Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Freitag, 18. Mai 2018, 21:04

Forenbeitrag von: »hinerki«

Pesto

Moin, Eine Pesto Genovese Abwandlung, Fusilli anstelle von Spaghetti weil das Pesto haftet an den Fudsilli besser, vielleicht weil die Spaghetti nicht durch Bronze Löcher getrieben wurden und deshalb zu glatt sind. Für mich ist das Pesto Gen. immer noch ein Gemenge von O-Öl, Pinien Kernen, Parmesan, Pecorino und Basilikum mit etwas Salz. Die Inhalts Angaben mancher Hersteller zeugen von kreativen Abwandlungen der Zutaten, im Sinne dem Kunden hohe Preise zu ersparen, Oder mag sein, der Profit kön...

Freitag, 18. Mai 2018, 14:48

Forenbeitrag von: »hinerki«

Heute gibt's:

Zitat von »Karlinchen« @hinerki Was bringt dir das? Welche Schlüsse ziehst du daraus? Erreichst du dadurch Verbesserungen? Wozu machst du das? Moin Karlinchen, der Ursprung der Programmentwicklung war, ich wollte wieder Schwarzwälder Kirschkuchen essen und meinen BZ dabei im Griff zu behalten, später wurde es weiterentwickelt um jede Art von Speisen in das BZ bzw. Kalorien Monitoring einzupflegen. Die Genauigkeit der Berechnung weil eben nicht geschätzt erlaubt mir durch die Erfahrungen gestütz...

Freitag, 18. Mai 2018, 11:08

Forenbeitrag von: »hinerki«

Heute gibt's:

Zitat von »olli72« Meine Güte Hinerki, das füllst du doch nicht jedes Mal aus wenn du was essen möchtest um zu wissen wieviel du nun für die Mahlzeit/Korrektur spritzen musst. Gruß Olli Moin, natürlich nicht . Für ein leichtes Frühstück, Bratkartoffeln mit Spiegeleiern (2) sind bei nur 3 Eintragungen erforderlich Kartoffeln, Ei und Fett Alles andere kommt vom PC MlG iMasochismus liegt mir nicht

Donnerstag, 17. Mai 2018, 15:48

Forenbeitrag von: »hinerki«

Heute gibt's:

Moin, IE Berechnung einer Portion Nudelsalats nach meiner Methode. Er besteht aus Nudeln, Lachstatar und Creme Fraiche dazu etwas Knoblauch und natürlich Salz und Pfeffer. Diesmal kein Foto vom Salat sondern ein Ausschnitt von meiner Art die IE zu berechnen Das Foto ist vom Monitor ab fotografiert besser ging es nicht. Meine Absicht hier ist die Schwierigkeit Teile eines Salats zu berechnen zu berechnen. Das Gewicht der Zutaten wird aus den Angaben errechnet und zum Schluss das tatsächliche gesa...

Donnerstag, 17. Mai 2018, 00:50

Forenbeitrag von: »hinerki«

Insulin | Wirkzeit- & Dauer

Zitat von »Grounded« Du bist auch Typ-2 Moin bist Du sicher, dass es im Bolus Bereich diese Differenzierung für Typ 1 nicht gilt. Ich denke, dass angepasst an die unterschiedlichen Mengen auch bei Typ 1 nicht linear gespritzt werden sollte, Aber als Typ 2 sehe Ich die Dinge wahrscheinlich falsch, weil ich so einfach meiner Logik und Erfahrung folge. MlG Hinerki

Mittwoch, 16. Mai 2018, 21:09

Forenbeitrag von: »hinerki«

Insulin | Wirkzeit- & Dauer

Moin, Bei mir muß ich aufpassen, weil mehr Kh. nicht entsprechend mehr Insulin verlangt. Im linearen Verhältnis zu spritzen würde mich mit Sicherheit ab einer gewissen Menge in ein Hypo katapultieren. Mehrfach getestet, das weniger iE als rechnerisch erforderlich wären, eine ausreichende BZ senkende Wirkung erreicht. Ich benutze nur Humalog als Bolus. MlG Hinerki

Montag, 14. Mai 2018, 14:57

Forenbeitrag von: »hinerki«

Kortison und Bz mit Insulin ausgleichen

Zitat von »Dolce Vita« Ich würde auf jeden Fall mit dem behandelnden Diabetologen vorher darüber reden und mir ein Schema holen, wie ich vorgehen soll. Ich hatte das Problem "Kortison" im Krankenhaus. Leider hat man überhaupt versäumt, mir zu sagen, dass ich während der Narkose welches bekomme. Und was danach kam, möchte ich niemals wieder erleben. Moin, du warst sicher nicht in einer Klinik für Diabetologie und es hat Dich niemand auf die möglichen Folgen (BZ) hingewiesen. Es ist bemerkenswert...

