Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 930.

Mittwoch, 16. Mai 2018, 10:38

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Untersuchung: Auswirkung einer Very Low Carb Diet auf das Typ1-Diabetes Management

Ich seh's ein bisschen anders als LocMa. Kohlenhydrate sind per se nicht evil und giftig. Wenn regelmäßig darauf geachtet wird, dass man für seine Insulinresistenz und Fettadaption was tut (Sport, Fasten, kein Junkfood, etc) kann ein Gesunder damit gesund bleiben und ein T1D mit viel Arbeit und Technik auch einen guten A1c erreichen. Leider sind die Übergänge halt fließend, manch einer hat nie Probleme, andere dafür um so schneller. Ich habe die Beobachtung gemacht, dass in jungen Jahren kaum Pr...

Mittwoch, 16. Mai 2018, 07:01

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Untersuchung: Auswirkung einer Very Low Carb Diet auf das Typ1-Diabetes Management

Zitat von »Grounded« Nicht direkt. Es zwingt den Körper aber auch in den ;Modus "ich muss Fett und Eiweiss verbrennen Modus, wenn auch nicht so konsequent wie NO/Low Carb. Nach einer Umstellung "später" aber sicher nicht verkehrt. ja, man kann damit seinen Stoffwechsel flexibel halten und innerhalb des Essfensters sich ganz normal und sozial- und kantinenverträglich einem (moderaten) Kohlenhydrategenuss hingeben. Ich persönlich lasse unter der Woche komplett das Frühstück weg (bis auf Kaffee mi...

Dienstag, 15. Mai 2018, 14:12

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Untersuchung: Auswirkung einer Very Low Carb Diet auf das Typ1-Diabetes Management

Ich tippe mal auf Kurzzeitfasten, also 16 Stunden nichts essen, und 8 Stunden futtern. Hat jetzt nichts mit Bernsteins Methode zu tun. Ist aber nur eine Vermutung.

Dienstag, 15. Mai 2018, 12:40

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Alternative Spritzstellen für Bolus?

Logisch, 1x. Mache mittlerweile auch eine Hautfalte, obwohl der Nadelhersteller empfiehlt, direkt ohne reinzudrücken.

Dienstag, 15. Mai 2018, 11:11

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Alternative Spritzstellen für Bolus?

Hallo zusammen, mittlerweile hab ich recht wenig Fett am Bauch und trotz 4mm Penkanüle hab ich ganz schön viele blaue Flecken, schaut aus wie verprügelt. Kann jemand alternative Spritzstellen für den Bolus empfehlen? lg

Montag, 14. Mai 2018, 15:15

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Untersuchung: Auswirkung einer Very Low Carb Diet auf das Typ1-Diabetes Management

Zitat von »Pelzlöffel« Hier geht es viel ums laufen, aber ich glaube manches was da funktionieren mag lässt sich auf andere Sportarten kaum übertragen. Die Belastung beim laufen ist gleichmäßig, zumindest auf ebener Strecke und ohne "Intervalltraining" und sonstige Spässe. Viele Läufer überwachen genau ihren Schnitt usw. So gut planbar sind aber die wenigsten Sportarten. Bei zB Ballsport hat man aber immer wechselnde Belastung mit Sprints usw,egal ob man das jetzt trainieren wollte oder nicht. ...

Montag, 14. Mai 2018, 14:21

Forenbeitrag von: »butterkeks«

LC Butterkuchen

Zitat von »petzi« @Butterkeks - und wo bleibt das Rezept für LC Butterkekse? alle gegessen, nix mehr da :-)

Montag, 14. Mai 2018, 10:57

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Aviva Connect und gerootetes Smartphone

Ich denke das Problem ist, dass das mySugr als "Medizinprodukt" für bestimmte Geräte getestet und zertifiziert ist, und alles andere dann geblockt wird. Durch das Update auf ein Custom Rom hab ich nun eben kein getestetes Gerät - aus welchem Grund auch immer - ist ja schließlich nur popeliges BT.

Montag, 14. Mai 2018, 09:49

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Aviva Connect und gerootetes Smartphone

Zitat von »Sheldor« Gibt es in mysugr die Möglichkeit ein neues Gerät hinzuzufügen? Nein, eben nicht. Unter Verbindungen hab ich nur "google Fit", sonst nichts.

Montag, 14. Mai 2018, 09:13

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Aviva Connect und gerootetes Smartphone

Hi zusammen, ich habe ein Xperia Compact Z3 und das Aviva Connect mit mySugr. Funktionierte prima bislang. Nur war das Smartphone mit Android 6 so alt und unsicher, dass ich es mit einer Custom Rom aktualiseren musste. Nun wird das Connect nicht mehr erkannt bzw ich kann aus mySugr heraus keine Verbindung mehr herstellen. (über BT kann ich es problemlos koppeln) Ich nehme an, die App macht einen Geräteabgleich - weiß vielleicht jemand ob man das überlisten kann? lg

Montag, 14. Mai 2018, 08:30

Forenbeitrag von: »butterkeks«

LC Butterkuchen

Zitat von »Sugar-Pennerin« Ich hab halb Mandelmehl halb Sojamehl genommen, das Sojamehl ist sehr fein und der Kuchen wurde dadurch schön fest und gut schneidbar. Uhh, Sojamehl. Muss man in der Menge aber auch vertragen. Sorgt bei mir dafür, dass ich nen Tag später besser Menschenansammlungen vermeide.

