Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 55.

Samstag, 12. Mai 2018, 09:20

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Xdrip+ Webinterface ?

Hallo, so ganz klar ist mir nicht, wozu Du das brauchst, du musst dein Handy zu Hause ja weiterhin mit Dir herumtragen, weil das BT Signal des Transmitters nicht so weit reicht. Ansonsten hat Xdrip einen follower mode, der es erlaubt auf anderen Handys mit Xdrip die Daten anzusehen. Die oben genannte Antwort, dass Du auch auf einem Nightscout Server die Daten anschauen kannst ist übrigens nicht an Deiner Frage vorbei. Ich habe auch jahrelang mein Nightscout selbst zuhause gehostet, also die Date...

Donnerstag, 26. April 2018, 20:08

Forenbeitrag von: »C-Ville«

AC Insight Flex klebt nicht richtig

Octanisept hätte mir beinahe mal einen Sensor versaut, weil es diesen Film macht. Seither setze ich mich in der Apotheke immer durch und frage nach alkoholhaltigem Desinfektionsmittel und schwupp hält.

Donnerstag, 26. April 2018, 20:04

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Erfahrungen: Accu-Chek Insight

na wegwerfen muss man die sicher nicht die Pumpe....

Freitag, 13. April 2018, 10:26

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Erfahrungen: Dana Insulinpumpe

Ich habe das nicht hinbekommen, das Plastik der Sure-T ist zu hart. Es gibt soweit ich weiß nur 2 Lösungen. 1.) Einen Adapter von DanaR Linksgewinde auf Standard Luer bauen (lassen). Zeichnungen dazu gibt es im Internet. 2.) Die "Flügel" der Luer stutzen. Mit der zweiten Variante habe ich persönlich keine Erfahrung.

Montag, 9. April 2018, 22:10

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Erfahrungen: Dana Insulinpumpe

@CaroGo, ich bin auf die Sure-T bzw. Rapid-D Link umgestiegen, daher habe ich keine mehr. Mit viel Glück habe ich vielleicht noch einen Schlauch rumliegen, wenn der auf die Teflons passt, dann gehts umgekehrt vermutlich auch, dann ist dein Risiko geringer. Vielleicht kannst du ein Infusionsset bei einem Ypsompumpnutzer finden ob da ein Stahlinfusionsset übrig ist.

Montag, 9. April 2018, 15:23

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Erfahrungen: Dana Insulinpumpe

@CaroGo, Du hast verschiedene Möglichkeiten. 1.) komplettes Infusionsset bestellen (inkl.) Schlauch und dann würgen. 2.) komplettes Infusionsset bestellen (inkl.) Schlauch, probieren ob Du das auch mit dem Schlauch vom DanaR Teflon-Set verwenden kannst. Dann hast du den originalschlauch nur als Backup. 3.) nur die Nadeln bestellen und probieren ob Du den Schlauch vom DanaR Teflon-Set verwenden kannst. Kommt darauf an, wie experimentierfreudig du bist. 1.) hat bei mir schon funktioniert, das Plas...

Montag, 9. April 2018, 14:40

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Erfahrungen: Dana Insulinpumpe

@CaroGo Die hier sollten gehen: mylife YpsoPump Orbitmicro 8,5 mm / 60 cm - Infusionsset mit Stahlkanüle / 10 Stück. Zur Not mit dem Dana Schlüssel vorsichtig drauf würgen, aber ich denke, dass der Schlauch von den DanaR Softkanülen da auch drauf passt.

Mittwoch, 28. März 2018, 19:46

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Diaport

Hallo, ich würde versuchen darauf zu bestehen, dass dir der deutsche Vertrieb einen RechtsLuer Adapter besorgt. Angeblich gibt es die für die DanaR, nur eben nicht in DE. Das Gewürge mit dem Dana Linksgewinde macht keinen Spass und bei dem Diaport hast Du wenig Auswahl an Schlauchherstellern.

Samstag, 3. März 2018, 17:04

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Wie/Wo tragt Ihr Eure Pumpe?

