bauchspeicheldrüse auskommen musste, ist es nie zum Einsatz gekommen. Aber beides ist natürlich irrelevant, falls es dennoch passiert. Zitat von »Sugar-Pennerin« Mein Diabetologe sagte...

Facebook

Infos







Stammtisch