Sonntag, 13. Mai 2018, 10:21

Forenbeitrag von: »hinerki«

Untersuchung: Auswirkung einer Very Low Carb Diet auf das Typ1-Diabetes Management

Zitat von »Grounded« Sicher nicht. Ich stehe bei etwa 14-18IE/d bei recht exakt 70 Kilo. Moin, Deine Körpergröße könnte noch zum Verständnis beitragen. MlG Hinerki

Freitag, 11. Mai 2018, 03:59

Forenbeitrag von: »hinerki«

Wer nutzt die App Diabetes:M?

Moin, die Daten von mir oder allen anderen Nutzern werden doch auf einem Server verwaltet und sind damit unserer Kontrolle entzogen. Wir können nicht einmal, ohne neue Kosten zu generieren , entscheiden von welchen Geräten wir auf unsere Daten zugreifen können. Hier müssen sorgfältig Nach und Vorteile geprüft werden bevor unsere Gesundheitsdaten anderen zu Verfügung gestellt werden. MlG Hinerki

Freitag, 27. April 2018, 14:47

Forenbeitrag von: »hinerki«

Ziel Umstellung

Moin, imr Rahmen meiner BZ Ziel Umstellung Spaghetti Carbonara mit Coppa. 3,5 BE dafür 10,8 IE plus 1,1 IE als Korrektur IE von 111 auf 100 BZ. MlG Hinerki

Freitag, 27. April 2018, 12:01

Forenbeitrag von: »hinerki«

C-Peptid

Zitat von »DerWurstkuchen« hinerki, du hast uns durchschaut. Wir Typ 1er ohne Eigenproduktion spritzen das Basalinsulin nur zum Spaß, obwohl es genauso gut ohne ginge. Einige gehen sogar so weit, dass sie eine Insulinpumpe tragen. Auch hierbei geht es eigentlich nicht um die kontinuierliche basale Insulinabgabe, sondern vorwiegend um den Spaß am Erleben moderner Technik und dem Nutzen der Pumpe als modisches Accessoir. Das sollte aber nicht an die Öffentlichkeit gelangen, schließlich steht sons...

Freitag, 27. April 2018, 11:29

Forenbeitrag von: »hinerki«

C-Peptid

Moin, die Abnahme Zeit des Blutes war 16:44 und der der BZ (Glukose) 121, Zielwert 130 Die letzte Mahlzeit hattte 11,1 BE und lag etwa 3,5 Stunden zurück MlG Hinerki

Freitag, 27. April 2018, 10:21

Forenbeitrag von: »hinerki«

C-Peptid

Moin, um meinen C-Peptid Wert und damit meine noch vorhande Insulin Eigenproduktion einordnen zu können, bitte ich die erfahrenen Mitglieder um Rat Bei einem Referenzbereich von 0,9-7,1 war mein Wert 0,6 Nur Bolusinsulin die Menge wird bestimmt durch BE, Korrektur und Tageszeit wird von mir verwendet. Mit dieser Methode, ohne Basal, bin ich in der Lage meinen BZ sehr gut bzw. nach Wunsch einzustellen. Zeigt der Wert von 0,6 das noch eine ausreichende Eigenproduktion vorhanden ist um ohne Basal a...

Donnerstag, 26. April 2018, 12:38

Forenbeitrag von: »hinerki«

Diabetes verantwortlich für plötzliches Herzversagen?