Montag, 14. Mai 2018, 07:52

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Untersuchung: Auswirkung einer Very Low Carb Diet auf das Typ1-Diabetes Management

Gibt mittlerweile genügend Beispiele, dass LC im Leistungssport angekommen ist. Vor allem im Ausdauersport (Arne Gabius als bekannter Läufer zum Beispiel). Da lautet die Devise schon lange: Train low, compete high. Das Aufladen zum Ende hin hat auch den Grund, dass eine Superkompensation der Glykogenspeicher stattfindet. Zudem fallen halt auch viel weniger entzündliche Abbauprodukte an im Vergleich zur High Carb Mast - bei Profis ist das schon ein Thema gesund durchs Wettkampfjahr zu kommen. Wob...

Montag, 14. Mai 2018, 07:04

Forenbeitrag von: »butterkeks«

LC Butterkuchen

Danke fürs Rezept. Kann man sicher auch prima in Muffinförmchen machen und in den Froster packen.

Freitag, 11. Mai 2018, 23:38

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Sehr leckeres Brot (LC)

Ah okay. Muss ich kucken!

Freitag, 11. Mai 2018, 23:11

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Sehr leckeres Brot (LC)

Ich hab heut mal im Lidl geschaut und nichts gefunden. Ist das Knäcke im Dauersortiment?

Freitag, 11. Mai 2018, 23:05

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Untersuchung: Auswirkung einer Very Low Carb Diet auf das Typ1-Diabetes Management

Wenns dir nicht passt setze die Leute auf die Ignorier-Liste und gut ist. Dann wirst du dich nie wieder damit auseinandersetzen müssen ich würde es auch begrüssen, die LC Diskussionen wären in einem geschlossenen Bereich, denn ich hab auch keinen Bock dass ständig die Diskussionen in persönlichen Diffamierungen enden.

Freitag, 11. Mai 2018, 12:00

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Mal ein wenig Wasser auf die Mühlen unserer Low-Carber ...

Zitat von »petzi« Zitat von »butterkeks« IMHO ist das typisch deutsche Frühstück, also Weißbrötchen mit Marmelade oder Müsli mit Haferflocken das schlechteste, was man in der Tageszeit mit der höchsten Insulinresistenz essen kann. Der Dank ist ein Heißhunger zur Vesperzeit um 9. Ich frühstücke mein Müsli mit 120 g Naturjoghurt, 1 Apfel und 1 EL Vollkorn-Haferflocken (15 Gramm) ca. um 7.30 Uhr. Dieses Frühstück decke ich mit 3 IE Insulin ab. Und der BZ liegt meist bei 90, wenn ich nach drei Stun...

Freitag, 11. Mai 2018, 09:52

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Mal ein wenig Wasser auf die Mühlen unserer Low-Carber ...

Zitat von »Grounded« Zitat von »petzi« Essen hat für mich auch eine stark sinnliche Komponente. Wenn ich morgens 300 Quark mit zwei EL Leinöl essen müsste - wie von Frau Dr. im Beitrag empfohlen - , dann überkommt mich bei dem Gedanken ein Würgereiz. Statt Leinöl tue ich in mein Morgenmüsli eine Handvoll Erdbeeren oder einen Apfel rein (böser Fruchtzucker ) sowie einen EL Vollkornflocken. Ich nehme etwas LC Sirup wie Mango/Pfirsich, Haselnuss (Monin) oder ähnliches plus etwas Flüssig-Süßstoff. ...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 14:39

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Untersuchung: Auswirkung einer Very Low Carb Diet auf das Typ1-Diabetes Management

Zitat von »Pelzlöffel« Zitat von »butterkeks« Am interessantesten finde ich die Schlussfolgerung für T1D-Kinder, dass eine LC-Ernährung eben NICHT Entwicklungsschädlich ist. Wo steht das? Soweit ich das lese haben sie nur Blutwerte untersucht und die Körpergrösse. Entwicklungsstörungen könnten theoretisch aber noch anders auftreten. ddsdsd ok. Wachstumsverzögerungen. Das Ziel mit Werten <5 finde ich auch schwierig. Weil im Alltag schwer umzusetzen (Ausnahmen bestätigen die Regel...). Aber <6 be...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 13:47

Forenbeitrag von: »butterkeks«

Mal ein wenig Wasser auf die Mühlen unserer Low-Carber ...

Zitat von »LocMa« Zitat Das ist aber eine seeehr konstruierte und verdrehte Theorie. Ich weiß nicht, was Du damit sagen willst. Meinst Du damit, dass bspw. der 1. Und 2. WK auch ohne KH (Getreide, Zucker etc.) möglich gewesen wäre? Wenn man die Soldaten (nicht nur die an der Front) täglich mit frischem Fisch, Fleisch, Gemüse und Eiern versorgen hätte müssen? Dazu, warum sich die Agrarrevolution durchgesetzt hat, gibt es eine Handvoll Theorien, von denen noch keine bewiesen werden hat können. Gu...

Facebook

Infos







Stammtisch