Entweder der Jeanstasche (ja, ich habe die Beulenpest), bei fernbedienbaren Pumpen gerne auch im Flipbelt unter dem Hemd, das fällt auch nicht so extrem auf, wenn man ein Sakko drüber hat.

Freitag, 2. März 2018, 16:35

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Skifahren (Abfahrt) erhöht den BZ

Buckelpistenfahren würde ich jedenfalls nicht unter Ausdauersport packen, sondern tatsächlich eher unter Hochleistungsintervalltraining oder Muskelaufbau. Ich fahre seit T1D Diagnose keine Buckelpisten mehr, kann deshalb zum Einfluss auf den BZ nicht viel sagen. Wie du Ski fährst lässt sich Deinem Kommentar allerdings nicht entnehmen.

Donnerstag, 1. März 2018, 18:59

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Keine kostenlosen Messgeräte!

Angekündigt ist das ja schon lange. Bei manchem Hersteller kann man aber an einem Test teilnehmen und muss dann einen Fragebogen ausfüllen und einschicken. Kostenlos geht teilweise also immer noch.

Freitag, 23. Februar 2018, 19:25

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Erfahrungen: Dana Insulinpumpe

Die Medtronic habe ich einfach weiterlaufen lassen, derzeit setzt AAPS die temporäre Basalrate auf 0, wenn ich sage trennen für [Zeitdauer].

Freitag, 16. Februar 2018, 20:36

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Erfahrungen: Accu-Chek Spirit Combo

Na gut, wenn DIY Lösungen in Frage kommen, dann sieht die Sache aber schon wieder anders aus. Dann liegen ja einige Optionen für Handysteuerung und CGM auf der Uhr zur Verfügung oder gar closed loop. Aber dafür gibts bei Interesse ja auch einen eigenen Thread.

Donnerstag, 15. Februar 2018, 22:28

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Erfahrungsaustausch Dexcom G4/G5

Bei den G4 Transmittern war das so, dass sie beim Herausnehmen aus der Kiste gestartet wurden. Das dürfte bei den G5 Transmittern genauso sein.

Donnerstag, 15. Februar 2018, 21:31

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Erfahrungen: Accu-Chek Spirit Combo

Wenn Du die Hypoabschaltung der 640G nicht brauchst, dann würde ich den Dexcom nehmen mit egal welcher Pumpe. Ich bin allerdings auch closed loop verdorben und von daher habe ich andere Ansprüche an eine Pumpe als die meisten. Und da ist die Combo an sich keine schlechte Wahl.

Sonntag, 11. Februar 2018, 20:03

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Lebensqualität

Abgesehen davon, dass die Omnipod keinen Schlauch hat und daher eine andere Zielgruppe, was ist so schlecht an der Combo?

Dienstag, 6. Februar 2018, 19:40

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Lohnt sich warten auf die DANA RS?

Und ich hatte bei virtueller Pumpe zuerst an AndroidAPS gedacht. :-)

Dienstag, 30. Januar 2018, 23:26

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Forxiga

Für Einzelfälle mag sowas sinnvoll sein, aber dafür gibt sich Astra Zeneca vermutlich nicht so viel Mühe mit der Zulassung ;-). Ich könnte mir vorstellen, dass das als die Lösung verkauft werden soll, weniger Therapieaufwand und schicke Werte alles mit nur einer Pille. Andererseits gehöre ich zu der Fraktion, die sich viel des Therapieaufwandes von Elektronik abnehmen lässt, daher kann ich das verlockende an so einem Angebot schon verstehen.

Dienstag, 30. Januar 2018, 23:09

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Forxiga

Für mich klingt das ein bisschen wie das Herumdoktorn an den Auswirkungen, statt nach der Ursache zu suchen.

Dienstag, 30. Januar 2018, 21:22

Forenbeitrag von: »C-Ville«

Dexcom G5

Ich hatte nur meinen ersten Sensor am Bauch, den hat die Dame von Nintamed mit mir gesetzt. Der hat aber auch ca. 2 Wochen alles mitgemacht. Mittlerweile trage ich die immer am Oberarm. Zusätzlich klebe ich gerne noch Rocktape dran, das ist aber glaube ich gar nicht so notwendig.

Facebook

Infos







Stammtisch