Zitat von »Grounded« Zitat von »hinerki« [Kuchenexperiment] Die13,6 IE entfallen ihre Wirkung innerhalb von 3 Stunden und 45 Minuten mit ungleichem Wirkungsverlauf Eine BZ Messung wurde ca. eine halbe Stunde nach dem Verzehr des Kuchens Ergebnis 112 und nach einer Stunde 111 und nach 1,5 Stunden 107 vorgenommen. Es scheint als hätten sich die Wirkungen der Kh. und des Insulins gegenseitig neutralisiert. Du hast ne satte Restaktivität, herzlichen Glückwunsch. Noch ein Grund mehr keine "130" zu f...

Mittwoch, 25. April 2018, 20:04

Forenbeitrag von: »hinerki«

Abendessen

Moin, Nudeleintopf 2,0 BE 201 Kalorien Es waren Nudeln 108 Gramm etwas Suppengemüse 137 Gramm und Hähnchenfleisch enthalten, Die Basis war eine selbst erzeugte Hühnerbrühe. MlG Hinerki

Mittwoch, 25. April 2018, 19:03

Forenbeitrag von: »hinerki«

Diabetes verantwortlich für plötzliches Herzversagen?

Moin, da meine Absicht sehr gute BZ Ergebnisse zu erzielen immer an erster Stelle steht und ich auch bereit bin neues auszuprobieren, habe ich ein Stück Kuchen mit 4,1 BE vor mir mein aktueller BZ 107 für die 4,1 BE und den BZ Ausgleich sind 16 IE erforderlich. Aber meine Erfahrung zeigt das BE/IE Verhältnis ist nicht linear darum habe ich nur 13,6 IE gespritzt und werde einen SEA von 20 Minuten einhalten. Die13,6 IE entfallen ihre Wirkung innerhalb von 3 Stunden und 45 Minuten mit ungleichem Wi...

Mittwoch, 25. April 2018, 14:34

Forenbeitrag von: »hinerki«

Diabetes verantwortlich für plötzliches Herzversagen?

Zitat von »Grounded« Somit ist eine BZ Spitze bei ausreichend vielen KH auch bei optimaler Insulinmenge unvermeidbar. Spitzen im BZ sind schädlich. Siehe https://www.diabetes.co.uk/news/2017/May/risk-of-dementia-linked-to-blood-glucose-peaks-90916573.html und https://www.sciencedaily.com/releases/2007/12/071216140305.htm ... Du misst zwei mal am Tag. Wie gesagt, ich will dich weder ärgern noch Panik verbreiten - du wirst mit CGM/FGM einiges lernen. Ich hatte vor dem Libre ca 7-8 mal täglich gem...

Mittwoch, 25. April 2018, 13:08

Forenbeitrag von: »hinerki«

Diabetes verantwortlich für plötzliches Herzversagen?

Zitat von »Grounded« Die Annahme basiert lediglich auf der Tatsache, dass 50-60g KH das Potenzial für deutlich über 300 BZ haben und die Aufnahmekinetik der KH (glykämischer Faktor) nicht mit der Wirkkinetik des Insulins übereinstimmt. Dazu einen 130er baseload und du bist ganz schnell im Peak über 200. Die Differenz wird halt BZ wirksam, das ist alles. Moin Grounded wäre es denkbar in einem solchen Fall mit dem SEA zu spielen. Gelernt habe ich bisher, wichtig ist der 2 Stunden pp Wert, weil ku...

Mittwoch, 25. April 2018, 10:50

Forenbeitrag von: »hinerki«

Diabetes verantwortlich für plötzliches Herzversagen?

Moin Grounded, falls mein Diabetes Monitoring für mich richtig ist und keine exorbitanten Spitzen >220 auftreten, bricht dann Dein Diabetes Weltbild zusammen. Aber mute mir bitte nicht zu eine Menge Zucker zu essen und nicht zu spritzen um dann zu sagen, wenn der BZ auf über 220 steigt, na siehste Hinerki hab ich’s doch gewusst. WnEg. MlG Hinerki

Mittwoch, 25. April 2018, 07:47

Forenbeitrag von: »hinerki«

Diabetes verantwortlich für plötzliches Herzversagen?

Moin, Laut PROCAM ist mein Risiko in den nächsten 10 Jahren einen Herzinfarkt zu erleiden < 1,0%% Habe ich einen Rechtsanspruch darauf und wo kann dieser eingeklagt werden. MlG Hinerki

Facebook

Infos







Stammtisch